Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher Kaufempfehlungen

+A -A
Autor
Beitrag
MadeInBerlin
Neuling
#1 erstellt: 06. Nov 2011, 21:43
Guten Abend!

Nachdem ich schon Monatelang ein stiller Mitleser bin ist es nun Zeit für meinen ersten Beitrag.

Wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach Lautsprechern.

Als erstes ein paar Infos vorweg:

Der zu beschallende Raum misst ca. 28 qm.
Die Deckenhöhe beträgt ~2,40m.
Mit den Lautsprechern wird nur Musik abgespielt.
Bevorzugte Musikrichtungen sind Metal, Acid Jazz, Trip-Hop und R'nB. Ich weiß, ist nicht grade eine homogen Mischung, aber das ist eben was mir gefällt.

Das Budget für Standlautsprecher beträgt ~2500€.
Falls es Kompakte werden sollten muss ich weniger einplanen, weil dann ein Subwoofer ein MUSS ist.
Mir ist, wie manche hier gerne sagen "Die müssen richtig wumms machen", unrelevant, vielmehr ist mir ein sanfter Tiefbass, vorallem im Trip-Hop (z.B. Massive Attack - Tear Drop), wichtig.

Der zweite springende Punkt ist, warum ich eure Hilfe überhaupt beanspruchen muss, das Design.
Ich möchte etwas exotisches.
Zitat der Freundin "Ein viereckiger Klotz kommt mir nicht in die Wohnung".
Es sollte etwas in Richtung von z.B. der "ZUaudio Soul" oder der C-Serie von Ascendo gehen. Auch die Klipsch Palladium P 17 B ist in den Uagen meiner Freundin ein Augenschmauss.
Finanziell leider nicht im Bereich des Möglichen.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Nov 2011, 22:28
Hallo,

willkommen mit deinem ersten Beitrag.

Da du schon länger hier mitliest wird dir sicher bekannt sein das du ums eigene Probehören mit deinen eigenen CDs nicht herumkommen wirst.

Lautsprecher in dieser Preisklasse gibt es natürlich einige,

mein Spezialtip zu deiner Musik wäre die Gato Audio PM6 da diese auch deine Musik recht unnervig wiedergibt,

aber das muss ja für dich nichts bedeuten.

Hier noch weitere Kandidaten:

B&W CM 8
B&W CM 9
KEF XQ 40
Phonar Veritas P7
Canton Reference 7DC
Quadral Platinum M5
Elac FS 247
Monitor Audio GS 60

was ist eigentlich deine Elektronik,
kommt auch der Gebrauchtkauf in Frage,dann vllt was aus dem Biete Bereich:
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=7360

Natürlich gibt es noch einige andere Hersteller,
schau und hör einfach mal was die Hifi Händler in deiner Nähe so bieten,

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 06. Nov 2011, 22:29 bearbeitet]
MadeInBerlin
Neuling
#3 erstellt: 07. Nov 2011, 07:56
Hallo,

ersteinmal vielen Dank für deine Vorschläge.

Wie gesagt ich bin auf der Suche nach etwas exotischem.
Ich war schon im Besitz einiger LS und nun soll etwas her, was nicht so kommerziell ist.

Die B&W CM 7 hat mein Vater zuhause stehen.
Die ist mir ein wenig zu dunkel abgestimmt.
Die Canton und KEF Reihe war ich schon probehören. Doch sie haben mich einfach nicht überzeugt.

Die Gato Audio PM6 werde ich mir mal zu Gemüte führen. Ich hoffe es gibt einen HiFi-Händler in meiner nähe der diese in der Vorführung hat.

Der Gebrauchtmarkt ist sicherlich eine Überlegung wert. Jedoch sollten in diesem Fall die LS nicht vor 2010 erstanden worden sein, denn sonst ist meine Freundin nicht einverstanden.

Bisher noch keine Elektronik vorhanden. Ist alles Verkauft.
Darüber mache ich mir auch noch keine Gedanken. Priorität haben die Lautsprecher.
Es ist gewiss einfacher die Elektronik an die LS anzupassen als umgekehrt.

In dem Sinne..
hat schon jemand Erfahrungen mit XTZ LS gemacht?

Gruss


[Beitrag von MadeInBerlin am 07. Nov 2011, 07:57 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Nov 2011, 18:15
Hallo,

wenn dir die CM 7 zu dunkel ist brauchst du die Gato Audio eigentlich gar nicht hören.

Ich vermute dein Vater hat einen recht bedämpften Raum,

wie ist das bei dir??

Du solltest eher versuchen die Quadral Platinum M 5 zu hören,
eventuell auch die Canton Karat Serie.

