Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2x Stand-LS + Verstärker für insgesamt 500€ (auch gebraucht)

+A -A
Autor
Beitrag
Pimp_Panse
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Feb 2015, 15:08
Hallo zusammen,

ich suche zwei Stand-LS und einen dazu passenden Verstärker. Die Lautsprecher sollte einen vernünftigen Tieftöner haben, sodass nicht noch ein Sub benötigt wird. Ich habe mich nach einigen gelesenen Foreneinträgen so ein bisschen in die Yamaha NS-555 verguckt. Neupreistechnisch passt das aber leider nicht in mein Budget. Gibt es dazu vll Alternativen?
Mein zu beschallendes Zimmer ist 20qm groß, aber zur Partybeschallung soll das Setting auch geeignet sein. Ich höre vorwiegend elektronische Musik (TechHouse o.ä.), HipHop und Indie. An einen Fernseher soll die Anlage nicht angeschlossen werden.
Maximal möchte ich 500€ ausgeben, daher suche ich auch nach gebrauchten Anlagen. Evtl. gehen auch kompakte Boxen, wobei die eine in einer Ecke an der Wand montiert werden würde und die andere auf meinem Raumteiler stehen würde. Fraglich wegen Vibrationen und Wirkungsgrad...
Ich bin eher immobil, habe kein Auto und wohne in Gießen (Hessen).

Vielen Dank für eure Hilfe!!

Greetz
Flo
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 05. Feb 2015, 17:25

Pimp_Panse (Beitrag #1) schrieb:
Mein zu beschallendes Zimmer ist 20qm groß, aber zur Partybeschallung soll das Setting auch geeignet sein. Ich höre vorwiegend elektronische Musik (TechHouse o.ä.), HipHop und Indie. [...]. Evtl. gehen auch kompakte Boxen,

Kompakt und die anderen Forderungen schließen sich absolut aus. Gerade für diese Musikrichtung würde ich zusehen, möglichst große Lautsprecher einzusetzen. Diese Musik lebt vom Bass. Und wenn es dann noch laut werden soll...



wobei die eine in einer Ecke an der Wand montiert werden würde und die andere auf meinem Raumteiler stehen würde. Fraglich wegen Vibrationen und Wirkungsgrad...

Au weiah! Das ist praktisch der Super-GAU. Keine Möglichkeiten zum anständigen Aufstellen?
Pimp_Panse
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Feb 2015, 11:26
Ok ok, dann schließe ich mal kompakte LS aus^^ xD
Die Stand-Lautsprecher würde dann schon mit genügend Abstand an einer Wand stehen in ca. 4m Entfernung.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Feb 2015, 11:47
an einer wand ist es aber selten gut wenn sie kräftig im bass spielen, 50-70 cm von allen wänden wäre eine gute voraussetzung für guten klang.
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

was nutzt du als quelle zum hören?

die könntest du dir in deiner anhören
http://kleinanzeigen...!/273966594-172-4843

das ist auch interessant
http://kleinanzeigen...n/282166461-172-4681

der wird bestimmt für 100,- weggehen
http://kleinanzeigen...r/281752907-172-1111
Pimp_Panse
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Feb 2015, 22:26
Was haltet ihr von diesem Angebot: http://www.redcoon.d...cr=2#customerreviews

Alternativ habe ich dieses Angebot gefunden: http://kleinanzeigen...-172-1282?ref=search

Für 160€ das Paar doch ein absoluter Schnapper oder?

Dazu vll diesen Onkyo Verstärker: http://www.redcoon.d...%C3%A4rker-Endstufen

Dann wäre ich bei roundabout 530€.


