Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.0 Stereosystem für Film und Musik

+A -A
Autor
Beitrag
kartal03
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2014, 20:21
Hi,

da ich nun weiß, wonach ich wirklich suche, habe ich einen neuen Thread eröffnet.

Hier meine Ausgangslage:

Ich besitze einen Yamaha AX-596 Stereo Receiver den ich später (1-2 Jahre) mit einem 5.1 Receiver wohl austauschen werde.
Der Raum ist 20qm² groß und besitzt gegenüber dem Ort, an dem die Boxen stehen sollen, eine Dachschräge. Ansonsten ist
der Raum quadratisch und besitzt sonst keine Auffälligkeiten.
Die Boxen, am besten Standlautsprecher haben genug Platz zur Wand und können
fast perfekt in einem Stereodreieck aufgestellt werden


Wie dem Titel entnehmen zu ist, würde ich gerne sowohl Filme mit den Lautsprechern als auch Musik hören.
Dabei sind mir besonders klare und präzise Höhen wichtig. Bass darf ruhig vorhanden sein, aber nicht unnatürlich viel..
Außerdem würde ich das 2.0 System wahrscheinlich später zu einem 5.1 System erweitern, also sollten die Boxen
im besten Fall auch weiterverwendbar sein.

Als Budget würde ich gerne nur 150-200€ ausgeben (der Rest muss noch für einen Führerschein gespart werden ).
Am liebsten würde ich gebrauchte bei ebay kaufen, um einen guten Kompromiss zwischen der Leistung und dem Preis
zu erhalten. Meine Musiksammlung besteht fast ausschließlich aus digitalen Musikdateien mit hoher Qualität (320 kbps).

Ich freue mich schon auf eure Hilfe
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2014, 20:28
Hallo,

vielleicht willst Du ein Paar Alesis Monitor One MKII passive probieren?

Auf Ständern mit den Hochtönern auf Ohrhöhe und im Stereodreieck mit mindestens 50cm Freiraum zu allen Seiten können die eine Menge Spaß machen.

VG Tywin
kartal03
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Aug 2014, 20:34
Hi,

ich gucke sie mir mal an.
Sind aber große Standlautsprecher nicht immer besser als Kompakte? Zumindest in der selben Preisklasse.
Dadof3
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2014, 20:48
Nein, nicht generell. Stand-LS eignen sich zum einen nur bei größeren Hörabständen von je nach LS mindestens 2,5 bis 3,5 Metern. Und zum anderen macht sich in den untersten Preiskategorien (und da bewegst du dich) bemerkbar, dass für Stand-LS einfach mehr Material benötigt wird, wofür dann bei gleichen Herstellungskosten wieder an den Chassis gespart werden muss.

Für 200 € würde ich mich eher auf dem Gebrauchtmarkt umsehen, da bekommst du mehr fürs Geld als neu. Oder selbst bauen.
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 31. Aug 2014, 20:49

Sind aber große Standlautsprecher nicht immer besser als Kompakte? Zumindest in der selben Preisklasse.


Wie soll das funktionieren? Für das gleiche Geld müssen zwei größere Gehäuse mit entsprechenden Versteifungen und Dämmmaterial, eine aufwändigere Weiche und mehr Chassis eingesetzt werden.

Außerdem müssen Lautsprecher passend zum Geschmack, zum Raum, zu den Aufstellungsmöglichkeiten und zum Geldbeutel gekauft werden und nicht so groß wie möglich.

Und frag mich nicht nach Monitor Supreme und Victa, so etwas empfehle ich nicht. Die Lautsprecher soll ja nicht nur doll aussehen, sondern auch gut klingen.


[Beitrag von Tywin am 31. Aug 2014, 20:50 bearbeitet]
kartal03
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Aug 2014, 21:01
Ich komme aus der Welt der Computer Hardware und verbinde da Kompakte mit Notebooks und Stand Boxen mit normalen PCs.
Und da sind in der selben Preisklasse die PCs immer Leistungsstärker als Notebooks

Klar, für 200€ sind nicht viel. Aber wenn ich mir den Preisverfall bei ebay so ansehe, gehen auch Boxen, die vor 5 Jahren noch über 800€
gekostet haben, für einen Viertel des Preises weg.
Und hey, diesen Viertel des Preises wäre ich bereit auszugeben

Allerdings weiß ich nicht wirklich, was seinen Preis Wert ist und was nicht, und den ganzen redaktionellen Tests traue ich auch nicht über den Weg.
Alleine was ich manchmal von Chip.de und (besonders) Computerbild lesen muss, über Themen die ich mit meinen Augen klarer sehe als das große
Gebiet der Akustik, sträuben sich mir die Nackenhaare


Aber wenn ihr meint, dass ich bei meinem Budget nur mit Kompakten besser bedient bin, dann vertraue ich euch
Ich habe ein Paar Alesis Monitor One MKII für ca. 140€ in einem guten Zustand entdeckt, ist das ein gutes Angebot?
Wäre auch toll, wenn ich die später als Rearboxen nutzen könnte.

