Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stand-LS bis max 750 EUR an NAD 316, neu oder gebraucht in CH

+A -A
Autor
Beitrag
maxl_ch
Neuling
#1 erstellt: 08. Nov 2015, 20:58
Guten Abend zusammen,


nicht noch so ein Thread


wird sich mancher denken. Daher versuche ich nach bestem Wissen und Gewissen alle Regeln zu befolgen und die Frage richtig zu stellen.

Während vieler Jahre in Studenten-WGs und kleinen Zimmern haben mir meine Heco Metas 300 treue Dienste erwiesen. Kompakte Regallautsprecher für ein faires Geld (seinerzeit als Restposten/Auslaufmodell gekauft) mit anständigem Klang. Befeuert wurden sie über einen NAD 316 BEE, den ich ebenfalls über alles schätze.

Soweit könnte also eigentlich alles beim alten bleiben - nur durch einen Umzug stehen mir nun durch grössere Räume neue Möglichkeiten offen. Und ich war beinahe etwas "entsetzt", wieviel Klang die Loudness-überzogenen Sonos Play:1 Brüllwürfel im Vergleich zur altgedienten Anlage schon liefern.

Daher nun der latente Wunsch, die Anlage sinnvoll aufzurüsten.

Gehört wird überwiegend:
- LoFi Beatproduktionen mit viel MPC Geräuschen und Sampler-Knacken und viel Musik aus der Golden Era HipHop Zeit
- Elektronische Musik für das Sofa statt für den Club (Nicolas Jaar, Four Tet, Ghostly Recordings, etc)
- Eklektisches alà Bonobo, Quantic
- Jazz, Soul

Zuspieler ist meist Vinyl oder hochwertig aufgenommene MP3s/FLAC, selten auch mal Streaming Dienste
Randerscheinung sind dagegen Rock oder Pop-Produktionen. Zudem wird fast immer auf Zimmerlautstärke gehört - die anderen Mietparteien danken es. Klanglich höre ich gerne eine grössere Bühne und ziehe saubere knackige Kickbässe einem Tiefbasswunder vor. Weiterhin stehen "kräfte" 40 Watt des NAD zur Verfügung - ein Gehäuse mit höherem Wirkungsgrad wird also sicher von Vorteil sein.


In der Preisklasse die mir vorschwebt stellt sich mir jetzt grundsätzlich die Kernfrage: Neukauf oder auf ein Gebraucht-Angebot hoffen.

Für eine Neuanschaffung fallen spontan in den genannten Budgetrahmen:
- KEF Q500
- Dali Zensor 5
- Nubert 682 als 2. Wahl
- Teufel T500 MK2
- Wharfedale Diamond (wobei ich da nicht ganz durchschaue, wie sich die Modellreihen zusammensetzen)

Sicherlich allesamt gute Lautsprecher, die je nach Modell ein paar Vor- oder Nachteile bieten und wohl im Geschmacks-Bereich beurteilt werden könnten.

Nun geistert aber die etwas löchrige These durch den Raum, dass man gerade bei Standlautsprechern mit etwas mehr Geld-Einsatz einen vielfach besseren Gegenwert bekommen könnte, was einen dann in Richtung Gebraucht-Angebot schauen lässt.

Das Problem hier (und auch bei der Neuanschaffung): Ich wohne mittlerweile in der Schweiz (nähe Zürich) und die Ladengeschäfte hier bieten wunderschöne Neugeräte, die aber meist erst bei etwa 1000 EUR bzw. Franken beginnen. Der Budgetrahmen bei den Hifi-Enthusiasten unter den Eidgenossen ist also ein etwas anderer als meiner. Ähnlich sieht es im Gebrauchtsektor aus: Dort findet man häufig eigentlich meist nur Modelle jenseits der vierstelligen Schallmauer, wenn überhaupt. Das Land ist eben doch etwas kleiner als die frühere deutsche Heimat.

Also wird es wohl auf eine Online-Blind-Bestellung hinauslaufen müssen, wenn sich nicht zufällig eine prima Gelegenheit ergibt.
Um aber den Aufwand mit Rücksende-Quatsch, Zollabwicklung und Fehlbestellungen vorher etwas zu minimieren die Frage, welche Modelle in das von mir gesteckte Raster passen könnten und was man getrost aussen vor lassen kann.

Oder sind Neugeräte eher "Quatsch" in dieser Preisliga, da man bei Gebrauchtware einen viel grösseren Gegenwert erhält? (sofern die Lautsprecher nicht in wilder Holzmaserung kommen, ist da alles offen) Oder hat vielleicht jemand einen Tipp rund um Zürich, wo man auf die Suche gehen könnte?




Eine Raumskizze zudem anbei. Knapp 20qm sind der Hörbereich, mit Glasfenster hinter dem Sofa sowie bodenhohen Glasfronten zur Loggia hinter dem Sessel und einem offenen Durchgang in Küche und Essbereich.
Das Sideboard ist das derzeitige Musikmöbel, auf dem die alten Hecos samt Plattenspieler thronen.Raumskizze


Fragen über Fragen - ich bin gespannt, ob das ein oder andere vll beantwortet werden kann und sage bereits vorab "Danke"


[Beitrag von maxl_ch am 08. Nov 2015, 20:58 bearbeitet]
ATC
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2015, 21:10
Moin,

eventuell kannst du ja bei jemandem in der Schweiz die Klipsch RP 250 F oder besser noch RP 260F probehören.

Passt auch dank sehr gutem Wirkungsgrad zu dem kleinen Amp.
maxl_ch
Neuling
#3 erstellt: 12. Nov 2015, 13:22
Merci!

der Klipsch kommt mit auf die Liste. Hätte ein Angebot für weniger als 700 EUR pro Paar gefunden, was durchaus interessant wäre - aber eben gänzlich ungehört.

Derzeit halte ich noch Ausschau nach ein paar günstigeren / gebrauchten Dali Zensor 7 oder wahlweise (gebrauchte) Heco Celan bzw. Magnat Quantum

Zuletzt hat sich ausserdem noch ein Quadral Amun X gefunden, der als günstige Gelegenheit erscheint.
Was aber nach wie vor fehlt, sind Test-Möglichkeiten der genannten Lautsprecher.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stand LS max. 600?
kpro am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  18 Beiträge
Regal-LS gebraucht bis 100 EUR
LouisCyphre123 am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  14 Beiträge
Stand LS 1000? Neu/Gebraucht
Joe1911 am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  11 Beiträge
Stereolautsprecher bis 400.-? Neu oder Gebraucht?
Alex6y am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  8 Beiträge
Lautsprecher bis 750 EUR für 28qm Wohnraum
Streuner05 am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  13 Beiträge
Welche Stand LS ?
666company am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  6 Beiträge
Standlautsprecher bis max. 500 EUR, 30qm Zimmer
M727 am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  8 Beiträge
Gute gebrauchte Stand-LS bis max 300,- EUR
baellchen am 05.05.2012  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  6 Beiträge
Stand-LS ~2000 EUR gesucht
meister_lampe am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  17 Beiträge
Lautsprecher Kauf bis max. 550 Eur.
kofi2k am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonos
  • Dali
  • Klipsch
  • KEF
  • Quadral
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedfixi99
  • Gesamtzahl an Themen1.345.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.258