Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wharfedale Diamond 10.4 gegen B&W 684 tauschen?

+A -A
Autor
Beitrag
blank61
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jan 2015, 19:13
Hallo,

habe zu Weihnachten ein Paar Wharfedale Diamond 10.4 geschenkt bekommen, mit denen ich klanglich nicht zufrieden bin. Vor allem die Hochtonwiedergabe klingt irgendwie nicht. Auch sonst kommt mir die 10.4 ziemlich dumpf daher.
Jetzt habe ich heute ein Paar B&W für 400,- Neu angeboten bekommen.
Da es mit dem Probehören etwas schwierig ist, wollte ich fragen ob man damit eine Verbesserung erzielen würde?
Ist der Preis OK?

Als Receiver dient ein RX-V 777.

VG
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Jan 2015, 19:16
ohne es in deinem raum testen zu können, kann da keiner was sagen ob es dir besser gefallen wird.


[Beitrag von Soulbasta am 19. Jan 2015, 19:19 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 19. Jan 2015, 19:56
Hallo,

so wenig ich von Tests der Schwurbelpresse halte, lies Dir das mal durch und überlege, ob Du das möchtest.

http://www.stereo.de/hifi-test/lautsprecher/standboxen/bw-684/

Zu den Wharfedale Diamond: Sie spielen tatsächlich vergleichsweise zurückhaltend in den höheren Tonlagen.

Anhören könntest Du Dir z.B. ein Paar JBL Studio 270, die es für etwa 400 Euro zu kaufen gibt. Vor einem endgültigen Kauf unbedingt zu Hause ausprobieren und möglichst vergleichen.

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177

VG Tywin
ATC
Inventar
#4 erstellt: 19. Jan 2015, 19:59
Moin,

eher unwahrscheinlich,
da die B&W auch eher zurückhaltend im Hochton agiert.

Eventuell mal bei Elac umschauen/hören?

Für den Preis kannst du es denke ich aber trotzdem wagen, der eventuelle Verlust würde sich in Grenzen halten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstaerker fuer B&W 684
Jestor am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  13 Beiträge
Hilfe !! Wharfedale Diamond 9.3 oder B&W 601 ??
der_ZoTTeL am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  18 Beiträge
B&W 804 diamond und .
Hifi-Police am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  64 Beiträge
B&W oder doch Wharfedale
Thorsten1977 am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  3 Beiträge
Creek Evol + B&W 684
am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  4 Beiträge
Verstärker für B&W 684
Nymo am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  10 Beiträge
Tausch B&W gegen Canton
intereddy am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  27 Beiträge
Wharfedale Dia 10.4 -> 10.7? Stereo-Verstärker?
Cupido86 am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  13 Beiträge
Wharfedale Diamond 10.3 ausreichend?
dolandi am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  4 Beiträge
B&W 683, 684 oder CM7
karif am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Wharfedale
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.275