Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Solides 2.0 Stereo-System für 35m2 Räumlichkeit gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
OscFlo
Neuling
#1 erstellt: 14. Dez 2014, 14:38
Hallo Hifi-Experten ,

Ich versuche hier mal ganz simple Eure Beratung anhand des Fragekataloges zu bekommen. Ich bin auf der Suche nach einer Lösung für eine bestimmte Räumlichkeit. Anhand des Fragekataloges habe ich versucht alles bestmöglich zu beschrieben, unterm Strich kann man aber zusammenfassen, dass ich einfach für meinen angegebenen Rahmen eine bestmögliche und solide Lösung suche

Vorweg sei gesagt: ich weiß, dass es immer besser und teurer geht etc. Ich möchte aber ganz bewusst in diesem Preisrahmen und mit den Bedingungen, die ich hier angebe eine Lösung finden. Ich möchte nicht wissen, was besser geht und wie man was anders machen müsste, nicht weil ich nicht offen dafür bin (bin ich sogar sehr ) sondern weil es so, wie ich es hier beschreibe, aus diversen Gründen gemacht werden muss und dessen bin ich mir vollkommen bewusst.
Ich möchte gerne eine bestmögliche Lösung dafür finden und bin daher für euren Rat sehr dankbar und werde dann im Anschluss die verschiedenen Vorschläge von euch "Live" ausprobieren

Vielen Dank!
Flo

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?

bis 600€ für LS + bis 300 für Receiver/Stereo Verstärker

-Wie groß ist der Raum?

Räumlichkeit
--> Das Bild ist leider nicht in den richtigen Proportionen, aber die Darstellung und die Zahlen zeigen trotzdem das Szenario, so wie es sein soll.

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden?
Rote Punkte im Bild

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Es sollen bestmöglich zwei "große" Standlautsprecher werden, da hier der gute und ausgewogene Stereoklang im Vordergrund steht und es auch ein wenig um die Optik geht, Wenn es jedoch auch gute Vorschläge für Kompakte Lösungen oder Sateliten gibt, gerne!

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Wie gesagt, gerne große schöne Stand-LS, aber ich bin da offen. Die Größe soll weder nach oben noch nach unten eine Einschränkung darstellen.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? -Welcher Verstärker wird verwendet? -Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?

Geplant ist ein 2.0 Stereo System. Ein Upgrade auf einen zusätzlichen Sub kann ich mir vorstellen ist aber derzeit nicht geplant. Ein 5.1 Upgrade würde frühstens mittelfristig (>5Jahre) in Betracht kommen.
Da bei einem 2.0/2.1 System, welches ersteinmal nicht auf 5.1 geupgradet werden soll, ein Stereo-Verstärker deutlich beser geeignet ist, als ein AV-Receiver, würde ich mich über Vorschläge für Stereo-Receiver freuen.
Wünschen würde ich mir, dass dieser Streaming Features etc. beherrscht, aber das scheint nicht der Fall zu sein. Wäre aber auch nicht schlimm! Schön wäre es, wenn er HDMI Eingänge hätte. Ich glaube von Kenwood gibt es einen und das ist auch der Einzige?! (Für den Fall, dass ich irgendwann auf 5.1 upgraden würde, würde ich mir einen neuen Receiver zulegen --> Daher bitter den Fokus klar auf Stereo-Verstärker.)

-Wie laut soll es werden? -Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)? -Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?

Es soll vorrangig Musik gehört werden. Das System wird aber auch zur Filmwiedergabe genutzt. Da jedoch der Fokus klar auf Stereoklang liegt und kein Kinoerlebnisbenötigt wird, soll darauf nicht wieter geachtet werden. Das was das Stereo-System leistet, reicht für die Filmbedürfnisse in alle Fällen aus.
Zum Stereoklang: Es soll schon möglich sein Tiefen gut herauszuhören, jedoch soll es nicht Basslastig sein. Generell ist eine Ausgewpgenheit aller Tonebenen gewünscht. Ich suche für meine Anforderungen und Preisklasse einfach ein rundes Produkt. Gehört wird je nach Situation: Allegemein Rock; Indie und Alternative- Rock, Pop, Electropop, Electrorock. Gegelegntlich Jazz, Swing, Blues und elektronische Musik.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Ich denke ich habe alles oben beschrieben.

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Großraum Hamburg

Vielen Dank für eure Hilfe
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 14. Dez 2014, 16:10
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Dez 2014, 16:18
und vorschlag nummer zwei

http://www.redcoon.d..._5-Kanal-AV-Receiver
http://www.amazon.de...-Horn/dp/B00E87IZ44/
oder
http://www.csmusiksy...f_q500_wsb/index.htm

bitte die boxen nicht direkt an die wand stellen, ca. 50 cm, abstand wäre zumindest gut.
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html


[Beitrag von Soulbasta am 14. Dez 2014, 16:19 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 14. Dez 2014, 16:31
Hallo,

wenn ein Ausbau auf Heimkino erst für die mittelfristige Zukunft geplant ist, würde ich vom Budget so viel wie möglich in die Lautsprecher stecken und auf einen günstigen, gebrauchten Stereoamp/receiver setzen. Dürfen auch die Lautsprecher gebraucht sein?

