Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standboxen und Receiver gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
dechaa
Neuling
#1 erstellt: 20. Apr 2009, 15:48
Hey Forum-Mitglieder..
ich bin langsam echt am verzweifeln..
ich schwanke von einem zum anderen Anbieter.. von der einen Serie zur anderen und was receiver angeht, bin ich komplett ratlos..
ich weiß zwar das ich ums probehören in meinen eigenen 4 wänden nicht herumkommen werde, aber bräuchte ich einfach ein paar anregungen..
ich bitte euch nun um kreative anregungen..

Wichtig: Zimmer--> 20 m² , teppich, holzdecke
Nutzung--> Nur Musik und nur Stereo.. (am liebsten Standlautsprecher, da sie besser aussehen

Suche also Standlautsprecher mit passendem receiver
budget: um die 1000 euro

gebt mir bitte einfach ma paar anregungen, welche ihr für gut erachtet und mich (vllt) auch vom hocker hauen könnten..
ich danke euch vielmals im voraus...
mfg
dechaa
AMGPOWER
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2009, 16:52
hi würde dir als verstärker den denon pma-700ae empfehlen plus noch je zwei nubox 511 oder nubox 481. je nachdem was dir eher zusagt. mein favorit wäre zwei 681 aber da schießen wir übers budget um 270€.

habe selber denon mit nubert boxen und ich finde es klingt schön satt und in den höhen schön klar
dechaa
Neuling
#3 erstellt: 20. Apr 2009, 20:42
Hey, danke schonmal für die schnelle antwort..
wenn ich die 681 nehmen würde, würdest du mir dann einen anderen verstärker empfehlen oder bist du der meinung, dass der ausreichend wäre?
mfg
AMGPOWER
Inventar
#4 erstellt: 20. Apr 2009, 22:24
gehen tut der schon, aber wenn dich gebraucht kauf nicht abschreckt, würde ich dei ebay mitsteigern. da wird grade ein pma-1500r versteigert. der ist echt super, läuft noch 5 tage, liegt momentan bei 4,51€

der hat mal neu 669€ gekostet. den würde ich nehmen. wenn du glück hast kriegste ihn recht günstig. ansonsten den 700er nehmen
ruedi01
Gesperrt
#5 erstellt: 21. Apr 2009, 08:38
Muss es unbedingt ein Receiver sein, also mit eingebautem Rundfunkempfänger? Oder darf es auch ein klassischer Verstärker sein?

Wie schon meine Vorredner gesagt haben, es gibt auf dem Gebrauchtmarkt eine Unmenge an richtig guten Verstärkern und Receivern für kleines Geld zu kaufen. Stecke den Löwenanteil des Budgets in die Lautsprecher, die machen den Klang.

150 € für einen gebrauchten Verstärker/Receiver, den Rest in die Lautsprecher.

Gute und sehr preiswerte Elektronik für kleines Geld gibt es von Denon, Yamaha, Technics, Onkyo...

Bei den Lautsprechern müsste man mal klären, welche Hörgewohnheiten Du hast. Welche Musik bevorzugt wird und worauf Du klanglich besonderen Wert legst, sonst kann man schlecht eine sinnvolle Empfehlung geben....

Gruß

RD


[Beitrag von ruedi01 am 21. Apr 2009, 08:38 bearbeitet]
dechaa
Neuling
#6 erstellt: 21. Apr 2009, 16:28
Soo.. also es MUSS auf keinen fall ein Receiver sein sondern habe mich auch schon bei verstärkern umgeschaut..
vorallem im zusammenhang zu den nuberts wurde häufig NAD die classic serie aufgezählt.. nur wäre mir der c355 zu teuer..

naja.. aber da es ja eine investition für die zukunft sein soll und eigentlich nur für den reinen musik genuss verwendet werden soll, habe ich mir überlegt das budget ein wenig aufzustocken und so um die 1300 euro auszugeben..

hauptsächlich höre ich Hip/hop, house, r'n'b, black music und reggae.. ab und an auch ein wenig rock..
ich bin aber ein mensch der wirklich alles sich mal anhört.. das bedeutet wiederum, dass da auch mal klassik und orientalische musik gehört wird..
aber schwerpunkt denke ich, wird auf hip/hop, house etc. weiterhin bleiben..

gruß
dechaa


edit: was ich vergessen habe zu erwähnen.. der versärker/receiver (je nachdem was es jetzt wird) sollte auf jeden fall anschlüsse für mp3 player und laptop bieten (fals es mal schnell gehen sollte um etwas probezuhören) das andere wird wahrscheinlich standartmäßig vorhanden sein..


