Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schnäppchen Standboxen Arbeitszimmer gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
kirschsuppe
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Apr 2015, 21:24
Ich suche für die Verwendung im Arbeitszimmer und unter denkbar schlechten Aufstellbedingungen preiswerte Boxen. Sie sollen ein paar dröhnende Baumarktboxen ablösen (Clatronic PS 189), eine Klangverbesserung ist rein statistisch deshalb sehr wahrscheinlich.

Budget:
- max. 200 EUR
- Gebrauchtkauf OK
- ebay.de und ricardo.ch Empfehlungen via PM willkommen

Aufstellbedingungen:
- 20qm Arbeitszimmer
- Regale und Schränke
- Aufstellung unter dem Schreibtisch, wandnah, auf dem Boden
- Montage an Wand oder Aufstellung auf Schreibtisch nicht möglich

Höhe: maximal 70cm

Vorhandener AV-Receiver: Yamaha 571, keine Rears, kein Sub
Der AVR ist mein Single Point of Contact.
Angeschlossen sind via HDMI: PS3, PS4, HTPC,
via USB: iPhone4,
via Cinch: Sonos Connect.

Nutzung:
- 30% Musik aus der Konserve (Metal, Synthies, mp3 extreme)
- 30% Freie Streaming Dienste ohne Focus auf Soundqualität
- 20% Games
- 20% Film

Bedürfnisse:
Meist werden Musik, Film und Games über Kopfhörer konsumiert. Die neuen Boxen sollen eine hörbare Verbesserung für wenig Geld bieten für die wenigen Situationen, wo die Lautsprecher zum Einsatz kommen. Dann sitze ich 2m entfernt in einem Heimkinosessel.
Via Höhen/Tiefenregelung am Receiver versuche ich manchmal, auch mittelprächtigen Sound über der Schreibtischplatte hinzubekommen.


[Beitrag von kirschsuppe am 24. Apr 2015, 07:04 bearbeitet]
kirschsuppe
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 23. Apr 2015, 21:52
Nachtrag: maximal 28cm hohe Böxlein für auf den Schreibtisch sind eine andere Lösungsvariante. Gut klingen sollen sie dann aber schon auf 50cm Entfernung und bei 2,50m Entfernung auch noch reichen, einen Film zu konsumieren.
Dadof3
Inventar
#3 erstellt: 23. Apr 2015, 23:18
Irgendwo wirst du bei deinen Anforderungen Kompromisse schließen müssen.

Standboxen an der Wand unter dem Schreibtisch solltest du besser direkt vergessen - das wird grässlich klingen, mal abgesehen davon, dass man für dein Budget hier auch nichts vernünftiges bekommt, denn das würde der Verstärker schon auffressen, und auch nur wenige würden darunter passen.

Wenn du bereit wärst, dein Budget um 100 € zu erhöhen, solltest du dir ein Pärchen JBL LSR305 anhören.

Mehr Tiefbass, aber etwas zurückhaltende untere Mitten/Oberbass und nur knapp über Budget: Edifier S530 D. Am Schreibtisch richtig gut, wie sie in 2,5 m Entfernung klingen, weiß ich nicht.


[Beitrag von Dadof3 am 23. Apr 2015, 23:21 bearbeitet]
kirschsuppe
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 24. Apr 2015, 06:13
Vielen Dank für deinen Beitrag. Auf Kompromisse bin ich eingestellt.
Warum eine Aktivbox? Ich glaube mein Initialpost war missverständlich.
Der vorhandene AV-Receiver soll die Boxen antreiben. 2.1 ist eine Variante, aber ohne wäre mir lieber.

Für Variante auf dem Schreibtisch habe ich die KEF C1 und die Dali Zensor 1 identifiziert. Beide noch nie in freier Wildbahn gesehen oder gehört.
Dadof3
Inventar
#5 erstellt: 24. Apr 2015, 06:50
Hast du noch andere Quellen als den PC?

Aktivboxen holen gerade in diesem Preisbereich mehr raus als passive plus Verstärker. Dass du den Verstärker schon hast, war mir nicht klar.

Allerdings würde ich auch dann die beiden genannten Kandidaten klanglich jeder mir bekannten Passivbox dieser Preislage deutlich vorziehen.
kirschsuppe
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 24. Apr 2015, 07:03
Du hast Recht. Wenn ich die Ausgangslage unzureichend beschreibe, dann bist du auf Mutmassungen angewiesen. Ich ergänze oben wie folgt:

Der AV-Receiver ist mein Single Point of Contact.
Angeschlossen sind via HDMI: PS3, PS4, HTPC,
via USB: iPhone4,
via Cinch: Sonos Connect.

Arbeitszimmer


[Beitrag von kirschsuppe am 24. Apr 2015, 07:11 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 24. Apr 2015, 09:15
Wo kommst Du denn her?
Dann kann man mal die Ebay Kleinanzeigen Deiner Umgebung durchschauen, ob was Brauchbares dabei ist..

Gruß
Georg
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Apr 2015, 09:20
passiv für den schreibtisch, würde ich die mal testen.
http://www.thomann.de/de/alesis_elevate_6_passive.htm
kirschsuppe
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 24. Apr 2015, 11:41
@RocknRollCowboy: Zürich (CH), Kleinanzeigenseiten wären: olx.ch, tutti.ch und ronorp.net
@Soulbasta: Leider 10cm zu hoch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zweitanlage fürs Arbeitszimmer gesucht
ratpertus am 20.09.2016  –  Letzte Antwort am 22.09.2016  –  7 Beiträge
Standboxen gesucht!
wpeter01 am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  4 Beiträge
Kompakt LS fürs Arbeitszimmer gesucht
666company am 17.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  9 Beiträge
Stereo LS für Arbeitszimmer gesucht
walther09 am 30.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  4 Beiträge
Neue Standboxen gesucht
schischi22 am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  8 Beiträge
Standboxen und Receiver gesucht.
dechaa am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 21.04.2009  –  16 Beiträge
Schmale Standboxen gesucht
Dodap am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  47 Beiträge
Aktivboxen-Schnäppchen für kleine Wohnung gesucht
quereinsteiger am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  137 Beiträge
Verstärker und LS für kleines Arbeitszimmer gesucht
docsnyder99 am 18.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  20 Beiträge
Anlage mit Streaming für Arbeitszimmer/Büro gesucht
dabassman am 17.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • KEF
  • Sonos
  • Edifier

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedStas1989
  • Gesamtzahl an Themen1.345.278
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.421