Gruß
Bärchen
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Dez 2014, 16:34
was für quellen ausser dem TV werden überhaupt angeschloßen?
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 14. Dez 2014, 20:19
Hallo,

ich rate zum Probieren der JBL Studio 270 oder 280.

VG Tywin
OscFlo
Neuling
#7 erstellt: 15. Dez 2014, 09:34
Hallo zusammen,

danke für die schnellen Antworten!

@baerchen.aus.hl

Ich habe grundsätzlich gar nichts gegen gebrauchte LS oder Receiver. Gerade beim LS stört mich das nicht, denn guter Sound bleibt guter Sound. Was schlägst du denn vor?

@Soulbasta

Quellen:
TV für Media Streaming (Spotify, Netflix etc.) und alle dort angeschlossenen Geräte wie BlueRay, Konsole etc.. (Frage dazu: es ist rein von der Klangqualität schon besser die genannten Geräte direkt an den receiver zu stecken, anstatt immer den TV dazwischen geschaltet zu haben, oder?)
Ansonsten ein Plattenspieler und ggf. sollte es möglich sein mal ein externes Gerät (bspw. Ipod) anzustecken. Falls der TV aus der Konstellation mal wegfallen würde, dann noch ein Gerät zum Spotify streamen (z.B. Gramofon), falls der Receiver das nicht kann, wovon ich bei einem Stereo Receiver ausgehe. Das wars.
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 15. Dez 2014, 10:15
Das ist ja mal ganz was anderes.... der Fernseher als Zentrale....aber warum nicht...... wenn der Plattenspieler keine Notwendigkeit ist, könnte man auch aktive Lautsprecher an den TV anschließen und den Amp weglassen bei 900 Euro Budget könnte man z.B. die Adam Artist 6 nehmen

http://www.thomann.de/de/adam_artist_6_hochglanz_schwarz.htm

Wenn ein Plattendreher integriert werden soll, kommst Du an einem Amp nicht vorbei. Bei deinem Anspruch an den Amp kommt imho eigentlich nur der Onkyo TX8050 in Frage.

Viele gebrauchte LS müssen abgeholt werden, deshalb wäre es gut, wenn Du uns deine Postleitzahl nennst, dann gucken wir mal was sich bei dir in der Nähe so findet.....


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 15. Dez 2014, 10:15 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Dez 2014, 10:22
wenn du so viele digital quellen hast wäre vielleicht ein denon avrx 1100 das richtige, der lässt sich gut für stereo nutzen und hat viele vorzüge.

bei gebrauchten würde ich mir in hamburg die anhören:
http://kleinanzeigen...z/267223400-172-9467
http://kleinanzeigen...z/265867575-172-9504
http://kleinanzeigen.../264312229-172-16465
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 15. Dez 2014, 10:53
uups Hamburg und Umgebung hatte ich glatt übersehen

http://www.ebay.de/i...8-9417-/231409154743
http://www.ebay.de/i...-12769-/331400265768
http://www.ebay.de/i...o-Flex-/221624021605
http://www.ebay.de/i...&hash=item4ae14f4fa5
http://www.ebay.de/i...&hash=item1e96710a5b

Hier auch die genannte ADAM

http://www.ebay.de/i...&hash=item19f89410b1

Du könntest auch zu Open Air in die Rentzelstraße fahren, die haben oft gute gebrauchte im Angebot
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0 System gesucht
HankSolon am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 06.09.2012  –  46 Beiträge
2000-2500? Stereo System Gesucht
Hifi_kev am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  62 Beiträge
2.0 bzw. 2.1 system gesucht
sunnyboy24 am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  3 Beiträge
300 ? 2.0 System gesucht, Nahfelder!
-ice-man- am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2013  –  17 Beiträge
2.0/2.1 System für Android-Tablet gesucht
Verana am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  2 Beiträge
Aktives 2.0 System für Musikwiedergabe gesucht
docsnyder99 am 16.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  4 Beiträge
2.0/2.1 System für 300-400? gesucht
-Magu- am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  16 Beiträge
Solides Stereo Starter System: KEF, Harman, NEV, Rotel
bmenz2 am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 25.04.2011  –  4 Beiträge
Stereo-System für Plattenspieler gesucht
klingel_one am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  4 Beiträge
suche 2.0 stereo aktivboxen
Atkatla am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Quadral
  • Adam
  • Pioneer
  • Wharfedale
  • Piega

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedwittpitt
  • Gesamtzahl an Themen1.345.972
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.848