Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Infos gesucht zum Thema Standlautsprecher / Kaufempfehlungen

+A -A
Autor
Beitrag
iDevilCore
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Aug 2015, 16:55
Guten Abend sehr verehrte Hifi-Forum.de Nutzer.

Ich bin leider mit dem Punkt Lautsprecher allgemein echt ein Anfänger und kenne mich garnicht aus. Ich würde um ein paar Antworten auf meine Fragen bitten. Bitte keinerlei ausgelache oder anderes Verletzendes.

1. Giebt es paarweise Standlautsprecher (natürlich mit Frequenzweichen) unter 100€ und einem guten Klang? Optik zählt da garnicht.
2. Giebt es ein paar gute Marken, die man sich mal genauer anschauen soll im Punkto Standlautsprecher?
3. Giebt es ein paar "Geheimtips" von Standlautsprechern die man sich mal anhören sollte? ( Bis ca 150w Sinus pro Standlautsprecher)
4. Wo fängt der Preis pro Lautsprecher(oder auch Paarweise) bei "guten" Standlautsprechern an? Optik und Klang sollten nicht Spitzenklasse sein, sondern eher für "Normalbürger" mit einem kleinerem Geldbeutel. Farbe und Art der Lackierung ist egal.
5. Gehört jetzt wohl nicht ganz ins Konzept, aber ist der "Kenwood KRF-V 5100D Dolby Digital 5.1 AV Receiver" es sich wert, gekauft zu werden? Zumal es ja nicht viele 6 Ohm Lautsprecher giebt, mehr 4 & 8 Ohm Lautsprecher.

Ich danke den Leuten die sich hier Mühe geben, mich etwas weiter in die Lautsprecherszene einzubringen und mir vieles zu erklären.

Freundlichste Grüße
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Aug 2015, 17:04
wieviel ohm die Boxen haben ist erstmal egal, so langes es nicht unter 4 ohm ist.
für 100,- kommt nur gebrauchtes in frage, neue standboxen für 100,- die man ernst nehmen kann sind mir nicht bekannt.
iDevilCore
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Aug 2015, 17:12
Ja esgiebt tonnenweise gebrauchte für unter 100 pro stück. welche sollte man nicht nehmen und bei welchen sollte man zugreifen?
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 04. Aug 2015, 17:13
Hallo iDevilCore,

zuallererst eine Frage an dich: bist du wirklich gewerblicher Teilnehmer? Wenn ja, trage bitte entsprechende Angaben nach. Wenn nein, dann passe bitte dein Profil an.


. Giebt es paarweise Standlautsprecher (natürlich mit Frequenzweichen) unter 100€ und einem guten Klang?

Ja, aber ausschließlich gebraucht.


2. Giebt es ein paar gute Marken, die man sich mal genauer anschauen soll im Punkto Standlautsprecher?

Unter anderem Dali, Quadral, Heco, Magnat, Canton, Phonar, Dynaudio, KEF, Dynavoice, Elac, B&W...


3. Giebt es ein paar "Geheimtips" von Standlautsprechern die man sich mal anhören sollte? ( Bis ca 150w Sinus pro Standlautsprecher)

Nein. Der richtige Lautsprecher für einen Nutzer hängt maßgeblich von persönlichem Geschmack, dem Raum, der Aufstellung und vielem mehr ab.


4. Wo fängt der Preis pro Lautsprecher(oder auch Paarweise) bei "guten" Standlautsprechern an?

Sagen wir mal ganz grob 500€ Paarpreis aufwärts.


ist der "Kenwood KRF-V 5100D Dolby Digital 5.1 AV Receiver" es sich wert, gekauft zu werden?

Kommt ganz drauf an. Ich persönlich würde auf HDMI nicht mehr verzichten, aber immerhin hat er schon digitale Eingänge.

Viele Infos findest du hier: http://av-wiki.de/


[Beitrag von Donsiox am 04. Aug 2015, 19:21 bearbeitet]
iDevilCore
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Aug 2015, 17:16
Ersteinmal vielen Dank für die vielen Infos.
ab 500€ aufwärts? wow...
Ich Ich bin kein Gewerblicher Teilnehmer. Ich habe ich nie etwas verstellt oder ähnliches.
Donsiox
Moderator
#6 erstellt: 04. Aug 2015, 17:28
Wenn du kein gewerblicher Teilnehmer bist, dann klicke mal rechts oben auf Profil, entferne den Haken bei "beruflich tätig" und drücke auf speichern.

Ich würde z.B. jene http://www.amazon.de...3Us-ZAMO61k-CYp4yUvw als Einstieg in die Hifi-Welt bei Standlautsprechern nennen.
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 04. Aug 2015, 17:30
Hallo,


1. Giebt es paarweise Standlautsprecher (natürlich mit Frequenzweichen) unter 100€ und einem guten Klang? Optik zählt da garnicht.


neu in der Regel nicht, wenn eine gute Reproduktion guter unplugged Livemusik (HiFi) das Ziel, der Maßstab und Anspruch ist. Wenn der Maßstab Radiowecker und TV-Lautsprecher sind, kann man beim Kauf vielleicht Glück haben.


