Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hifi-Anlage zusammenstellen

+A -A
Autor
Beitrag
thirdlastletter
Neuling
#1 erstellt: 11. Sep 2014, 08:53
Hallo,

ich möchte mir eine Hifi-Anlage zusammenstellen und stöber deshalb hier im Forum nach Informationen durch. Ich bin jetzt mittlerweile auf dem Stand, dass ich dafür Lautsprecher und einen Verstärker brauche. Vor allem die Lautsprecher sind ja anscheinend wichtig. Kann ich dann auch einen billigen Verstärker kaufen, oder was muss ich dabei beachten? Und brauch ich noch extra Subwoofer?
Und um meine Musik per Wlan anzuschließen, habe ich das hier im Netz gefunden: http://www.myrocki.com/#home
Scheint ganz interessant zu sein, aber ich bin mir nicht ganz sicher, was ich dafür alles noch brauch.

Ich freue mich über jegliche Hilfe!
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Sep 2014, 09:05
um dir was zu empfehlen sind deine infos nicht ausreichend.
was hast du alles, was von woher soll gestreamt werden?
wie ist dein raum wegen lautspreche aufstellung?
wie hoch ist dein budget? was soll alles genutzt/gehört werden?

am besten die fragen durchgehen.
-------------------------------------------------------------------------
-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?

-Wie groß ist der Raum?

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)

-Welcher Verstärker wird verwendet?

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?

-Wie laut soll es werden?

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
thirdlastletter
Neuling
#3 erstellt: 11. Sep 2014, 09:24
-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
ich hätte jetzt um die 200 Euro höchstens gesagt, aber ich weiß auch nicht genau, wie realistisch es ist in dem Preisrahmen irgendwas zusammenzustellen. Wenn das absolut nicht möglich ist, wäre ich auch bereit das Budget zu erhöhen.

-Wie groß ist der Raum?

Momentan ist es ein 12 Quadratmeter Zimmer, also nicht sonderlich groß, aber die Lautsprecher sollten möglichst auch das Zimmer nebenan bei offener Tür beschallen können, was etwa weitere 15 Quadratmeter wären.

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Vermutlich auf einem Regal mitten im Zimmer, also ein paar Meter vom Haupthörort entfernt.

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Da bin ich noch ziemlich überfragt. Habe bisher von den Heco Victa gutes gehört, und die schienen auch vom Preisrahmen in Ordnung zu sein.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Sollten nicht riesig sein, tendenziell etwas kleiner.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Nein, brauch ich sowas unbedingt?

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Einen Verstärker habe ich auch noch nicht, ich weiß auch nicht ganz genau, was sich da empfehle lässt.

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?

Meistens Mainstream, Pop, Hip Hop, RnB, aber auch gelegentlich Klassik. (Und ganz selten auch so Elektro)

-Wie laut soll es werden?
Muss nicht super laut sein. Hab bisher immer Musik am Laptop angehört, alles was lauter ist (also alles) wäre gut.

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Ich schätze mal 40 Hz sollten noch in Ordnung sein, das ist ja das niedrigste, was so Mainstream Musik hat.

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Bisher habe ich mir darüber noch keine Gedanken gemacht, da ich nicht genau weiß, wie genau sich das hörbar macht.

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?

Wie schon erwähnt hatte ich bisher gar keine richtigen Lautsprecher, nur mein Laptop und da war der Klang natürlich nicht sonderlich gut und ziemlich leise.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Standort ist Stuttgart
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Sep 2014, 09:44
kleine boxen, 40 hz, 200,- euro – das ist kompliziert

wenn du nur deinen laptop als quelle nutzt und eher kompakte bevorzugst oder die am besten zu deinem raum passen würde ich dir aktive lautsprecher empfehlen, dann kannst du dir den verstärker sparen und bekommst relativ guten sound was du mit heco victa nicht erreichst.

für knapp 300,- das paar, sehr guter klang
http://www.thomann.de/de/jbl_lsr_305.htm

günstiger und gerade passend zu deinem budget wäre das vielleicht interessant
http://www.thomann.de/de/esi_aktiv_05.htm

du solltest es aber bei dir im zimmer testen, bei thomann hat man 30 tage zeit dafür.
es muss dir gefallen.


[Beitrag von Soulbasta am 11. Sep 2014, 09:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage Zusammenstellen
crime am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  17 Beiträge
Kaufberatung Bausteine, wie zusammenstellen?
Juno1983 am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  7 Beiträge
Anlage zusammenstellen
Donere95 am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2012  –  67 Beiträge
Anlage zusammenstellen . Hilfe !
SubOne am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  93 Beiträge
Anlage zusammenstellen 18m² Raum
B4sher am 02.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  32 Beiträge
Hifi-Anlage zusammenstellen
hiphopN am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  3 Beiträge
Anlage zusammenstellen
fußballball am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  15 Beiträge
Anlage zusammenstellen
scheichoel am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  16 Beiträge
Plattenspieler: Lautsprecher und (Vor-)Verstärker gesucht!
SarahLuzie am 10.07.2013  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  14 Beiträge
Stereo Anlage zusammenstellen
Iconic am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.946