[Beitrag von Pimp_Panse am 07. Feb 2015, 22:56 bearbeitet]
Pimp_Panse
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Feb 2015, 01:06
Ich habe jetzt bei den Magnat Quantum 605 für zusammen 140€ zugeschlagen.
Jetzt suche ich noch einen passenden Verstärker für maximal 180€ (B-Ware / gebraucht).
Empfehlungen?
Amperlite
Inventar
#7 erstellt: 08. Feb 2015, 10:38
Yamaha AX 596 war immer ein günstiges Modell mit viel Leistung. Und die regelbare Loudness ist interessant.
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 08. Feb 2015, 10:49
Hallo,


Ich habe jetzt bei den Magnat Quantum 605 für zusammen 140€ zugeschlagen.


wenn die Quantum 605 ein Gedröhne in deinen Ohren erzeugen sollten, stelle die Boxen und den Hörplatz mit ordentlich freiem Platz zu allen Seiten auf.

Wenn die Raumakustik guten Klang zulassen sollte, müsste sich dann auch ein brauchbarer kräftiger Klang in deinen Ohren einstellen.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 08. Feb 2015, 16:11 bearbeitet]
Pimp_Panse
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 08. Feb 2015, 18:05
Kann man beim Yamaha AX 596 nicht die Höhen und Tiefen separat regeln? Sehe zumindest auf den Bildern zu dem Gerät keine Regler dafür...
zuglufttier
Inventar
#10 erstellt: 08. Feb 2015, 18:22
Doch, kann man! Hatte selber mal einen. Schönes Ding mit sehr guter Ausstattung und Leistung satt. Die Regler sind hinter der Klappe verborgen.


[Beitrag von zuglufttier am 08. Feb 2015, 18:22 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Feb 2015, 18:47

Pimp_Panse (Beitrag #9) schrieb:
Kann man beim Yamaha AX 596 nicht die Höhen und Tiefen separat regeln? Sehe zumindest auf den Bildern zu dem Gerät keine Regler dafür...


http://www.magma.fr/images/products/1000540/1000540_zo.jpg
Pimp_Panse
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 12. Feb 2015, 14:09
Vielen Dank erstmal an alle. Ich hab mir jetzt den Yamaha AX-596 (190€ gebraucht) und die Magnat Quantum 605 (140€ gebraucht) geholt.
Könnt ihr mir noch Tipps bzgl. der Verkabelung geben? Also welche Kabel haben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?
Benötige die Kabel in den Längen ca. 5m und 8m.

Bedankt!
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 12. Feb 2015, 14:14
zuglufttier
Inventar
#14 erstellt: 12. Feb 2015, 16:38
Ja, 2,5mm² und alles ist gut. Keiner Spielereien dabei. Wenn du noch ein paar vernünftig verarbeitete Cinchkabel suchst, kann ich diese von Cordial empfehlen: http://www.thomann.de/de/cordial_cfu_15_cc.htm

Aber es tun auch die Billigstrippen, die bei den Geräten dabei sind

Als Lautsprecherkabel kann ich diese empfehlen: http://www.thomann.de/de/sommer_cable_scmeridian_sp225.htm Erstmal ist es sehr dezent und das Kabel ist sehr flexibel und liegt schön glatt auf dem Boden, rollt sich nicht auf etc.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS 300-500 ?/Paar, Kompakt/Stand? - Neu/gebraucht?
seb9 am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  4 Beiträge
Verstärker für ~150 ? gebraucht oder ~500? neu?
Niranjana am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  13 Beiträge
Verstärker + LS für 500?
misslynn am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  2 Beiträge
Neue Stand-LS
Biokermit am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  9 Beiträge
verstärker + 2 stand LS in 21qm wohnzimmer
ahornnudel am 20.08.2014  –  Letzte Antwort am 21.08.2014  –  9 Beiträge
(Stand-)Lautsprecher und eventuell Verstärker für 500?
PabbaBass am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  8 Beiträge
Verstärker und LS für 500?
jazzgun1 am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 10.04.2014  –  16 Beiträge
LS + Verstärker für Schreibtisch ~ 500?
NereosRed am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  8 Beiträge
LS + Verstärker für 500 - 600?
Rap00001 am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  9 Beiträge
Verstärker für 2x Heco Victa 500
tomaeb am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Quadral
  • Heco
  • Magnat
  • Denon
  • Okano

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedsobbi89
  • Gesamtzahl an Themen1.345.365
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.027