Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Nubert NuBox 101

+A -A
Autor
Beitrag
allstar007
Neuling
#1 erstellt: 27. Feb 2014, 09:27
Hallo liebe Community,

ich möchte mir gerne endlich für meinen PC ein Paar Nubert NuBox 101 zulegen. Nun benötige ich ja aber einen Verstärker.

Mein Budget?
150-200€ sind drin. Viel mehr möchte ich für einen AVR oder Verstärker nicht ausgeben.

Was sollen die LS wiedergeben?
Nun eigentlich so gut wie alles. PC-Spiele, Musik (hauptsächlich MP3, aber auch hin und wieder mal etwas höherwertiges), Filme usw.

Die große Frage...
ob nun AVR oder reiner Stereo-Verstärker ist eben offen und genau hier benötige ich Hilfe. Ist es sinnvoll bei meinen Anwendungen einen AVR ink. Decoder für DTS, AC3 usw. zu nehmen oder doch eher einen klassischen analogen Stereo-Verstärker? Falls letzteres, wie viel Leistung sollte dieser in etwa haben? Ich höre keine laute Musik, aber mehr als ein leises Rauschen würde ich schon gerne hören
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Feb 2014, 09:36
Moin

Willst Du nur den PC anschließen?

Glenn
allstar007
Neuling
#3 erstellt: 27. Feb 2014, 09:52
Ja richtig nur den PC.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Feb 2014, 10:02
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2014, 10:06

allstar007 (Beitrag #3) schrieb:
Ja richtig nur den PC.

Mein Tipp Yamaha HS 7 Bundle

LG Beyla
allstar007
Neuling
#6 erstellt: 27. Feb 2014, 10:19

GlennFresh (Beitrag #4) schrieb:
Mein Tipp:

http://www.idealo.de...-dra-f109-denon.html

Glenn


Der Denon gefällt mir ganz gut, auch wegen den digitalen Eingängen. Nun stellt sich mir aber eine Frage. Wenn ich den digitalen Eingang verwenden würde und per SPDIF da reingehe mittels Toslink-Kabel, wie verhält sich das dann mit DTS und Co? So wie ich das gesehen habe, hat der ja keinen Decoder?!
kopflastig
Inventar
#7 erstellt: 27. Feb 2014, 11:00

allstar007 (Beitrag #6) schrieb:
So wie ich das gesehen habe, hat der ja keinen Decoder?!

Richtig, deshalb müsstest du die Ausgabe am PC auf Stereo stellen.
allstar007
Neuling
#8 erstellt: 27. Feb 2014, 11:17
Wäre es dann nicht sinnvoll für das gleiche Geld direkt einen AVR wie z.B. den Sony SRT-DH540 zu nehmen? Der hätte dann immerhin noch einen DTS-Decoder mit an Board und könnte bei Bedarf iwann mal bis 5.2 ausgebaut werden...oder gibt es da jetzt doch noch DAS Argument für den Denon?
Amperlite
Inventar
#9 erstellt: 27. Feb 2014, 11:54
Wenn die Lautsprecher dauerhaft nur am PC genutzt werden sollen, dann empfehle ich dringend, statt der 101 lieber den Einsatz eines Aktivlautsprechers, z.B. Nubert nuPro.
Damit fällt der ganze Umstand mit Verstärker, Soundkarte usw alles weg.
Und der Lautsprecher ist besser, weil man mit der Aktivtechnik noch mehr aus kleinen Gehäuse rausholen kann.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 27. Feb 2014, 13:47
In deinem Fall würde ich nicht unbedingt auf einen AVR setzen, für 200€ bekommt man da nicht wirklich viel, das Minimum ist in meinen Augen der Denon X1000.

Auch von der Bedienung hast Du natürlich beim Denon DRA F 109 Vorteile, auch die Umrüstung auf Aktivlsp. (Vorschlag Amperlite) ist sicherlich nicht verkehrt.

Letztendlich kannst aber nur Du die Entscheidung treffen welche Variante für dich am besten passt....

Glenn
allstar007
Neuling
#11 erstellt: 27. Feb 2014, 16:36
Also Aktivlautsprecher hört sich gut an, aber ich habe derzeit noch ein paar passive Lautsprecher, welche ich zunächst benutzen möchte, während ich auf die Nubert NuBox 101 sparen kann. Daher kommt die Lösung nicht in Frage. Außerdem wäre die Lösung wohl deutlich teurer.

Die nächste Frage wäre, welchen direkten Einfluss hat die Soundkarte im PC auf das Audio-Signal, wenn ich einen Stereo-Verstärker mit Lautsprechern an den PC direkt anschließe, ohne den SPDIF-OUT zu nutzen? Ich befürchte ja leider, dass der 2,50€ OnBoard Sound meines Mainboards hier den Falschenhals bildet und versucht das Audio-Signal mit iwelchen kuriosen "super mega high end" Softwarespielereien künstlich zu verschlimmbessern... :/
Amperlite
Inventar
#12 erstellt: 27. Feb 2014, 18:15
Kann man schlecht beantworten.
Es gibt aber durchaus auch Onboard-Soundkarten, die absolut in Ordnung sind. Aber selbst die schlechteren Modelle sind heute brauchbar, sofern man im Klicki-Bunti-Treiber nicht gerade den "Badezimmer-Effekt" aktiviert hat.

Jedenfalls alles noch harmlos im Vergleich zu Lautsprecher und Raumakustik.


Also Aktivlautsprecher hört sich gut an, aber ich habe derzeit noch ein paar passive Lautsprecher, welche ich zunächst benutzen möchte, während ich auf die Nubert NuBox 101 sparen kann. Daher kommt die Lösung nicht in Frage. Außerdem wäre die Lösung wohl deutlich teurer.

Wenn du den Preis für den überflüssigen Verstärker bedenkst, ergibt sich da nicht viel Unterschied. Wie lange müsstest du denn sparen? Sofern es nur ein paar Wochen sind, würde ich mir das noch mal gut überlegen. Aktivlautsprecher haben wirklich einige heftige Vorteile. Vom Platz auf dem Schreibtisch (den ein klassischer Verstärker verschwendet) gar nicht zu sprechen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert nubox 313 + Verstärker
christiank111 am 15.05.2015  –  Letzte Antwort am 24.05.2015  –  15 Beiträge
Verstärker für Nubert NuBox 681
Schnelly68 am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  2 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 381
v6-driver am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  10 Beiträge
Verstärker für Nubert nubox 511
Zeppelin03 am 30.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  15 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 681
LukasLaser am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  9 Beiträge
Verstärker für Nubert nuBox 313
Zeppelin03 am 18.06.2014  –  Letzte Antwort am 21.06.2014  –  19 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 383
AleXxX121 am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  10 Beiträge
Cambridge 351 + nuBox 101 + nuBox AW-441
CoLTsen am 27.03.2013  –  Letzte Antwort am 27.03.2013  –  4 Beiträge
Suche Verstärker Nubert Nubox-Serie
*Musikfan* am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.12.2015  –  3 Beiträge
Preiswerter Verstärker für Nubert NUBOX RS-300
Paddy_M am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Yamaha
  • Denon
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 102 )
  • Neuestes MitgliedsvenmaaanxD
  • Gesamtzahl an Themen1.345.903
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.626