Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einsteiger will umsteigen LS und AVR

+A -A
Autor
Beitrag
chak1
Neuling
#1 erstellt: 11. Mai 2014, 09:38
Hallo zusammen,

ich habe aktuell ein Harman Kardon 5.1 System und möchte nun auf etwas umsteigen, was sich besser zum Musik hören eignet. Mein Raum ist ca 20 qm gross und die Boxen werden ca 250 cm voneinander entfernt stehen. Allerdings müssen sie nach hinten nah an der Wand stehen. Daher bin ich mir schon nicht sicher, ob es Regal oder stand Ls werden sollen. Im Laden habe ich mir die Bose 301 angehört und fand sie nicht soo schlecht wie sie häufig beschrieben werden. Für den Preis für die Boxen 400-500 Euro kommen ja sonst auch Yamaha NS 555 oder canton gle 490 in frage. Meine Musikrichtung ist eher elektronisch (House, elektro). Als Receiver gefällt mir der Yamaha rx 475 sehr gut. Insbesondere der Netzwerkanschluss und die App sind mir wichtig.

Über ein paar fachmännische Kommentare würde ich mich sehr freuen
Danke und viele Grüß
Chris
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 22. Mai 2014, 18:28
Hallo,

eine Frage konnte ich in deinem Text nicht finden. Ein geringer Wandabstand ist für die meisten Lautsprecher suboptimal, dabei ist es egal ob Stand- oder Kompaktlautsprecher.

VG Tywin
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 23. Mai 2014, 06:10
Hallo Chris,

bei deinem Budget und deiner Musik fallen mir die Klipsch RB-61 II ein.

Die kann man aber mMn nicht direkt an die Wand stellen, ca. 30 cm Mindestabstand sollten schon sein.

Der Preis und auch das Gewicht beziehen sich auf ein Paar

LG Beyla
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Mai 2014, 07:17
für 600,- (sonst 1000,-) kann man hier die kaufen
http://www.ebay.de/i...EUWARE-/191171379985

würde ich vorher aber mal hörtest machen. die kann man zur not an die wand stellen, sogar in die ecken.
hier ein test.
http://www.i-fidelit...ors-200-seite-1.html
BubbleJoe
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Mai 2014, 07:44
Dali Zensor 1 kannst du sogar an die Wand stellen, bei denen bräuchtest du aber einen Subwoofer als Verstärkung, sollte für 500€ insgesamt aber drin sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver und LS für Einsteiger!
ebros am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  8 Beiträge
Kompakt/Stand LS für Einsteiger, kleines Budget
Letch am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  296 Beiträge
Einsteiger sucht 2 LS für "unförmiges" Wohnzimmer
paKS am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2014  –  9 Beiträge
Einsteiger sucht Amp + Ls.
Shoepe am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  4 Beiträge
Receiver + LS Einsteiger
Mr_Martin am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  11 Beiträge
Einsteiger sucht LS!
KW_aus_LD am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  15 Beiträge
Einsteiger Stand-LS
Christian007b am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  2 Beiträge
Einsteiger-Home-Hifi-Anlage
Eraser-1 am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  22 Beiträge
Einsteiger 2.1
neulinghoch10 am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 23.10.2016  –  5 Beiträge
Einsteiger Kaufberatung
Choke am 11.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.11.2003  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Dali
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Bose
  • Heco
  • Radiotone

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.267