Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker und Lautsprecher für neue Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
MoeSch
Neuling
#1 erstellt: 08. Mrz 2015, 20:25
Hallo,

ich bin im Moment dabei meine Anlage (Pro-Ject Debut III, Onkyo A-9155 und Yamaha NS-333) durch eine bessere zu ersetzen, weil ich mit dem Sound einfach nicht mehr zufrieden bin. Gestern habe ich den ersten Schritt getan und einen Technics SL-1200 Mk2 gekauft. Fehlen noch neue Lautsprecher und ein neuer Verstärker. Ein Freund von mir hat die Elac ELR 115 und ich finde die klingen eigentlich ziemlich gut. Ist es empfehlenswert gebrauchte Lautsprecher zu kaufen und wie viel würdet ihr für das genannte Model maximal ausgeben? Oder habt ihr bessere Vorschläge was die Lautsprecher angeht? Mein Budget beträgt maximal 500 €, allerdings bin ich auch nicht traurig, wenn es deutlich weniger wäre.

Was den Verstärker angeht, bin ich in den letzten Tagen auf NAD und AMC gestoßen, welche mich ansprechen, aber neu auch nicht gerade billig sind. Also hier die gleiche Frage: Ist ein Gebrauchtkauf empfehlenswert und welches Modell würde sich mit den oben genannten LS am besten vertragen? Für den Verstärker gilt budgettechnisch dasselbe wie für die LS.

Mein Musikgeschmack: Rock, Pop, Jazz, Klassik, Ambiente ... eigentlich fast alles bis auf Schlager.

Über Hilfe wäre ich sehr froh, da mich das ganze Thema gerade etwas überfordert. Mir fliegen seit Wochen nur noch irgendwelche Modellbezeichnungen durch den Kopf und entscheiden kann ich mich für keins.

Liebe Grüße

Moritz
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2015, 20:30
Hallo Moritz,

du kannst also € 1000.- ausgeben. Warum möchtest du den Onkyo A-9155 ersetzen, was stimmt damit nicht ?

Hast du eine Skizze, oder ein Foto wo man den Raum sehen kann und wie die Lautsprecher aufgestellt werden ?

LG
MoeSch
Neuling
#3 erstellt: 08. Mrz 2015, 20:39
Naja, eigentlich ist mit dem alles in Ordnung, aber ich dachte, wenn ich alles aufrüste, dann kann ich auch gleich einen neuen Verstärker kaufen. An sich könnte der aber auch hier bleiben. Eine Skizze hab ich nicht, kann ich aber morgen machen.

Moritz
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 08. Mrz 2015, 20:42
Prima, dann kannst du mehr Geld in die Lautsprecher investieren.

Hier noch eine mMn nützliche Info http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neue Anlage - Verstärker, Tuner, Lautsprecher
nun_ja am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  9 Beiträge
neue Anlage
06.07.2002  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  6 Beiträge
Neue Bude, Neue Anlage
MG28 am 05.10.2013  –  Letzte Antwort am 08.10.2013  –  44 Beiträge
neue Anlage
vfb-david am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  24 Beiträge
Neue Lautsprecher
frankytankyy am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  10 Beiträge
Neue Lautsprecher -> Suche Stereo Verstärker
tvjunkie89 am 05.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  13 Beiträge
Neuer Verstärker/ Neue Anlage !
Der_Neue_ am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  2 Beiträge
Neue Anlage + Lautsprecher
ApeOfTheOuterspace am 04.06.2013  –  Letzte Antwort am 09.08.2013  –  80 Beiträge
Neue Lautsprecher für älteren Verstärker ?
maron26 am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  3 Beiträge
Neue Anlage für meine Mutter
Mr.Coffee am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Pro-Ject
  • Yamaha
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.255 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedfr85
  • Gesamtzahl an Themen1.362.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.945.140