Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Reichen Audio Physic Yara für 45m2? Passt der Yamaha R-N500 dazu?

+A -A
Autor
Beitrag
klaus*
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Jul 2015, 10:36
Guten Morgen,

ich könnte ein gebrauchtes Paar Audio Physic Yara für 500 Euro bekommen. Optisch sagen mir die Standlautsprecher sehr zu, man liest auch viel Gutes, ich müsste sie halt mal in meiner Wohnung anhören.

Was meint ihr: reichen die aus, um ein knapp 45m2 großes Wohn-/ Esszimmer zu beschallen? Mir geht es nicht um Lautstärke, sondern eher um angenehme, präsente Hintergrundbeschallung.

Dazu brauche ich noch einen passenden Stereo-Netzwerkreceiver. Würde ein Yamaha R-N500 von der Leistung her passen?

Das Audio Physic-Etikett empfiehlt bei 4 Ohm eine Verstärkerleistung von 20 - 120 Watt.
Beim R-N500 heißt es:
Max. Ausgangsleistung (4 ohms, 1kHz, 0.7% THD, for Europe)105 W + 105 W
Hohe dynamische Ausgangsleistung / Kanal ( 8/6/4/2 ohm )105/ 125/ 150/ 178 W

Oder brauche ich da einen anderen Verstärker? Am R-N500 gefällt mir, dass er sich auf AirPlay und Bluetooth versteht und auch direkt über Ethernet vom NAS streamen kann. Auch die Möglichkeit, ein zweites Paar Boxen anzuschließen (A/B), finde ich gut (wenn sich das als notwendig herausstellen sollte).

Danke für eure Einschätzung!

Klaus
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2015, 13:04
Hallo Klaus,

Was meint ihr: reichen die aus, um ein knapp 45m2 großes Wohn-/ Esszimmer zu beschallen? Mir geht es nicht um Lautstärke, sondern eher um angenehme, präsente Hintergrundbeschallung.
Dazu brauche ich noch einen passenden Stereo-Netzwerkreceiver. Würde ein Yamaha R-N500 von der Leistung her passen?

Ja und ja

Auch die Möglichkeit, ein zweites Paar Boxen anzuschließen (A/B), finde ich gut (wenn sich das als notwendig herausstellen sollte).

Diese kannst du aber nicht gleichzeitig betreiben, ausser es wären "echte" 8 Ohm Boxen, die sind aber eher selten, ansonsten einfach einen AVR verwenden.

LG
klaus*
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Jul 2015, 13:43
Hallo Fanta4ever,

danke für die Einschätzung.

Ohne Parallelbetrieb ist die A/B-Funktion dann für mich wohl eher uninteressant, dann muss ich darauf nicht achten bzw. das ist kein Plus für den Yamaha.
klaus*
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Jul 2015, 16:53
... oder lieber die Dynaudio Audience 82?
Wären auf Kleinanzeigen gerade für 1000 Euro zu haben.
Sind natürlich voluminöser und für einen großen Raum womöglich geeigneter?
Brauchen die aber auch mehr Verstärker-Leistung?

... und statt dem Yamaha vielleicht den NAD D 7050? Oder ist der zu schwach auf der Brust?

... Fragen über Fragen ...


[Beitrag von klaus* am 23. Jul 2015, 17:26 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 23. Jul 2015, 19:54
Hallo Klaus,

es gibt auf dem Gebrauchtmarkt eine Menge Möglichkeiten und natürlich kann hier jetzt jeder seine Favoriten aufzählen, das bringt dich mMn aber nicht wirklich weiter.

Die Dynaudio Audience 82 hatte 2001 eine UVP von DM 3960.- und 2003 einen Straßenpreis von etwa € 1400.- , da würde ich 2015 sicher keine € 1000.- bezahlen.

Wie kannst du denn die Lautsprecher aufstellen ? Hast du mal ein Foto, oder eine Skizze ?