Auch Focal und Triangle
http://www.stereopla...-quartet-331452.html
würde ich eine Hörchance geben,könnte passen.

Gruss
Erik030474
Inventar
#5 erstellt: 07. Nov 2011, 19:01

MadeInBerlin schrieb:
"Die müssen richtig wumms machen", unrelevant, vielmehr ist mir ein sanfter Tiefbass, vorallem im Trip-Hop (z.B. Massive Attack - Tear Drop), wichtig.

Der zweite springende Punkt ist, warum ich eure Hilfe überhaupt beanspruchen muss, das Design.
Ich möchte etwas exotisches.
Zitat der Freundin "Ein viereckiger Klotz kommt mir nicht in die Wohnung".


Wumms und exotisch ... und wenn einem der Hornlautsprecher gefällt, dann guck/hör dir mal die hier an:

JBL Array 800

Dürfte inzwischen deutlich unter deinem Budget zu bekommen sein.
yahoohu
Inventar
#6 erstellt: 07. Nov 2011, 19:01
Moin,

die sind nicht nur exotisch, die klingen auch noch gut:

www.bastanis.de/lautsprecher_firebird.html

Der hier ist nicht ganz so exotisch, aber mit Front im Klavierlackstil, und.... man solls nicht glauben, der klingt auch sehr gut:

www.audiomarkt.de/_markt/item.php?id=7217386683&

Tja, und groß isser

Gruß Yahoohu
Plankton
Stammgast
#7 erstellt: 07. Nov 2011, 19:17
Hol Dir ruhig die Zu-Audio Soul. Ich bin mit meinen Omen sehr zufrieden aber die würden
Deiner Freundin nicht gefallen da es Quader sind.
Ich habe einen ähnlichen Musikgeschmack daher kann ich sie guten Gewissens empfehlen.
Blaupunkt01
Stammgast
#8 erstellt: 07. Nov 2011, 19:42
Vielleicht ist die Focal Profil 918 etwas für dich.
Vom Design außergewöhnlich und vom Klang etwas heller als die B&W.
MadeInBerlin
Neuling
#9 erstellt: 07. Nov 2011, 21:54

Erik030474 schrieb:


Wumms und exotisch ... und wenn einem der Hornlautsprecher gefällt, dann guck/hör dir mal die hier an:


Da hast du mich wohl falsch verstanden. Sie sollen eben kein Wumms haben. Da könnte ich mir doch gleich Partylautsprecher kaufen.


Erik030474 schrieb:


JBL Array 800

Dürfte inzwischen deutlich unter deinem Budget zu bekommen sein.


Möchte man meinen, aber habe keinen Anbieter gefunden der das auch umsetzt , denn ich habe sie auch vor längerer Zeit in Betracht gezogen.



yahoohu schrieb:
Moin,

die sind nicht nur exotisch, die klingen auch noch gut:

www.bastanis.de/lautsprecher_firebird.html


Von dem Design ist meine Freundin begeistert, was mich etwas wundert. Gibt wohl keinen Vertriebspartner in meiner nähe, doch die 40€ für den Versand um sie zuhause zu testen wird man wohl verkraften können.


Plankton schrieb:
Hol Dir ruhig die Zu-Audio Soul. Ich bin mit meinen Omen sehr zufrieden aber die würden
Deiner Freundin nicht gefallen da es Quader sind.
Ich habe einen ähnlichen Musikgeschmack daher kann ich sie guten Gewissens empfehlen.


Leider sprengt sie mein Budget.


Danke schonmal für die neuen Impressionen.
Werde ich bei Gelegenheit alle Probehören

Lieben Gruß


[Beitrag von MadeInBerlin am 07. Nov 2011, 21:55 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#10 erstellt: 08. Nov 2011, 19:28

MadeInBerlin schrieb:

Erik030474 schrieb:


Wumms und exotisch ... und wenn einem der Hornlautsprecher gefällt, dann guck/hör dir mal die hier an:


Da hast du mich wohl falsch verstanden. Sie sollen eben kein Wumms haben. Da könnte ich mir doch gleich Partylautsprecher kaufen.


Klassisch verlesen

Ich glaube, bei ELAC oder ADAM bist du gut aufgehoben, wobei die nur bedingt optisch exotisch sind ...
MadeInBerlin
Neuling
#11 erstellt: 09. Nov 2011, 15:50
Kann doch schnell passieren

Hat jemand Vorschläge für Hornlautsprecher?
Die Empfehlung von yahoohu finde ich schon sehr gut, doch möchte gerne noch ein paar weitere.

Gruß
yahoohu
Inventar
#12 erstellt: 09. Nov 2011, 16:59
Moin,

kann man davon ausgehen, das Du in Berlin wohnst?

