Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Dynaudio Excite X14 - ca. 500€

+A -A
Autor
Beitrag
Inner_vision
Neuling
#1 erstellt: 11. Aug 2015, 10:43
Hallo liebe Forengemeinde!

Als zukünftiger Besitzer der Dynaudio Excite X14 bin ich gerade dabei, meine Räumlichkeiten und das ganze Drumherum umzuplanen. Nachdem die Zimmerplanung und Umbaumaßnahmen abgeschlossen sind mache ich mir nun "Sorgen" über das Amping.

Lautsprecher:
Dynaudio Excite X14 - Dynaudio Excite X14

Aktueller Verstärker:
Yamaha A-S301 Stereo Vollverstärker - Yamaha A-S301 Vollverstärker

Signalquellen:
- Allen & Heath - Xone 92 Mischpult
- Plattenspieler (über Xone 92 Phono Amp)
- Computer / Notebook
- Fernseh (Digital)

Da mein Onkyo A-911 den Geist aufgegeben hat, musste relativ zeitnah ein Ersatzgerät her. Der Yamaha erschien mir auf die schnelle als gute und preiswerte Lösung ohne großen Schnick-Schnack.

Meiner Meinung nach besteht kein akuter Bedarf den Verstärker auszutauschen, allerdings möchte ich gerne eure Meinungen hören und mich über diverse Optionen informieren.

Für die Zukunft plane ich, die beiden Dynaudio LS durch einen aktiven Subwoofer zu unterstützen. Ich suche daher einen Verstärker mit Pre-Out und Main-In, um die Satelliten-LS mittels Hochpassfilter von den tiefen Frequenzen zu befreien. Mein derzeitiger Yamaha A-S301 bietet keinerlei Möglichkeit dies zu realisieren. Dieser besitzt lediglich einen Subwoofer-Pre-Out.
Ich fürchte daher klangliche Einschränkungen, da sich Subwoofer und Satelliten in einem gewissen Frequenzbereich überschneiden...
(Evtl Oftopic, aber ist diese Vorgehensweise üblich oder wie wird sowas generell realisiert?)

Als preislichen Rahmen habe ich mir vorerst 500€ gesetzt.

Ich bedanke mich schonmal recht herzlich für eure Zeit und Vorschläge und bin auch für Gegenvorschläge Dankbar. Und bitte klärt mich auf, falls ich mich mit meinen Überlegungen auf dem Holzweg befinde

PS: Falls jemand auf die schnelle noch eine Lautsprecherkabel Empfehlung abgeben könnte, wäre ich sehr dankbar

Ich freue mich auf eure Antworten
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 11. Aug 2015, 11:57
Bei der Einbindung eines Subwoofers würde ich immer zum AVR greifen, da es mit einer simplen Trennfrequenz nicht getan ist.
es fehlt die Pegelanpassung und wenn du nicht gerade das perfekte Zimmer hast, wird der Subwoofer auch Raummoden erzeugen.

mein Tipp wäre dann der Denon X1200 oder Pioneer VSX 930. Solange du aber nur die beiden Lautsprecher hast, würde ich einfach beim guten Yamaha Verstärker bleiben :-)

Als Kabel kannst du alles nehmen was 2,5mm Kupfer (99,99%) bietet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio Excite X14 und NAD C326
Norman1337 am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  16 Beiträge
Excite X16
chris81 am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 06.10.2011  –  13 Beiträge
2-Kanal-Verstärker: ca. 500 ? + RDS Tuner
Ruffel am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  3 Beiträge
Dynaudio Excite X36: Welchen Vollverstärker?
ux0 am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  13 Beiträge
Dynaudio X14 oder B&W CM5 und NAD C356 oder Rotel RA-12
TFranken am 09.06.2014  –  Letzte Antwort am 09.06.2014  –  3 Beiträge
Suche LS Mix aus IKON 6 + Dynaudio Excite
brevol am 25.06.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  4 Beiträge
Denkanstoß zu Dynaudio DM 3/7 vs. Excite
dktr_faust am 21.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.11.2013  –  10 Beiträge
Dynaudio Excite X12 - das richtige für mich?
toastiexx am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  10 Beiträge
NAD Vollverstärker + Dynaudio Excite X36 - Eure Meinung
Frex' am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  32 Beiträge
Verstärker für Dynaudio Audience 82
Analog-Fetischist am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  52 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Pioneer
  • Yamaha
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.354
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.764