Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Ideen / Anregung für Stereo-Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
aecklers
Neuling
#1 erstellt: 03. Sep 2015, 20:36
Hallo zusammen,

eigentlich traue ich mich kaum zu fragen, da ich ein sehr typisches Problem habe: Ich hätte gerne gute Boxen, die klein sind, gut aussehen und wenig kosten. Darüber hinaus benötige ich ebenfalls noch einen Verstärker. Unter "wenig kosten" verstehe ich max. 700€ inklusive Verstärker. Selbstverständlich ist mir klar, dass ich für diesen Preis niemals Boxen bekommen kann, die einen Musik-Liebhaber bzw. Experten auf diesem Gebiet überzeugen. Meine Anforderungen an den Sound sind dafür jedoch eher niedrig: Ich höre Musik lediglich hin und wieder als Hintergrundbeschallung beim Lesen / Bügeln / Aufräumen / etc. Hier hat bis jetzt ein ca. 10 Jahre altes System eines namenlosen Herstellers für unter 100 € seinen Zweck erfüllt. Hier ist nun der Wunsch hoch gekommen, die Qualität ein wenig zu verbessern.

Ohne hier jemandem auf die Füße treten zu wollen: Gute Boxen sind - ebenso wie schnelle Autos, 4k Fernseher, etc. - etwas ganz ganz tolles. Da mein monetärer Handlungsspielraum jedoch begrenzt ist, muss ich hier leider Prioritäten setzen. Und da stehen Boxen für mich persönlich nicht an erster Stelle.

Von der Thematik selbst habe ich leider kaum eine Ahnung. Selbstverständlich bin ich bereit, mein Wissen hier zu vertiefen. Zur Zeit habe ich aber schlicht das Problem, dass ich auf Grund des riesigen Angebots vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen kann.

Über Anregungen, Tipps, etc. würde ich mich dennoch sehr freuen. Sollten meine Vorstellungen absolut unrealistisch sein, bitte ich schlicht um einen kurzen Hinweis :).

Die entscheidende Frage ist für mich, ob ich in diesem Preissegment etwas bekommen kann, dass ansatzweise den Namen Qualität verdient.


Zum Fragebogen:

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
Absolute Schmerzgrenze sind 700 €, mit weniger würde ich mich deutlich wohler fühlen

-Wie groß ist der Raum?
ca. 4x5 m

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Zentral an der ca. 4m langen Wand steht ein Sideboard, auf dem mittig ein Fernseher postiert ist. Die Boxen sollen entweder auf dem Sideboard selbst - oder direkt recht und links neben dem Sideboard postiert werden.

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Je kleiner und unauffälliger, je besser. Allerdings bin ich hier noch für alles offen.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Gleiche Antwort-

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Nein. Ich würde auch gerne auf den Einsatz eines Subwoofers verzichten.

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Hier ist ebenfalls noch kein Gerät vorhanden.

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Klassik / Rock / Pop

-Wie laut soll es werden?
Zimmerlautstärke wird nicht überschritten. DIe Musik soll eher zur "Hintergrundbeschallung" dienen

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Kann ich nicht beantworten. "Gesamtpaket" muss hier schlicht passen.

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Nein

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
B&O Beolab 8000 ausführlich probe gehört. Gefallen mir sehr gut.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Nein.

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Standort Düsseldorf, bin bereit durch NRW zu fahren


Ich würde mich konkret über folgende Informationen freuen:

1) Welche Marken sollte ich mir näher anschauen?
2) Habt ihr konkrete Vorschläge für eine "solide" Lösung im Bereich 400€-700€
3) Da ich von den Beolabs 8000 von B&O ziemlich begeistert war, habe ich mal darüber nachgedacht, ein gebrauchtes Beolab 6000er System näher ins Auge zu fassen. Die Boxen sehen m.E. total klasse aus und würden in meinem Wohnzimmer sicherlich toll aussehen. Haltet Ihr den Kauf von gebrauchten B&O 6000 Boxen, die teilweise über 10 Jahre alt sind für sinnvoll oder würdet Ihr von dieser Idee tendentiell eher abraten?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Toni
vanye
Inventar
#2 erstellt: 03. Sep 2015, 20:44
Brauchst Du im Budgetrahmen auch noch einen Zuspieler? Also Radio, CD etc.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Sep 2015, 20:47
ziemlich viel klang und verstärker wird nicht benötigt.
http://www.nubert.de/nupro-a-200/p1362/?category=218
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 03. Sep 2015, 20:56
Hallo Toni,

