Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher gesucht .

+A -A
Autor
Beitrag
Katercharlie
Neuling
#1 erstellt: 18. Sep 2007, 15:30
Hallo ihr Klangprofis..

bin noch ganz neu hier und schwer beeindruckt von soviel Hintergrundwissen. Habe schon ein bisschen im Forum gelesen, aber noch keine passende Antwort auf meine Fragen gefunden. ALso mal los:
Meine bessere Hälfte und ich sind in eine hohe Altbauwohnung gezogen u. haben unsere Hifikomponenten zusammengeworfen. 2 Canton-Rearboxen (Plastikwürfel), 1 Canton Center-Speaker, meine heißgeliebten Tannoy MX3 Standlautsprecher, einen Denon AVD 1000 DVD Receiver und seit neustem ein Pioneer Plasma TV. Soweit..klingt sch....
Also haben wir uns entschlossen ein wenig aufzurüsten. Als Receiver ist der Denon AVR-3808 angedacht. Nun zu dem Boxen-Chaos. Über kurz oder lang werden wir alles auf eine Serie umstellen, anfangen wollen wir mit den beiden Standlautsprechern und dem Centerspeacker. Meine Tannoy müssen dann als Rearboxen nach hinten. (Ich weiß, ist noch nicht optimal, aber ich kann mich noch nicht trennen.*snief*.)
Wir haben uns bisher die Focal Chorus 836, die Elac 210A Anniversery und eine Dynaudio Box (Name vergessen) angehört. Das war schon ganz ordentlich, aber vielleicht gibts noch was umwerfenderes ?!? Wir sind nun über die Nubert Boxen gestolpert und die Testberichte sind ja voll des Lobes.. /Nulinie122) Nun habe ich hier wenig darüber gefunden, bzw. es wurde was vom Nubert-Effekt erzählt.. Was um Himmelswillen ist das ? Und hat noch jemand einen Tip welche Box (so bis ca. 2000/3000 Euro pro Paar) wir uns mal am o.g. Receiver anhören sollten ?? Übrigens hören wir ca. 60% Musik (von Jazz bis Classic, Pop, Soul, auch mal Rock) und ca.40% gehört dem Cinema ;-)))))))) Nun bin ich gespannt und freue mich auf Antworten. Kleine Ergänzung noch, in absehbarer Zeit sollte die Box einen größeren Raum ( ca. 70 - 80 qm beschallen können, aber vielleicht ist das auch selbstverständlich !!??
Liebe Grüße Chris
Katercharlie
Neuling
#2 erstellt: 18. Sep 2007, 15:40
...und sollte jemand sonst noch andere Ideen zum Komponenten-Chaos haben, nur her damit, werde fleißig notieren... (aber nicht meinem Kerl verraten, der erwürgt mich )
Chris
StefanHuber
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Sep 2007, 15:45
Hallo,
Ich war bis vor kurzem auch auf der Suche nach 2 Standlautsprechern zu ähnlichen Konditionen.

Interresant ist, dass bei mir 2 Lautsprecher im Finale waren, die du hier beide erwähnst.

Focal 836 vs NuLine 122

Das sind zwei komplett verschiede Lautsprecher.
Normalerweise halte ich nicht viel von Tests, aber areadvd hat bei ihrem Focal 836 Test einen meiner Meinung nach absolut zutreffenden Satz geschrieben:

Ein knallharter Konkurrent für einen Stückpreis von 1.040 € ist die Nubert nuLine 120. Allerdings werden sich beide Boxen kaum gegenseitig Kunden streitig machen. Hier die allseits kontrollierte, auch bei exorbitant hohem Pegel knallharte, mit dem Charm nüchterner technischer Hochleistungsfähigkeit kokettierende Ostalb-Box, dort der leicht warm klingende, sehr emotionale Focal-Schallwandler.


