Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Neue Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
BoomBo
Neuling
#1 erstellt: 09. Nov 2014, 19:48
Hallo werte Community,
ich habe ein wenig Geld gespart, und würde mir jetzt gerne 2 Standlautsprecher holen.
Ich hatte die http://www.nubert.de/nubox-483/p1588/?category=211 in Aussicht, jedoch bin ich vor einiger Zeit mal auf dieses Forum hier gestoßen und dachte ich frage hier die (wahrscheinlich) Erfahreneren Leute mal nach Rat.

Ich habe einen Denon AVR-X1000 Verstärker
und dazu noch ein ca. 5 Jahre altes 5.1 System von Teufel (Concept E 200 oder 300 also nichts Hammermäßiges)
Nun gefällt mir der Klang schon seit einiger Zeit nicht mehr so gut.
Und da ich eh kein 5.1 nutze sondern lieber Stereo wollte ich mich hier mal erkundigen und Rat einholen.
Ich wollte ca. 500 - 600 Euro ausgeben, wobei ich sicherlich auch nicht nein sage, sollte Jemand ein preisgünstigeres Angebot haben.
Ich höre eigentlich alles querbeet. Also Klassik - Rock - Metal und auch Elektronische eher basslastigere Musik.

Im Anhang befindet sich eine Recht genaue lage meines Zimmers.

Freundliche Grüße

Zimmeraufbau
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2014, 19:53
Mir ist völlig schleierhaft wo Du da vernünftig Standlautsprecher aufstellen willst.

Meiner Meinung nach geht da selbst mit Regallautsprechern wenig bis gar nichts, außer Du kauft welche, die man direkt an die Wand hängen kann und unterstützt diese bei Bedarf mit einen Sub wie dem Canton AS85.2 SC.

Meine Vorschläge für die Lautsprecher wären:

-Canton Plus XL.3 + Cantomount XL

-Dali Zensor 1
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 09. Nov 2014, 19:54
Hallo,


Und da ich eh kein 5.1 nutze sondern lieber Stereo wollte ich mich hier mal erkundigen und Rat einholen.


wenn Du Stereo möchtest, hast Du Dir sicher schon Gedanken darüber gemacht, wo das Stereodreieck mit den - für guten Klang - erforderlichen Freiräumen zu allen Seiten, für die Lautsprecher und den Hörplatz eingerichtet werden soll. Leider finde ich der Zeichnung dazu keine Angaben.


Nun gefällt mir der Klang schon seit einiger Zeit nicht mehr so gut.


Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 10. Nov 2014, 09:19 bearbeitet]
BoomBo
Neuling
#4 erstellt: 09. Nov 2014, 19:55
Da ich hier erst seit 1 Monat wohne, ist die Momentane aufstellung noch nicht Absolut.
Eine überlegung war es das Sofa und das Bett zu Tauschen und dann den schreibtisch direkt vors Fenster zu stellen
herrdadajew
Stammgast
#5 erstellt: 09. Nov 2014, 20:07
Hallo!

Also für einigermaßen guten Stereo Sound brauchst definitiv mehr Platz!
Kannst du Bett ODER!! Sofa nicht ganz rausschmeißen?

VG
Janine01_
Inventar
#6 erstellt: 09. Nov 2014, 23:04

herrdadajew (Beitrag #5) schrieb:
Hallo!

Kannst du Bett ODER!! Sofa nicht ganz rausschmeißen?

VG

Das wird nicht reichen das Zimmer ist doch dermaßen mit Möbeln zu gestellt da ist einfach kein Platz mehr für LS.
Das ist Tatsache
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 09. Nov 2014, 23:15
Also am sinnvollsten wäre wirklich die Lösung mit den Canton Plus XL.3 + Cantomount XL und die dann einfach im Stereodreieck auf Ohrhöhe ausrichten. Dazu einen Canton AS85.2 SC und fertig. Ist echt die beste Möglichkeit bei dem Zimmer. Ist zwar mit insgesamt 500€ nicht billig, klingt aber wirklich sehr gut.
BoomBo
Neuling
#8 erstellt: 10. Nov 2014, 02:20
Danke für die Antworten,
Da ich in der wg nunmal nur 1 zimmer habe wird das schwer Möbel auszusondern.
Dann muss ich mich wohl bis zum ende des Studiums mit weniger guten Sound begnügen.

Ich wollte jetzt auch nicht fen perfekten sound haben. Das hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen. Das Problem ist nur dass meine kleinen Satelliten kratzig klingen und der sub eher dröhnt als dass er wirklich bass abgibt.
Wenn man den dann runterschraubt hat man ur noch die Höhen und der bass fehlt ganz. Hat jemand von euch sonst einen Lösungsansatz für dieses Problem?
Liebe grüße
Ingo_H.
Inventar
#9 erstellt: 10. Nov 2014, 09:13
Sieh POST 7. Das klingt wirklich super. Ziehen demnächst selbst um und können dann meine ELAC Edition One nicht mehr vernünftig stellen. Habe viele 2.1 Varianten getestet und die klang hervorragend in einem noch viel grösserem Raum als deinem, wenn man nicht Partypegel fahren will und der Vorteil bei dieser Lösung wäre wirklich, dass Du dann beide an der Wand wo der Schreibtisch steht aufhängen kannst und dann auf dem Sofa, wenn Du mehr mittig zum Raum sitzt, fast ein perfektes Stereodreieck hast. Einfach die Teile etwas nach unten auf Ohrhöhe anwinkeln und das passt dann. Mach doch einfach mal einen Händler ausfindig der die Lautsprecher und den Sub (oder einen anderen kleinen Canton) vorführbereit hat und hör dir das selbst an.
BoomBo
Neuling
#10 erstellt: 10. Nov 2014, 12:29
Und wie ist der Klang bei Party Lautstärke?
Eher die Dali Zensor 1 oder die Canton Plus XL.3 ?

LG
Ingo_H.
Inventar
#11 erstellt: 10. Nov 2014, 12:55
Nicht ausprobiert, aber laut gehen in einem 20m²-Raum beide!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher
alex_o am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  2 Beiträge
neue Standlautsprecher
zefrim am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 31.08.2014  –  6 Beiträge
AVR 1000/1100 und 2 Standlautsprecher gesucht
OlliHSK am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  10 Beiträge
Neue Standlautsprecher ?
Rubbishes09 am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  26 Beiträge
Verstärker und Standlautsprecher für 300?
Da-Don am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  3 Beiträge
Suche Boxen für Denon X1000 AVR
Isleif am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  7 Beiträge
Welche Standlautsprecher?
dodo82 am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 28.06.2008  –  12 Beiträge
Standlautsprecher gesucht!
The_Eleven am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  39 Beiträge
Neue Standlautsprecher
Rockfan! am 08.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  7 Beiträge
Standlautsprecher
engelchris am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Dali
  • Canton
  • Denon
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSilverSoldier
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.934