Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Möglichst kleine Lautsprecher (2.0) fürs Wohnzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
diggiy
Neuling
#1 erstellt: 22. Sep 2014, 18:11
Hallo,

ich suche 2 Stereolautsprecher fürs Wohnzimmer, in etwa nach untenstehendem Profil. Bisher hatte ich hauptsächlich die Teufel Ultima 20 Mk2 im Blick. Kann mir noch jemand Vorschläge machen?

Wie viel Geld kann ausgegeben werden? max. 250€ das Paar

-Wie groß ist der Raum? 17qm

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden? Am ehesten Regallautsprecher

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden? So klein wie möglich. Ich hatte vor, die Teufel Ultima 20 Mk2 in ein selbstgebautes Massivholztürmchen (so eine Art Miniregal um den Lautsprecher herum) zu bauen und so ein bisschen zu verstecken (gleiches Holz wie das Schränkchen dazwischen) und höher zu stellen.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben) Nein, soll ein 2.0 System werden

-Welcher Verstärker wird verwendet? Marantz MCR510/N1W

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ? Rock, Alternative, Klassik, instrumentale Soundtracks, gelegentlich Pop

-Wie laut soll es werden? Zimmerlautstärke

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)? Keine Ahnung

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt? Keine Ahnung. Ich stehe nicht auf übermäßig viel Bass.

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen? Ich habe Bose Companion 2 Serie II PC-Lautsprecher am Laptop hängen.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.) Nein

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren) Möglichst im Raum Nürnberg

Viele Grüße,
Diggiy
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 22. Sep 2014, 19:16
Hallo,


-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden? So klein wie möglich. Ich hatte vor, die Teufel Ultima 20 Mk2 in ein selbstgebautes Massivholztürmchen (so eine Art Miniregal um den Lautsprecher herum) zu bauen und so ein bisschen zu verstecken (gleiches Holz wie das Schränkchen dazwischen) und höher zu stellen.


Hier mein Bericht zu den Teufel Ultima 20:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-2201.html

Hier Infos zur richtigen Aufstellung von Kompakt- und Standlautsprechern:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Die Ultima 20 sind Kompaktlautsprecher. Die Bezeichnung Regallautsprecher ist zu allermeist irreführend, da die wenigsten so betitelten Lautsprecher eingezwängt, wandnah, in Regalen, in Raumecken auf hohen Schränken, Sideboards, Tischen usw. gut klingen können.

In dem folgenden Thema kann man sehen, wie man z.B. kleine Kompaktlautsprecher (z.T. kleiner als die Ultima 20) zu gutem Klang bewegen kann:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-2235.html

Zum Einpfärchen könntest Du es mit einem Paar Magnat Vector 201 versuchen, die nehmen das nicht so übel.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 22. Sep 2014, 19:50 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#3 erstellt: 22. Sep 2014, 19:17
Hier zwei Beispiele:
http://www.amazon.de...tag=idealocom-mob-21
http://www.amazon.de...944803&robot_redir=1
(Gibt bestimmt noch mehr, wenn der Rest sich meldet)
Aber die Lautsprecher auf KEINEN FALL irgendwo irgendwie einbauen.
Lautsprecher müssen sozusagen "atmen" können.
20cm Abstand zu allen Wänden sollten mindestens drin sein.

Gruß
Jan
diggiy
Neuling
#4 erstellt: 22. Sep 2014, 19:41
Das Gehäuse würde eher so aussehen, dass die vier Seiten des Lautsprechers mit Holz abgedeckt sind und die Bretter links und rechts des LS etwa 50cm senkrecht nach unten gehen. Sie können dann problemlos 30cm zur Wand bekommen. Klingt das auch schlecht?
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 22. Sep 2014, 19:58
Frag dazu vielleicht im DIY-Bereich nach, die können die akustischen Auswirkungen sicher ganz gut abschätzen.
diggiy
Neuling
#6 erstellt: 23. Sep 2014, 19:23
Was ist DIY?
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 23. Sep 2014, 19:24


[Beitrag von Tywin am 23. Sep 2014, 19:24 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Sep 2014, 06:43
Moin

Ich kann mir das Bildlich an Hand deiner Beschreibung nicht so ganz vorstellen,
ein Foto würde hier sicherlich für Aufklärung sorgen, aber wenn ich richtig liege
wären für deine angedachte "Aufstellung" In-Wall Lsp. wohl die sinnigste Lösung.

Das benötigte Gehäuse lässt sich relativ leicht selbst herstellen, den Zuschnitt
bekommt man für 20-30€ beim Baumarkt bzw. Schreiner, das benötigte Zubehör
kostet vielleicht nochmal 20€, bleiben also rund 200€ für die Lsp., für das Geld
bekommt man schon Modelle mit denen man schon ganz ordentlich hören kann.

DIY wäre natürlich auch eine Möglichkeit, schreckt aber die meisten ab, zu dem
muss man je nach dem wie der Lsp. ins Regal integriert wird den Buffle Step
berücksichtigen, scheut man aber all das nicht kann man für das Geld durchaus
hervorragende Lsp. auf die Beine stellen, das aufwändige und teure Gehäuse
Finish kann man ebenfalls ganz leicht umgehen, dafür sorgt ein Abdeckrahmen
der mit Akustikstoff bezogen ist, mit etwas handwerklichen Geschick kein Problem.

Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kleine 2.0 Sterolautsprecher
EF2004 am 04.11.2015  –  Letzte Antwort am 05.11.2015  –  6 Beiträge
Kleine Stereolösung fürs Wohnzimmer
Lurtz am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  13 Beiträge
Kleine Anlage fürs Wohnzimmer gesucht
Dreiradrocker am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  16 Beiträge
2.0 / 2.1 fürs Wohnzimmer
rewiesion am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  9 Beiträge
AVR + 2.0 Lautsprecher - Wohnzimmer für max. 1000
Quasimono am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  12 Beiträge
2.0 für kleines Wohnzimmer / ca. 1000 Euro inkl. AVR
CharlesDreyfus am 25.09.2016  –  Letzte Antwort am 02.10.2016  –  15 Beiträge
Neue Lautsprecher fürs Wohnzimmer und Party
Lordcord am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  8 Beiträge
Lautsprecher fürs Wohnzimmer
Rilomarc am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  9 Beiträge
Lautsprecher fürs Wohnzimmer
DaKewL am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  11 Beiträge
Lautsprecher fürs Wohnzimmer.~450?
Athlonxp2000 am 14.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Teufel
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 129 )
  • Neuestes MitgliedMölli2806
  • Gesamtzahl an Themen1.344.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.210