Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Weche Stand-LS 2.0 (Gebraucht - 200€) für Pinoeer VSX804

+A -A
Autor
Beitrag
overload
Neuling
#1 erstellt: 23. Jun 2015, 18:28
Servus miteineander

Liebe Hifi-Götter helft dem nicht mehr ganz so jungen Sprösling doch mal
Nachdem ich mir sehr günstig einen Pioneer VSX804RCDS in der Bucht geschossen habe überdenke ich gerade meine LS Konfig.

Hab hier mal die Kenndaten des Pioneer noch kurz gelistet:
Continuous PO (DIN, 2ch driven @ 4 Ohm): 120 W + 120 W
Continuous PO ( 2ch driven @ 8 Ohm): 75 W + 75 W
Contiuous PO (DIN, 4ch driven):
- Front 80W + 80W @ 4 Ohm
- Center 80W @ 4 Ohm
- Rear 80W @ 4 Ohm
Dynamic Power (2-4-8 Ohm): 180/150/100 W



Aktuell Sieht das folgendermaßen aus:
LS 1 (um die gehts) sind fürs Heimkino und internsivere Musikgenüsse, LS2 (ältere Aiwa) für das Gesäußel am Schreibtisch.
Die Boxen werden somit auf A+B verdrahtet und je nach "Hörposition" auf A oder B gestellt,... falls es nur leise Musik ist vllt sogar A+B, falls es die Impedanz erlaubt...

Ich suche somit für einen relativ großen Raum "preisgünstige" (150-200€) Standlautsprecher für sowohl Heimkino, also auch Musikabende auf der Couch mit ALLEN Musikrichtungen und auch mal einer kleinen größeren Zimmerparty.
Der Verstärker wird zum einen vom TV, als auch PC und Handy gespeißt - alles über Chich. (Solange ich noch Student bin lohnen sich HDMI-Lösungen nicht...)
.
Mein Vater hat noch betuchte Heco Superior 830 oder 840 im Wohnzimmer - klanglich würde mir das vollkommen reichen (Müsste an einem JVC AX-R562 sein).

Da mein Budget wie schon erwähnt etwas eingeschränkt ist habe ich aktuell in der engeren Auswahl:
Für Tipps und falls es Hilft: PLZ 90403 und 92242

1.) Heco Superior 830 oder 940
Gibt es bei mir daheim ums Eck als Paar für 300€ , das ist mir persöhnlich zu viel als auch die Boxen selbst wahrscheinlich nicht mehr wert,...

2.) Magnat Vector 77
In der Bucht immer wieder mal für ~100-150€ zu haben
Bin ich aber irgendwie noch ein bisschen skeptisch ob die was taugen - mehrfach gelesen dass die Kollegen relativ viel Wandabstand und Raum benötigen um sauber zu spielen.

3.) Canton Fonum 601
In den Kleinanzeigen auch so um die 100-150€ zu ergattern - hier hätte ich aktuell welche für 150€ an der Hand. Angeblich ne sehr gute alte aber hochklassige Box mit schöner Klangverteilung welche mir irgendwie vom reinen "Lesegefühl" ausm Forum am meisten zusagt.

4.) Mivoc SB210 MK II / III
Das alte Leiden mit jungen Leuten und billigen neuen Boxen....

5.) Magnat Vector 201, etc pp ??? Alternativen???
Alles was so in diese Kategorie fällt ist mir persöhnlich etwas zu teuer,... auch wenn sich die Erfahrungsberichte wirklich gut lesen :-/

Soo Lesegefühl ist das eine, was haltet ihr von der Auswahl und zu was würdet ihr mir Raten?
Was mir noch aufgefallen ist, der Verstärker hat hinten nen Aufkleber mit Achtung nur 8-16Ohm obwohl er laut Service-Manual bis zwei Ohm was leisten kann? Was haltet ihr davon?

Viel Dank schonmal für euer Meinungen

Sonore Grüße
Martin


[Beitrag von overload am 23. Jun 2015, 20:02 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2015, 05:55
Hallo,

deine neuen Lautsprecher müssen zu deinem Raum und zu deinem Gehör passen. So lange keine, was die Stromversorgung anbelangt, sehr anspruchsvollen Boxen zur Anwendung kommen, ist es deinem AVR ziemlich egal welche Boxen dran hängen.

Gruß
Bärchen
overload
Neuling
#3 erstellt: 24. Jun 2015, 12:59
Ja das ist mir klar...

Bin mehr auf der Suche nach Vergleichserfahrung, bzw. noch nach anderen Alternativen, die ich aktuell noch nicht am Schirm habe, aber eventuell für mich in Frage kommen würden.

Nach ner halben Nacht lesen im Forum tendiere ich im Moment eher zu den Vector77 da es eigentlich schon relativ viele positive Erfahrungen gibt. Vllt springt noch ein Sub raus Richtung Canton AS30

Ich muss dann eh erstmal kucken wie die LS am Reciever klingen... nicht das ich mir vor lauter neuem Material im Kreis drehe ^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0 LS für ca. 200-300 ?
morcheeba am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  7 Beiträge
Kaufberatung Stand LS 200?
Demog am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  14 Beiträge
[200?] 2.0 Gebrauchtkauf (LS + Verstärker)
MrBommel am 03.03.2016  –  Letzte Antwort am 08.03.2016  –  7 Beiträge
Suche LS für ca. 200? (Stand oder Regal)
Xard4s am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  20 Beiträge
Stereo 2.0 800-1000? Stand LS
BrainDead123 am 12.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  8 Beiträge
Subwoofer für 2.0 ungefähr 200?
fußballball am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  20 Beiträge
Stand-LS bis 200?/Paar
OpaHilde am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  11 Beiträge
(Stand-)Lautsprecher für Wohnzimmer (2.0/2.1) (~700 ?)
TechnoLover_# am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  23 Beiträge
2.0 LS für Musik/Filme für kleine Mietwohnung bis ~200?
SvenSven am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  10 Beiträge
2.0 System für TV/Heimkino
Judunur am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 03.08.2014  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Magnat
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedscholli123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.201