Der NAD D 7050 ist mMn eine völlig überteuertes Lifestyle Kistchen

Schau dir mal den Pioneer VSX 930 an.

LG
klaus*
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 23. Jul 2015, 20:22
Der Hinweis auf die alten Straßenpreise ist ja schon mal sehr hilfreich, danke. Gibt es da eine Quelle für solche historischen Werte? Ich kann das als Laie ja wirklich nicht einschätzen sonst.

Der Pioneer VSX 930 sieht mächtig aus, ich brauche aber wirklich nur Stereo (ok, maximal zwei Paare). Aber den schau ich mir noch mal an.

Zur Aufstellung: das ist die Schwachstelle hier, und das war auch schon mal Thema in einem anderen Thread. Dort habe ich auch eine Skizze gepostet. Wie gesagt, da geht es nicht um optimales HiFi sondern eher um eine angemessene Beschallung. Wenn ich wirklich was anhören will, nehme ich in der Regel Kopfhörer.

Nach langem Schwanken zwischen Aktiv-Lösungen (Sonos) und Passiv-Lautsprechern am Netzwerk-Receiver bin ich jetzt wieder bei der letztern Variante gelandet und fest entschlossen, auf dem Gebrauchtmarkt für Standlautsprecher zuzuschlagen und mir einen passenden Netzwerk-Receiver dazuzukaufen.
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 23. Jul 2015, 20:42
Hallo Klaus,

nach lesen des anderen Threads würde ich dir folgendes empfehlen:

Kauf die 4 Paar Denon SC-M39 dann verteile 7 Stück in dem relativ großen Raum, schließe die Lautsprecher an einen Denon AVR X1100W an und stelle auf "All Channel Stereo", dann hast du mMn eine schöne Beschallung.

Die Denon klingen für ihre Größe und vor allem ihren Preis hervorragend, evtl. noch ein, oder 2 Sub dazu, z.B. MIVOC HYPE 10 G2, das könnte ich mir für deinen Zweck sehr gut vorstellen.

LG
klaus*
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 23. Jul 2015, 23:43
Guter Vorschlag! Wird hier aber vorerst an der Verkabelung scheitern – fünf von den sieben Boxen bekomme ich schlicht nicht ans Kabel, fürchte ich.
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 24. Jul 2015, 13:02
Hallo Klaus,

du kannst einfach Lautsprecherkabel kaufen.

Das kann man dann unauffällig in schönen selbstklebenden Kabelkanälen verlegen, z.B. Kabelkanal

Ansonsten wie bereits im anderen Thread empfohlen, mal die Duevel Planets testen.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker zu Audio Physic Yara
rudihno am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  24 Beiträge
Röhrenverstärker für Audio Physic Yara II
Nihil21 am 29.06.2013  –  Letzte Antwort am 29.06.2013  –  2 Beiträge
Yamaha R-N500 oder Yamaha RX-V577
robinaut am 12.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  5 Beiträge
Onkyo TX-8050 oder Yamaha R-N500
pply88 am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2013  –  2 Beiträge
erfahrungen mit der Audio Physic Yara 2?
motunils am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  10 Beiträge
Passt das Standlautsprecher Audio Physic Yara Evolution + Marantz PM 6003
oesimarkus am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  20 Beiträge
Onkyo TX 8050 gegen Yamaha R-N500
pesma_ am 01.10.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  67 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher Wohnzimmer zu Yamaha R-N500
Al-Bract am 15.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  5 Beiträge
NAD C 356BEE mit Audio Physic Yara II Evolution sínnvoll?
SPACEart am 02.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  6 Beiträge
KEF iq 70 oder Audio Physic Yara II Evolution?
holli214 am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Pioneer
  • Mivoc
  • Denon
  • Duevel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.422 ( Heute: 65 )
  • Neuestes Mitgliedrawlex
  • Gesamtzahl an Themen1.362.566
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.952.774