das Geld ist meist kein Problem wenn man guten Klang möchte. Gut klingende Boxen sind aber in der Regel weder unsichtbar noch winzig und sie brauchen viel freien Platz zu allen Seiten.

Dazu muss der Raum guten Klang hergeben. In einem modernen halligen/leeren/ungedämmten Raum wo man mehr Schallreflexionen als den Schall aus den Boxen hört, nützen die besten Boxen nichts.

Mein Rat zum zu Hause Ausprobieren und Vergleichen bei freier Positionierung mit etwa 50cm Freiraum zu allen Seiten im Stereodreieck mit den Hochtönern auf Ohrhöhe auf Ständern - z.B. Hama Next - sind die Dynavoice Definition DM-6, JBL Studio 230 oder Magnat Shadow 203.

Dazu z.B. einen Sherwood RX-772 oder einen Denon AVR X-1100 als Antrieb. Je nachdem was Du an Ausstattung benötigst/wünschst und auch bedienen willst und kannst.

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Für ein bisschen Hintergrundgedudel braucht es aber weder sonderlichen finanziellen Aufwand, noch dolle Lautsprecher/Verstärker, noch irgend welche Kenntnisse. Du wirst Dir aber vielleicht etwas dabei gedacht haben wenn Du im HiFi-Forum/Stereo fragst, darauf zähle ich bei meinen obigen Worten.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 04. Sep 2015, 05:27 bearbeitet]
aecklers
Neuling
#5 erstellt: 04. Sep 2015, 23:31
Vielen herzlichen Dank für Eure Beiträge, Ideen und Links. Hier habe ich in den nächsten Tagen sicherlich einiges zu lesen bzw. hören :).

Hat eventuell noch jemand von Euch eine Einschätzung zu meiner Idee, gebrauchte Beolab 6000 Boxen in die nähere Auswahl zu nehmen? Hier bin ich leider völlig orientierungslose, ob das eine gute Idee ist oder nicht.

Gruß
Toni

P.S.

Brauchst Du im Budgetrahmen auch noch einen Zuspieler? Also Radio, CD etc.

Brauche ich nicht
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 05. Sep 2015, 06:02
Weder teure Desingobjekte von B&O noch andere Brüllwürfel in Stangenform sind hinsichtlich der Kaufberatung zu HiFi-Stereo hier im Forum bislang ein nennenswertes Thema gewesen.

Wenn Dir solche Lautsprecher klanglich gefallen, spricht aber gar nichts dagegen solche Geräte zu nutzen.
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 05. Sep 2015, 06:56
Hallo,

damit kann man mMn schon für wenig Geld sehr gut Musik hören Denon D-M 39

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Stereo Anlage für PC
mexx312 am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  3 Beiträge
Suche Stereo-Anlage für 20m²
Snowjek am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  4 Beiträge
suche heim stereo anlage
marfmeister am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  5 Beiträge
Suche gute Stereo Anlage
shuremini am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  17 Beiträge
Suche Stereo Anlage -200?
marius* am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 05.09.2010  –  10 Beiträge
Suche Stereo Anlage
fluschel. am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  7 Beiträge
stereo anlage für 400??
sikkl am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  2 Beiträge
Stereo Anlage für ~500?
Kampfhase am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  15 Beiträge
Stereo-Anlage für 2000?
Steffen_Grosse am 04.08.2016  –  Letzte Antwort am 05.08.2016  –  13 Beiträge
Suche Subwoofer für meine Stereo-Anlage!
ethraphar am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • JBL
  • Sherwood
  • Magnat
  • B & O
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedhififreakzo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.292
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.589