[Beitrag von dechaa am 21. Apr 2009, 16:36 bearbeitet]
AMGPOWER
Inventar
#7 erstellt: 21. Apr 2009, 16:39
hi bei mir ist es ähnlich was die musik betrifft. und da finde ich einfach die 681 perfekt, weil die einen super bass haben.

ansonsten guck dir mal den denon dra-700ae an, der noch einen bißchen mehr leistung hat.
dechaa
Neuling
#8 erstellt: 21. Apr 2009, 16:55
hey..
der denon sieht ja von den anschlüssen etc. und preislich schon mal sehr gut aus.. hälst du von NAD nichts oder bist du nur eher von denon überzeugt?
in dem nubert forum wurde nämlich häufig im zusammenhang zu den 681ern NAD Vollverstärker genannt..
der denon wär jetzt zwar ein receiver.. allerdings bezweifle ich, dass ich den rundfunkempfänger intensiv nutzen werde und glaub ich fast überflüssig ist.. ( wenn ichs mir recht überlege :D)
naja aber schonmal vielen dank
gruß
rhinozeros
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Apr 2009, 16:55
Moin, Moin,

hat der hier erwähnte Verstärker pma-1500r einen Digitaleingang? Ich kann das in der Bucht nicht so richtig erkennen.

Gruß
rhinozeros
dechaa
Neuling
#10 erstellt: 21. Apr 2009, 17:02
ich meine nicht.. kann mich aber auch täuschen ^^
AMGPOWER
Inventar
#11 erstellt: 21. Apr 2009, 17:04
hi der 1500r hat:

Analog-Eingänge 6 inkl. Phono

Analog-Ausgänge (Tape) 2

Vorverstärker-Ausgang

PHONO-Eingang MM

PHONO-Eingang MC/MM (umschaltbar)

solide Schraubklemmen für alle Lautsprecherausgänge

goldbeschichtete Lautsprecherausgänge

Lautsprecherschraubklemmen auch für Bananenstecker

Bi-Wiring-Lautsprecherausgänge

Kopfhörerausgang

Netzanschlussbuchse (geschaltet)

das sind die anschlüsse.

zu nad. sicher nad finde ich auch gut. aber irgendwie sagt mir denon mehr zu. auch klanglich.

und der rundfunkempfänger der ist nur zur zierde da
dechaa
Neuling
#12 erstellt: 21. Apr 2009, 17:12
hehe ;)..
kennst du dennoch vllt ein reinen vollverstärker, der die geforderten anschlüsse hat, zu den boxen passt und in meiner preiskategorie um die 300 euro liegt ?
danke schonma
gruß
H-E-W
Gesperrt
#13 erstellt: 21. Apr 2009, 17:14
Der Denon PMA-1500 AE hat 6 analoge Eingange (inkl Phono), aber keine digitalen.

Als Standlautsprecher höre Dir vielleicht noch mal die folgenden Alternativen an:

Elac FS-127 (gut ausgewogener Lautsprecher)
JBL ES 100 (sehr stark im Bass)
AMGPOWER
Inventar
#14 erstellt: 21. Apr 2009, 17:19
kennen tut man viele. z.b.:

Pioneer A-307R

Yamaha AX-497

Onkyo A-9355

Marantz PM6002

Harman-Kardon HK 980

Cambridge Audio Azur 340A

reicht das erstmal?
dechaa
Neuling
#15 erstellt: 21. Apr 2009, 20:58
ja reicht .. sorry hab die frage beschissen gestellt und die habt irh somit wahrscheinlich schon zich ma gehört.. aber könntest du davon einen auch empfehlen.. will ende der woche mal zu dem einen hifi laden gehen und paar hörprobe starten und vllt lässt sich da ja auch ma was ausleiehn für zuhause..
will mich da nur nicht allein auf empfehlungen von dem verkäufer verlassen sondern noch ein paar andere meinungen einholen..
gruß
AMGPOWER
Inventar
#16 erstellt: 21. Apr 2009, 21:05
naja empfehlen, wie schon gesagt, bin eher für denon. ansonsten der rest ist auch ok.

worauf du bei dem hifi laden achten solltest ist, das alle neutral gestellt sind in der einstellung. was bass und höhen angeht. wenn bei dem einen der bass betont eingestellt ist, hört der sich natürlich satter an
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Receiver+Standboxen? Beratung gesucht.
S0uNDBoSS am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 23.06.2005  –  33 Beiträge
Schmale Standboxen gesucht
Dodap am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  47 Beiträge
Standboxen gesucht!
wpeter01 am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  4 Beiträge
Stereo Standboxen mit Reciever gesucht!
qualityfreak12 am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  6 Beiträge
receiver + Standboxen
knut132 am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  8 Beiträge
Standboxen und Verstärker gesucht fürs Wohnzimmer
Gakai am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  4 Beiträge
Receiver?gesucht, und weitere Fragen
TheRenki am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  2 Beiträge
Stereo Receiver und Standboxen
rolandhh am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  2 Beiträge
Schnäppchen Standboxen Arbeitszimmer gesucht
kirschsuppe am 23.04.2015  –  Letzte Antwort am 24.04.2015  –  9 Beiträge
Standboxenpaar + Receiver Budget : 500? gesucht
Stereokarl am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Elac
  • Yamaha
  • Cambridge Audio
  • JBL
  • Pioneer
  • Onkyo
  • Harman-Kardon
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedJVA309
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.422