Ich habe mich nach langem Probehören für die Focal entschieden und bereue nichts

Was ich weiterhin noch angehört hab:
- B&W 703 (wenn ich mich net täusch ^^)
- Cabasse Bahia
- KEF IQ?
- die großen Klipsch
- und öhm noch ein paar

Gruß Stefan

PS: Kompletter Test hier
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Sep 2007, 16:16
Hallo,

von Monitor-Audio die GS20 / GS60.
Preis: 2000 bzw. 3000€

Hast Du von Dynaudio vielleicht die Focus gehört?
Auch recht beliebt im Forum.

Von Canton Modelle aus der Vento- bzw. Karat-Serie.

Als Receiver, falls nicht zu teuer, diesen Onkyo.
Oder eine Vor-/Endstufen-Kombi von NAD (T163+T955), hier, unter RECEIVER.

Gruß
Robert
Katercharlie
Neuling
#5 erstellt: 18. Sep 2007, 17:56
oh Klasse schon Antwort !
Vielen Dank !
@Stefan: ich muß zugeben, die Boxenwahl war Zufall. Wir waren zum ersten herumschnuppern und der Laden hatte nur Focal,Elac, Dynaudio und B&W. Letztere fiel in der Optik durch (nicht schlagen *wegduck*) und so blieben nur die 3 übrig. Die Nubert habe ich noch gar nicht gehört, aber nächsten Sa. geht Richtung Stuttgart.Mir gefiel die Elac bisher am besten, wobei die alleroberste PReisgrenze ist, mein Freund fand die Focal besser. Aber der Unterschied ist neverever 1000 Euro pro Box wert. Die Dynaudio hat uns sehr an meine Tannoyboxen erinnert. Warmer voller Klang.
Nett, aber nicht umwerfend. Ich schau mal nach den anderen Vorschlägen. Warum hälst du nichts von den Tests ? Alle bestochen ??

@aol-fuzzi: Leider habe ich die Bezeichnung nicht notiert, da sie gleich ausgeschieden ist. Hinter der Elac klang sie ihrgendwie dünner..
Die Technikgeschichte geb ich weiter an den zuständigen Herrn, das ist mit zu kompliziert
danke und liebe grüße Chris
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Sep 2007, 18:19

Warum hälst du nichts von den Tests ? Alle bestochen ??

Ich gebe mal meinen Senf dazu, auch wenn es nicht meine Worte sind.

Würde soweit zustimmen dass eine Produktauswahl nach erreichten Punktzahlen und Testsiegern wenig bringt.....

Allerdings mal zur Info die Texte durchlesen kann hilfreich sein, z.B. wo die Unterschiede der Boxen (Vergleichstest) im Klang liegen. Das kann man im eigenen Hörtest im wesentlichen nachvollziehen.

Bzgl. meiner Boxen lautete ein Testfazit "unspektakulär (Klang), wenngleich tonal sehr ausgewogen". Würde ich so unterschreiben.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 18. Sep 2007, 18:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher
engelchris am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  9 Beiträge
Standlautsprecher
alex_o am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  2 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
Radler4711 am 12.06.2012  –  Letzte Antwort am 14.06.2012  –  12 Beiträge
Standlautsprecher
Viper3500 am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  5 Beiträge
Standlautsprecher
Speider13 am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  52 Beiträge
"dynamische" Standlautsprecher 800-1000? gesucht
kaizersosse am 16.08.2016  –  Letzte Antwort am 17.08.2016  –  9 Beiträge
standlautsprecher: ja, aber welche? canton oder quadral?
bRick am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  3 Beiträge
Verstärker für Canton Chrono 508.2 DC Standlautsprecher gesucht
Fusionaer am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  4 Beiträge
Standlautsprecher
Luka85 am 19.02.2016  –  Letzte Antwort am 20.02.2016  –  18 Beiträge
Aktive Standlautsprecher gesucht
kojak2067 am 13.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Nubert
  • NAD
  • Sennheiser
  • Bowers&Wilkins
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 76 )
  • Neuestes MitgliedHolzdrache64
  • Gesamtzahl an Themen1.344.861
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.268