Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Standlautsprecher + Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
-DasBaerle-
Neuling
#1 erstellt: 25. Nov 2015, 19:00
Guten Abend,

ich bin DasBaerle aus dem Schwabenland und bin ganz frisch hier. Nach langem hin und her Überlegen und Suchen habe ich mich entschlossen mich im Forum zu registrieren. Da ich ein wenig überfordert mit der ganzen Technik bin, erhoffe ich mir hier ein wenig Unterstützung und Klarheit diesbezüglich. Ich habe zwar schon hier und da etwas gelesen, hätte aber gerne noch den Input von Profis und Enthusiasten. Zur Einfachheit habe ich den Bogen miteingefügt. Hoffe das sind erstmal genug Infos, stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung!

Viele Grüße, Baerle




-Wie viel Geld kann ausgegeben werden? Mit Verstärker so um die 1000,- bis 1500,-€

-Wie groß ist der Raum? Circa 25 m2, die Lautsprecher sollten jedoch auch ein grösseres Zimmer beschallen können nach einem eventuellen Umzug.

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden? Am liebsten Standlautsprecher.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben) Nein.

-Welcher Verstärker wird verwendet? Momentan ein JVC A-K 200, wäre einem neuem, eventuell auf die Lautsprecher abgestimmten Verstärker nicht abgeneigt.

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ? Musik. Deathmetal, Doom Metal, Garage Rock, Seventies Rock.

-Wie laut soll es werden? Alles von ruhig bis laut, je nach Laune.

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)? Wow, tief genug um einen sauberen und druckvollen Bass wiederzugeben ohne die Musik (tiefgestimmte Gitarren) pampig zu machen?

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt? Eigentlich ja, würde dann leiber mit einem EQ nachregeln bei bedarf. Es sei denn, es wäre nicht empfehlenswert.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.) Nach Möglichkeit keine Vinylfolie über dem Korpus. Bin Holzfan. Ich bin mit Drei Wege Lautsprechern grossgeworden, ist dieses veraltet oder noch Notwendig?

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren) Das müsste ich ggf. Entscheiden wenn es soweit ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Standlautsprecher + Verstärker <500EUR
norc am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  16 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher und Verstärker
Zekkor am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.05.2012  –  23 Beiträge
Standlautsprecher + Verstärker Kaufberatung
Frams am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  11 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher+Verstärker
slowblues am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  8 Beiträge
Standlautsprecher+Verstärker Kaufberatung
sbm1130 am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 20.07.2013  –  56 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher + Verstärker ~300?
Th!nK am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  21 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher
-Alby- am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  32 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher
Sam79Lev am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  11 Beiträge
Kaufberatung Verstärker + Standlautsprecher (ca 1100?)
gr0bi am 04.08.2015  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  6 Beiträge
Kaufberatung für Verstärker und Standlautsprecher
Manuel1896 am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitglied-frosch-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.905