Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Lautsprecher + Sub + eventuell Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
peta27
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Dez 2013, 20:21
Hallo

Folgendes, ich bin auf der Suche nach 2 Lautsprecher + 1 Subwoofer + eventuell einen Verstärker.
Die Lautsprecher werden an der Wand montiert. Die Größe der Lautsprecher ist eigentlich egal.
Die Größe von dem Raum beträgt 20m². Über die Lautsprecher soll Elektro Musik gehört werden aber auch der Fernseher soll über die Anlage laufen.
Ich war gestern in einem Bose Shop, und habe mir mal das Acoustimass 3 und 5 mal angehört. Ich muss sagen, dass ich vom acoustimass 3 sehr enttäuscht war aber vom 5er war ich schon ein wenig begeistert (die Doppel-Cubes machen sehr viel aus, da der Raum gut beschallt wurde). Weiters möchte ich auch noch sagen, dass ich eigentlich noch keinen Vergleich gehört habe wie zum Beispiel von Canton, Teufel usw.
Preislich würde ich mir so maximal 700-800€ vorstellen. Muss ja auch nicht unbedingt einen Neuware sein.
Aber könnt ihr mir vielleicht mal eure Empfehlungen schicken?

lg

Raum
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Dez 2013, 12:41
Moin

Die Bose kommen bei einer Vorführung meist positiv weg, weil hier mit Tricks gearbeitet wird, was aber auf dem Hifi Sektor allgemein nicht unüblich
sind, aber ich will das Thema hier nicht breit treten und einen Diskussion in Gang setzen, Lsp. an der Wand mit Subwoofer zu deinem Budget, fällt mir
folgende Kombination ein: Dali Zensor 1 mit Canton Sub 600, Kostenpunkt ca. 500€, da bleibt sogar noch genug für einen AVR Denon X1000 übrig.

http://www.idealo.de...avr-x1000-denon.html
http://www.idealo.de..._-zensor-1-dali.html
http://www.idealo.de...-sub-600-canton.html

Ich müsste mich doch schwer täuschen, wenn dieses Setup dem Bose nicht deutlich überlegen ist!

Saludos
Glenn
peta27
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Dez 2013, 22:07
So ich habe mir die Komponenten jetzt zugelegt und ich bin damit sehr zufrieden. Nun würde ich mir gerne Outdoorlautsprecher zulegen. Die Kabel werden ebenfalls am A/V Receiver angeschlossen. Die Lautsprecher müssen nicht all zu stark sein
Preislich hätte ich mir 200 € vorgestellt. Die Lautsprecher befinden sich auch unter dem Dach und es kommt auch kein Regen zu den Lautsprecher.

Ich hätte mir da zum Beispiel folgendes vorgestellt:

http://www.canton.de/de/prohouse/outdoor/produkt/proxl.3.htm

was haltet ihr von denen?
Jens1066
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2013, 22:17

Die Kabel werden ebenfalls am A/V Receiver angeschlossen.

Welche Komponenten hast Du gekauft und wo willst Du anschließen, bzw. was soll da rauskommen?

Ehrlich gesagt hab ich die leise Befürchtung, wie wenn das gar nicht geht, was Du Dir da vorstellst.
peta27
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Dez 2013, 22:58
Wieso sollte es nicht funktionieren? Im Gartenhaus befinden sich jetzt: 1 A/V Receiver der Marke Denon AVR X1000 dann 2 Lautsprecher von Dali und ein Subwoofer von Canton. und in der nähe vom Receiver befinden sich bereits die verlegten Kabel für die Outdorlautsprecher. Anschließen will ich diese mit hilfe eines Adapters an den Front Anschlüssen des Receivers.
Beschallt wird eigentlich nur der Garten im Sommer. Und die Musik wird bestimmt nicht so Laut gehört.
Jens1066
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2013, 23:54
4 Lautsprecher an den 2 Front Ausgängen des AVR bedeuten eine Halbierung der Impendanz. Im dümmsten Fall raucht der dann ab.
peta27
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Dez 2013, 14:52
Ok. Dann würde ich anders vorgehen. Und zwar würde ich die Outdorlautsprecher auf jeweils auf Surround links und rechts anstecken und dann gehe ich auf den multi stereo mode. Dort wird dann 4 mal das gleiche Signal ausgegeben. Also ist keine Adapter notwendig

Was sagst du, bzw. ihr, zu den Canton Outodrlautsprecher?
Jens1066
Inventar
#8 erstellt: 28. Dez 2013, 15:54
So geht das dann.......

Zu den Canton kann ich leider nichts sagen, kenn ich nicht.
Ich vermute aber, es kommt halt Musik raus. Audiophilen Genuss kannst Du nicht erwarten aber für eine musikalische Untermalung reicht es sicher.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Verstärker+Lautsprecher
scornrocs am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  13 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher und eventuell Verstärker ~500-600?
koerz am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  14 Beiträge
Kaufberatung: Lautsprecher!
BinhBob am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  12 Beiträge
(Stand-)Lautsprecher und eventuell Verstärker für 500?
PabbaBass am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  8 Beiträge
Stereo Verstärker Kaufberatung
max.cele am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  9 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher für Stereoanlage
little-canadian am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  27 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher und subwoofer
Musicmeanspassion am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  17 Beiträge
S: Lautsprecher/ eventuell auch Sub
RichardF. am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 22.06.2013  –  36 Beiträge
Kaufberatung Verstärker + Lautsprecher
sgancient am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  5 Beiträge
[Kaufberatung] Verstärker ?? Lautsprecher ?? Soundkarte ??
P-4-R am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Canton
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.267
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.178