Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dali Zensor 1 + Subwoofer zum Musikhören?

+A -A
Autor
Beitrag
M4N0_2904
Neuling
#1 erstellt: 27. Jun 2015, 12:10
Hallo,

ich stehe vor der Frage, ob es sich lohnt, die Dali Zensor 1 mit einem neuen Subwoofer zu versehen.
Die Zensor 1 stehen neben meinem Monitor und der Klang ist auch sehr gut. Nur gehen sie mir nicht tief genug.

Daher habe ich mir daher vor ein paar Monaten für 50€ einen alten Subwoofer von Sony gekauft. Zwar geht der schon bis 28Hz hinunter, aber die Präzision ist wirklich nicht die beste. Deswegen habe ich überlegt, ob ich ein wenig mehr Geld in die Hand nehme. (600-700€)

Also meine Frage:

Lohnt sich für mich ein neuer Subwoofer? Oder sind eher Aktiv-Monitore zu empfehlen?

Das einzige Problem: Ich kann keine Standlautsprecher nehmen, weil diese natürlich nicht auf meinen Schreibtisch passen.

Nun ein Paar Infos zu meinem System;

Verstärker: Yamaha RX770
Lautsprecher: Dali Zensor 1
Subwoofer: Sony SA-W505 (zwischen Vor- und Endstufe geschaltet)

Also was würdet ihr mir empfehlen?

Danke in Vorraus

Markus


[Beitrag von M4N0_2904 am 27. Jun 2015, 17:31 bearbeitet]
xutl
Inventar
#2 erstellt: 27. Jun 2015, 12:20

M4N0_2904 (Beitrag #1) schrieb:
....für 50€ einen alten Subwoofer von Sony gekauft. Zwar geht der schon bis 28Hz hinunter, ...

ev. aber auch NUR ev. auf dem Papier
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 27. Jun 2015, 12:34
Laut Sony kommt der 505 bis 20 Hz, der 305 bis 28 Hz

Diese Angaben sind natürlich Unsinn.

Also was würdet ihr mir empfehlen?

Die nuPro A-200/oder 300, je nach dem.

LG
M4N0_2904
Neuling
#4 erstellt: 27. Jun 2015, 15:49
Danke für die Antworten

Der NuPro macht ja schonmal einen sehr guten Eindruck. Ich war eben bei dem Hifi-Händler meines Vertrauens und die haben mir einmal meine Boxen mit dem Dali Sub E-12f angemacht. Das Klang um Welten besser als vorher.

Wie kann man die Dalis mit Sub gegen die Aktiven Nubert denn einordnen?

Dort haben die momentan kein Nubert. Konnte nur den B&W ASW 608 zum Vergleich hören und der Dali kam mir ne Spur knackiger vor. (Er ist aber auch teurer) Der B&W ist ja preislich eher auf Höhe des E-9f, der mir vom Tiefgang nicht wirklich gefallen hat.

Danke im Voraus

Markus


[Beitrag von M4N0_2904 am 27. Jun 2015, 15:51 bearbeitet]
ATC
Inventar
#5 erstellt: 27. Jun 2015, 16:47
Moin,

leih dir doch den e12 f mal nach Hause aus,
wenn er dich überzeugt, kannst du dich ruhigen Gewissens zu einem Kauf hinreißen lassen.

Die NuPro spielen zwar deutlich tiefer wie die Zensor 1,
jedoch ist eine NuPro kein Subwooferersatz.

Beim Subwoofer ist es noch wichtiger als bei Lautsprechern diese Zuhause im eigenen Setup im eigenen Raum zu hören,
denn Subs regen die ungünstigsten Raummoden an.

Gruß
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 27. Jun 2015, 17:08
Falls es ein Sub werden sollte empfehle ich dir den SVS-SB 1000 mal zu Hause anzuhören.

Wie groß ist denn der Raum ?

LG
M4N0_2904
Neuling
#7 erstellt: 27. Jun 2015, 17:10
Ich werde sie mir mal ausleihen. Die Aufstellung konnte ich schon mit meinem jetzigen Sony testen. Der Passt aber nicht störfrei unter den Schreibtisch. Der Dali ist ja deutlich kleiner bzw. nicht so lang nach vorne und sollte sich dort besser machen.

Danke für die Antwort

Markus


[Beitrag von M4N0_2904 am 27. Jun 2015, 17:10 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 27. Jun 2015, 17:17

Der Passt aber nicht störfrei unter den Schreibtisch

Bedeutet das die Zensor 1 stehen auf dem Schreibtisch und der Sub soll darunter ?

