2.0 Anlage für 20qm Hörraum bis 2000€

+A -A
Autor
Beitrag
lofogi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Apr 2015, 02:52
Hallo Hifi-Gemeinde,

nach unendlich vielen (Umbau)Wochen ist es endlich soweit, das Haus ist komplett ausgebaut, renoviert und eingerichtet, auch (m)ein extra-Raum nur fürs gemütliche Lauschen von Musik, nur die Technik fehlt.

Daher mein Besuch bei Euch, mit dem Versuch die unendlichen Möglichkeiten vielleicht etwas einzugrenzen.
Das Budget steht, max.2000€ sind noch drin nach all der Bauerei.
Gleich vorab, ich bin auch der gebrauchten "Ware" nicht abgeneigt.

Zu meinem Vorhaben:

Werden soll es ein reines Stereo System bestehend aus Verstärker, CD/SACD Spieler und einem Lautsprecherpaar sowie eventuell die Möglichkeit Musik vom PC (meist FLAC) zuzuspielen.

Musikalisch wirds breitgefächert zugehen: Rock, Metal, Jazz, Soul, Funk, Jazz, Drums/Percussion
Dies vorwiegend in gehobener Zimmerlautstärke mit "sporadischem Lauterwerden"

Der Hörraum misst 4 x 5 Meter, massive Wände, Dielenboden, Wandbelag ist Strukturputz, keine Schrägen.
Einzigste Einschränkung ist das die Lautsprecher an der 4Meter Breite des Raumes gestellt werden sollen.
Mobilliar werden 2 Sessel und ein kleiner Tisch sowie ein Möbel für die Technik werden, sonst nichts.

Wenn ich meine klanglichen Vorlieben in wenigen Worten beschreiben sollte, würde ich sagen, eher knackig und frisch als weich und warm, eine breite Bühne sowie Detaillreichtum.

Liebäugeln tu ich bisher mit der Arcam A19 - Kef LS 50 Kombi + entsprechenden Zuspieler wenn es was neues werden sollte, aber wie gesagt, bin auch für gebrauchtes offen.
Die LS50 selbst habe ich vor mehr als einem Jahr Probehören können und war begeistert, leider weiss ich nicht mehr genau an welchem Verstärker, meine allerdings es war ein NAD C356 Bee.

So, falls ich etwas vergessen haben sollte, lasst es mich wissen! Ansonsten bin ich richtig gespannt auf Eure Vorschläge, Tipps und Empfehlungen!

Grüße
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 07. Apr 2015, 11:12

Gleich vorab, ich bin auch der gebrauchten "Ware" nicht abgeneigt.

Dann solltest du dir unbedingt ein Paar gebrauchte LS dich umsehen, wo kommst du denn her?

Bist du an einem DSP auch interessiert oder willst du alles ganz altmodisch?
haltelinie
Stammgast
#3 erstellt: 07. Apr 2015, 11:19
Die Kef LS 50 sind großartig, nesonders in Räumen deiner Größe. Volle Empfehlung. Als Verstärker sind Arcam, NAD oder such Musical Fidelity sicher eine feine Sache.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Apr 2015, 12:04

lofogi (Beitrag #1) schrieb:

Liebäugeln tu ich bisher mit der Arcam A19 - Kef LS 50 Kombi


ich würde an deiner stelle nicht so viel geld für den verstärker ausgeben, sondern einen subwoofer einplanen oder über die KEF R300 nachdenken/vergleichen.

du solltest natürlich noch andere boxen vergleichen.
als informativen tipp empfehle ich dir das zu lesen.
http://www.hifi-foru...ad=1951&postID=75#75
basti__1990
Inventar
#5 erstellt: 07. Apr 2015, 12:45

Soulbasta (Beitrag #4) schrieb:

ich würde an deiner stelle nicht so viel geld für den verstärker ausgeben

Oder gleich Aktive-LS nehmen, bei 20qm sollten Nahfeld-Monitore gut drinnen sein.
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 07. Apr 2015, 18:02
Hallo,


Der Hörraum misst 4 x 5 Meter, massive Wände, Dielenboden, Wandbelag ist Strukturputz, keine Schrägen.
Einzigste Einschränkung ist das die Lautsprecher an der 4Meter Breite des Raumes gestellt werden sollen.
Mobilliar werden 2 Sessel und ein kleiner Tisch sowie ein Möbel für die Technik werden, sonst nichts.


wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Bitte denke daran, das es kaum was tödlicheres für HiFi-Stereo gibt, als die Musik in Form von durch Wände, Boden und Decke reflektiertem Schall auf die Ohren zu bekommen. Du solltest dafür sorgen, dass Du hauptsächlich den Schall zu hören bekommst, der direkt aus den Boxen kommt.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 07. Apr 2015, 18:02 bearbeitet]
ATC
Inventar
#7 erstellt: 07. Apr 2015, 18:08
Moin,

bei "frisch und knackig" mit weiter Bühne nenne ich noch Elac sowie die Swans (RM +M - Serie),

Gruß
uterallindenbaum
Stammgast
#8 erstellt: 07. Apr 2015, 18:51

Wenn ich meine klanglichen Vorlieben in wenigen Worten beschreiben sollte, würde ich sagen, eher knackig und frisch als weich und warm, eine breite Bühne sowie Detaillreichtum.

Eigentlich wie ich. Nur habe ich auch gern eine gewisse bühnentiefe dazu.

Ich würde mal einen aktiven Paar PSI Audio anhören (früher unter dem Label "Studer" verkauft). Es gibt verschiedene typen davon, alle sind gut. Selbst die kleinsten sind schon echte Killer.

Dann ein gebrauchter pre-amp mit XLR ausgang besorgen und schon kann es losgehen. Solltest aber noch ein Paar Absorbern plazieren und Basstraps. Die sollen nicht unbedingt hässlich sein. Heute kann man die sogar mit selbst gewählten Motiv kaufen. Übrigens, der von mir vorgeschlagener Set sollte schon ein gutes Stück unter 2'000 kosten (modellabhängig - gebraucht oder Neukaufbedingt)

Ansonsten würde ich auch verschiedene sachen ausprobieren. Es gibt wahrscheinlich sehr viele Produkte von diversen Marken die dir gefallen werden und alle sind mehr oder weniger gut. Danach geht es mehr ums "Erschwinglich oder nicht".
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0 bis 2000 Euro
plasma09 am 15.03.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2013  –  8 Beiträge
Anlage für Wohnzimmer bis 20qm
obkfixx am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  5 Beiträge
2.0/1 Wohnzimmer 20qm 400?
Sparanus am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  7 Beiträge
Stereo für Schlafzimmer bis 2000?
Kaisa-RAW am 26.06.2015  –  Letzte Antwort am 15.09.2015  –  14 Beiträge
Empfehlung für HiFi Anlage 20qm Raum
phips92 am 16.01.2017  –  Letzte Antwort am 17.01.2017  –  7 Beiträge
Stereoanlage bis zu 2000?
Schandmauler am 17.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  28 Beiträge
Anlage bis 2000€
RuthMarx am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  10 Beiträge
Anlage für <= 2000,- ?
Thrasher am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  29 Beiträge
Anlage 2.0 bis 3.1 - Möglichkeiten bis 500??
Caimbeul am 27.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  20 Beiträge
Stereo-Anlage bis 2000 Euro
Childerich am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedChristopher1988
  • Gesamtzahl an Themen1.379.608
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.277.920

Hersteller in diesem Thread Widget schließen