2. Giebt es ein paar gute Marken, die man sich mal genauer anschauen soll im Punkto Standlautsprecher?


Irgend ein Label ist kein Garant dafür, dass Dir die Lautsprecher bei Dir zu Hause, mit Deiner Musik, bei Deiner Lautstärke, bei Deiner Raumakustik, bei Deiner Lautsprecherpositionierung und an Deinem Hörplatz klanglich gefallen.

Es gibt unzählige Lautsprecherhersteller, Label, Baureihen und Lautsprecher. Da gibt es viel zu hören.


3. Giebt es ein paar "Geheimtips" von Standlautsprechern die man sich mal anhören sollte?


Es gibt Lautsprecher die mir außergewöhnlich gut für den zu bezahlenden Preis gefallen. Das muss und wird aber nicht jeder genau so empfinden wie ich. Die billigsten neuen Standlautsprecher zu denen ich derzeit zum Probieren und Vergleichen rate, kosten einen Straßenpaarpreis von etwa 400 Euro.


( Bis ca 150w Sinus pro Standlautsprecher)


Das ist die Dauerleistung die von einem Verstärker zugeführt werden muss um bei einer Überschreitung Schäden am Lautsprecher verursachen zu können.

Weshalb ist dieser Wert für Dich relevant?


5. Gehört jetzt wohl nicht ganz ins Konzept, aber ist der "Kenwood KRF-V 5100D Dolby Digital 5.1 AV Receiver" es sich wert, gekauft zu werden? Zumal es ja nicht viele 6 Ohm Lautsprecher giebt, mehr 4 & 8 Ohm Lautsprecher.


Das kommt z.B. auf das vorhandene Budget, die anzutreibenden Lautsprecher, die gehörte Lautstärke, die beabsichtigte Verwendung, die benötigten Anschlüsse, die gewünschte Ausstattung, die Alternativen, den Kaufpreis, den Zustand .... an.


GEWERBLICHER TEILNEHMER


Bist Du wirklich gewerblicher Teilnehmer, oder hast du den Haken in Deinen Einstellungen fälschlicherweise gesetzt?

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 04. Aug 2015, 17:51 bearbeitet]
iDevilCore
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Aug 2015, 17:32
Vielen Dank für die Infos, gern lese noch noch mehr Meinungen und Tips.
"Gewerblicher Teilnehmer" wurde entfernt. Danke dafür
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 04. Aug 2015, 17:35
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 04. Aug 2015, 18:40
Hallo iDevilCore,

wenn du die Lautsprecher vernünftig aufstellen kannst wäre mMn mit diesen Magnat Quantum 505 schon ganz passables Hören möglich.

Das ist natürlich nur ein Beispiel von vielen. Wo kommst du denn her und wie weit könntest du fahren um dir Lautsprecher anzuhören ?

LG
ATC
Inventar
#11 erstellt: 04. Aug 2015, 19:19
Moin,

bei unter 100€ Budget schaut man z.B. nach so etwas:
http://www.ebay.de/i...?hash=item463eecede1

"Gute Lautsprecher" ist immer subjektiv, dazu sind die Ansprüche zu verschieden.
Für 500€ pro Stück findet man wenige welche sich in Sachen Pegel, Tiefgang, Präzision , gutes Abstrahlverhalten, ausgewogener Frequenzgang, Räumlichkeit, Natürlichkeit keinen wirklichen Ausrutscher leistet.
Das ist ein sehr umkämpfter Preisbereich, hier versucht fast jeder Hersteller zu punkten, sich abzusetzen von der Konkurrenz,
was oft in eigenwilliger Abstimmung endet.
iDevilCore
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Aug 2015, 19:58
ca 25km umkreis um 24598 herum, badem württemberg ist leider doch etwas weit her
Fanta4ever
Inventar
#13 erstellt: 05. Aug 2015, 06:47
Hallo,

würde ich mir mal anhören:

Quadral Platin

Hier noch versuchen den Preis zu drücken

Canton LE 91

Die sind etwas weiter weg, aber sicher ein Ohr wert Phonar A203

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher gesucht
Jo3kr33 am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  8 Beiträge
Standlautsprecher um 15.000 Euro gesucht!
mister_vincent am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  161 Beiträge
schicke Standlautsprecher gesucht.
Frankster am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.12.2008  –  56 Beiträge
Standlautsprecher bis 600? gesucht!
19Marteria65 am 19.06.2014  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  30 Beiträge
Lautsprecher Kaufempfehlungen
MadeInBerlin am 06.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  18 Beiträge
Weiße Standlautsprecher gesucht
walpip am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  13 Beiträge
Standlautsprecher gesucht bis 500?
Eule1 am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  38 Beiträge
Klassik-Standlautsprecher ~300? gesucht!
jessesmaria am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  63 Beiträge
Standlautsprecher bis 3000Euro gesucht
Nikoo am 13.07.2016  –  Letzte Antwort am 20.07.2016  –  25 Beiträge
Standlautsprecher um die 500? gesucht.
PMaxGFP am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 175 )
  • Neuestes MitgliedElliminator
  • Gesamtzahl an Themen1.344.971
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.797