Gruß Yahoohu
MadeInBerlin
Neuling
#13 erstellt: 09. Nov 2011, 17:13
Auch wenn mein Nickname das vermuten lässt nicht ganz
Ich wohne im Ruhrgebiet.

Gruß
yahoohu
Inventar
#14 erstellt: 09. Nov 2011, 18:33
Moin,

dann kannst Du die Firebird z.B. in Iserlohn probehören.
Ist ja keine Entfernung.
Da sitzt der Holzwurm von Bastanis, der dürfte eigentlich ein Päärchen vorführbereit haben.
Das interessante bei den Bastanis ist außerdem, das die Basis - Firebird roh ist. Das Finish kann man selbst bestimmen. Ich habe die Firebird mal bei mir zu Hause gehabt, sehr guter Lautsprecher.
Leider aber auch gleichzeitig das Mandala-System von Bastanis und das isses bei mir dann auch geworden (deutlich teurer ) in einer individuellen Designvariante.

Hornlautsprecher in Deiner Preisklasse die auch noch richtig gut sind ist schwierig.
Acapella sind in Duisburg, Odeon in Haltern.
Wobei bei Odeon eventuell etwas in Deiner Preisklasse vorhanden sein dürfte.

Gruß Yahoohu
sebo4
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Nov 2011, 11:22
Horn-LS mit Exotik aus bella italia könnte Zingali sein. Ich hatte mich selbst mal für Zingali interessiert und im Netz nur Gutes gelesen. Abgesehen vom guten Klang sehen die auch noch, meiner Meinung nach, klasse aus.

Hier mal zwei Anbieter:

envogue-24. Unter Gelegenheiten: "Zingali Italy Rome, mit Ständern, Demo, statt € 2490,-- jetzt neuwertig nur € 1490,-- p.P."

oder im Audio-Markt die Angebots-ID: 0941484870. Der Verkäufer des Unison Research bietet zusätzl. noch die "Zingali Overtüre S2" an. Allerdings von 2005. Mit (unverhandelten] 1440€ ist das aber angesichts einer UVP von ca. 4500€ recht günstig. Kommt natürlich auf den Zustand an.
MadeInBerlin
Neuling
#16 erstellt: 21. Nov 2011, 20:54
Die gefallen meiner Freundin mal wieder nicht...
Ich glaube sie muss bald auf die Straße gesetzt werden.

@Erik030474

Wo bekommt man denn die JBL günstig her?
Ich habe nur Anbieter gefunden, die die LS zum UVP Preis oder leicht drunter verkaufen.
Erik030474
Inventar
#17 erstellt: 22. Nov 2011, 19:05

MadeInBerlin schrieb:
Wo bekommt man denn die JBL günstig her?
Ich habe nur Anbieter gefunden, die die LS zum UVP Preis oder leicht drunter verkaufen.


Habe die mal bei STASSEN HIFI in VENLO zu dem Preis gesehen.

Ansonsten: googeln, anfragen, handeln ...
yahoohu
Inventar
#18 erstellt: 22. Nov 2011, 19:37
Moin,

etwas Senf:

Die JBL´s gefallen mir gar nicht, hat was von Müllschlucker bzw. modernes Urinal
Hab sie auch noch nicht gehört.... Senf eben


Zingali ist was feines: Klingen gut, toll verarbeitet und in Deutschland sehr rar.

Gruß Yahoohu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
.auf der Suche nach Lautsprechern
dirty_rotten am 24.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  3 Beiträge
Auf der Suche nach den richtigen Lautsprechern.
PascalFT88 am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  2 Beiträge
Lautsprechern für Raspberry Pi + Hifiberry
mex_ am 05.11.2015  –  Letzte Antwort am 06.11.2015  –  4 Beiträge
Hilfe bei der Vorauswahl von Lautsprechern +-1000?
Ocsefi am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 25.11.2016  –  23 Beiträge
Druckvolle Lautsprecher für ca 16 qm
northvegas am 05.11.2013  –  Letzte Antwort am 07.11.2013  –  40 Beiträge
Suche nach Lautsprechern für sehr schwierigen 93qm Raum
Sound86 am 04.08.2014  –  Letzte Antwort am 09.08.2014  –  34 Beiträge
Was ist das richtige für mich?
PaulWBG am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.01.2016  –  6 Beiträge
Welche Lautsprecher für den Raum?
Napalm83 am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  5 Beiträge
Lautsprecher für kleinen Raum
landvogt72 am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  11 Beiträge
Kompaktanlage inkl. LS für ca. 1000? (Jazz u. Klassik)
T8Force am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  51 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Elac
  • Bowers&Wilkins
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPhönix12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.994