LG
ATC
Inventar
#9 erstellt: 27. Jun 2015, 17:25
Moin,

der Subwoofer muß rein hörtechnisch NICHT unter den Schreibtisch, nur zu deiner Info
M4N0_2904
Neuling
#10 erstellt: 27. Jun 2015, 17:26
Zu meinem Raum: Er ist 15m^2 groß und damit eher klein. (3m Länge, 5m Breite)

Unbenannt

Ich würde den Dali eher unter den Schreibtisch stellen. Mein Sony steht momentan an der Tür, weil er zu groß ist.

Aber unter dem Schreibtisch ist es hörtechnisch nicht gut?

MFG


[Beitrag von M4N0_2904 am 27. Jun 2015, 17:28 bearbeitet]
xutl
Inventar
#11 erstellt: 27. Jun 2015, 17:28
@#8

M4N0_2904 (Beitrag #1) schrieb:
....Meine Zensor 1 stehen neben meinem Monitor ....



Jetzt denkt euch mal in der Zimmerskizze die LS auf den Schreibtisch......
DAS kann nix werden.


Ansätze:
Schreibtisch 90° nach links drehen, allerdings befürchte ich, daß da ein Fenster ist, ev. geht es trotzdem.
Schreibtisch und Regal tauschen die Plätze, Sub ins Regal


[Beitrag von xutl am 27. Jun 2015, 17:34 bearbeitet]
M4N0_2904
Neuling
#12 erstellt: 27. Jun 2015, 17:34
Also sind die Zensor 1 eher suboptimal dort? Sie sind zwar mit dem Bassreflex nach hinten, aber für wandnahe Aufstellung optimiert. Ich empfinde den Klang dort sehr gut. Würden sie bei anderer Aufstellung besser klingen? Sind ja keine Nahfeldmonitore...

MFG
ATC
Inventar
#13 erstellt: 27. Jun 2015, 17:36
Wahrscheinlich wird hautsächlich Musik gehört wenn der TE am Schreibtisch sitzt....

Zum Sub,
wo die Aufstellung klanglich besser ist erfährst du beim Testen.
M4N0_2904
Neuling
#14 erstellt: 27. Jun 2015, 17:37
Die Antwort eben von mir hat sich dann ja erledigt. Anzumerken ist noch. dass links neben dem Schreibtisch ein Fenster ist (wie du schon geschrieben hast) und über dem Bett eine Schräge ist.

Und ja, ich höre Hauptsächlich Musik. So ca. 80%, dann jeweils 10% Fernsehen und Videospiele.

Also kann man sagen, dass es dann besser kling, wenn der Schreibtisch mit dem Regal tauscht?

MFG


[Beitrag von M4N0_2904 am 27. Jun 2015, 17:45 bearbeitet]
ATC
Inventar
#15 erstellt: 27. Jun 2015, 17:48
Wenn du auf der Couch sitzt, auf jeden Fall

Am Schreibtisch sitzend muß das nicht der Fall sein.


[Beitrag von ATC am 27. Jun 2015, 17:49 bearbeitet]
M4N0_2904
Neuling
#16 erstellt: 27. Jun 2015, 18:16
Generell sitze ich eigentlich nie auf der Couch, um Musik zu hören, also passt das ja alles soweit. Wenn ich mit den e-12f kaufe, kann ich es hier ja hineinschreiben.

Danke für die Hilfe


[Beitrag von M4N0_2904 am 28. Jun 2015, 08:25 bearbeitet]
ATC
Inventar
#17 erstellt: 27. Jun 2015, 18:25
Gerne,

Feedback wäre erfreulich.
Fanta4ever
Inventar
#18 erstellt: 28. Jun 2015, 07:53
Bei der eher geringen Zimmergröße und 80% Musik, möchte ich noch einmal meine Empfehlung für die nuPro A-200 bekrfäftigen.

Die kannst du ja ohne jedes Risiko testen

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passenden subwoofer zum Dali zensor 7
misza281 am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  5 Beiträge
passenden sub zum dali zensor 7
misza281 am 16.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  3 Beiträge
Komponenten für Dali Zensor 1
Maurice_J. am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.04.2013  –  25 Beiträge
Sub für Dali Zensor 1
Wai am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  13 Beiträge
Dali Zensor 1,Nubert nuBox 313, Jamo C 93
Michi82 am 04.08.2016  –  Letzte Antwort am 05.08.2016  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 20 MK2 oder Dali Zensor 1
dyamant am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  10 Beiträge
Welcher Sub für Dali Zensor 1
sebastianmg089 am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  21 Beiträge
Dali Zensor 1 am PC betreiben
Henrik22 am 27.12.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  21 Beiträge
Dali Zensor 1 vs. psb AlphaB1
Peter.1997 am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2014  –  21 Beiträge
Verstärker für Dali Zensor 1 gesucht
schnilch am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Nubert
  • Bowers&Wilkins
  • SVS
  • Yamaha
  • Sony
  • Optoma

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.749