Liebe Grüße
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 31. Aug 2014, 21:06

Ich habe ein Paar Alesis Monitor One MKII für ca. 140€ in einem guten Zustand entdeckt, ist das ein gutes Angebot?
Wäre auch toll, wenn ich die später als Rearboxen nutzen könnte.


Neu kosten die in der Regel 170 Euro Paarpreis:

http://www.idealo.de...ne-mk-ii-alesis.html

Wenn Du sie mal gehört hast, bin ich darauf gespannt, ob Du sie dann noch als Rear-Boxen haben willst.


[Beitrag von Tywin am 31. Aug 2014, 21:10 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#8 erstellt: 31. Aug 2014, 21:07

kartal03 (Beitrag #6) schrieb:
Aber wenn ich mir den Preisverfall bei ebay so ansehe, gehen auch Boxen, die vor 5 Jahren noch über 800€ gekostet haben, für einen Viertel des Preises weg.

Lass dich nicht vera..en! Da werden zur Markteinführung Phantasiepreise ausgezeichnet, die maximal 2 Monate Bestand haben, um dann anschließend 5 Jahre mit dem angeblich so waaahnsinnig günstigen Schnäppchenpreis werben zu können.

Bei Lautsprechern gibt es, anders als bei sonstiger Elektronik, seit Jahrzehnten kaum noch technischen Fortschritt und dementsprechend auch kaum einen langfristigen Preisverfall. Es kann natürlich immer mal sein, dass man gerade ein Auslaufmodell günstig bekommt, weil Platz im Lager gebraucht wird oder der Nachfolger einfach schicker aussieht, aber in der Mehrheit der Fälle sind die Dinger so gut wie ihr Preis und die ehemalige UVP einfach maßlos überteuert.


und den ganzen redaktionellen Tests traue ich auch nicht über den Weg.

Das ist auch gut so!


[Beitrag von Dadof3 am 31. Aug 2014, 21:08 bearbeitet]
kartal03
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Aug 2014, 21:14

Tywin (Beitrag #7) schrieb:

Neu kosten die in der Regel 170 Euro:
http://www.idealo.de...ne-mk-ii-alesis.html
Wenn Du sie mal gehört hast, bin ich darauf gespannt, ob Du sie dann noch als Rear-Boxen haben willst.


Dann sind 140€ gar nicht mal so schlecht, immerhin noch mit 2 Jahren Rest Garantie
Meinst du die sind zu gut, um sie als Rear Boxen zu nutzen, oder eignen sie sich einfach nur für Musik?

Was die Standfüße angeht, gibt es dort Qualitative Unterschiede was die Beeinflussung der Sound Qualität gibt, oder sind
die alle gleich?

Liebe Grüße
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 01. Sep 2014, 08:07

Dadof3 (Beitrag #4) schrieb:
Für 200 € würde ich mich eher auf dem Gebrauchtmarkt umsehen, da bekommst du mehr fürs Geld als neu

Da schließe ich mich gerne an und da du dir die Boxen vor dem Kauf anhören solltest wäre es gut deinen Standort (PLZ) zu kennen und den Radius in dem du bereit bist zu schauen.

LG Beyla
Tywin
Inventar
#11 erstellt: 01. Sep 2014, 13:37

Meinst du die sind zu gut, um sie als Rear Boxen zu nutzen, oder eignen sie sich einfach nur für Musik?


Es sind sehr kräftig klingende Lautsprecher. Wenn man die - womöglich - direkt hinter den Ohren hat ....


Was die Standfüße angeht, gibt es dort Qualitative Unterschiede was die Beeinflussung der Sound Qualität gibt, oder sind
die alle gleich?


Ich höre keine Unterschiede zwischen verschiedenen Lautsprecherständern solange sie passend sind.


[Beitrag von Tywin am 01. Sep 2014, 13:38 bearbeitet]
kartal03
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Sep 2014, 14:05
Habe gerad bei Ebay die Teufel Ultima 20 MK2 für 139€ gefunden (neu).
Sollte ich da zuschlagen oder sind die Alesis dennoch besser?

Liebe Grüße
Tywin
Inventar
#13 erstellt: 03. Sep 2014, 14:08
Was Dir besser gefällt kann ich nicht wissen. Hier meine Meinung zur Ultima 20:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-2201.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0 Stereosystem bis 400?
Woodkid am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  2 Beiträge
Stereosystem
CyberAce am 26.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  32 Beiträge
Kaufberatung für 2.0 Stereosystem
sameins am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  6 Beiträge
2.1 oder 2.0 -> Fernseher/Film und Musik
TITANbrecher am 12.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  12 Beiträge
Kaufberatung Stereosystem (2.0) bis max 200 ?
Marc4468 am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  8 Beiträge
Stereosystem Kaufberatung!
Danny_Steinbrecher* am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 03.12.2015  –  8 Beiträge
2.0 für Musik und Film ca 3k Euro
kickass7 am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  26 Beiträge
Kaufberatung: Stereo (2.0) für 70/30 Musik/Film < 800 Euro
xored am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  8 Beiträge
stereosystem
pupsihasimausi am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  18 Beiträge
Stereosystem (Budget: 500?)
Rainflow am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 131 )
  • Neuestes MitgliedAs84
  • Gesamtzahl an Themen1.345.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.448