Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha DSP-AX620 auch für Stereolautsprecher einsetzbar???

+A -A
Autor
Beitrag
jimmyhard88
Neuling
#1 erstellt: 05. Dez 2015, 01:16
Hallo liebe Hifi Freunde,

ich bin ganz neu hier und habe wenig bis keinerlei Erfahrung im Hifi- sowie im Forumbereich, also seid bitte gnädig mit mir.

Ich habe zu Hause einen Receiver von Yamaha DSP-AX620, der wie ich schon rausgefunden habe ein Surroundreceiver ist, und einen Schalplattenspieler.

Ich möchte mir nun ein Paar Standlautsprecher kaufen, also kein 5.1 oder Sorroundsystem, und bin bei ein bisschen Internetrecherche auf die Teufel Ultima 40 Mk2 gestoßen.

So und jetzt habe ich ein paar Fragen:
1. Ist der Receiver überhaupt einsatzfähig für den Stereogebrauch und wenn ja auch mit den Teufel Lautsprechern?
2. Wäre es besser zu einem Yamaha Receiver auch Yamaha Lautsprecher zu kaufen oder ist das egal?
3. Auf welche technischen Details muss ich achten, dass die Lautsprecher mit dem Receiver harmonieren und umgekehrt?
4. Welche Lautsprecher würdet ihr mir empfehlen?

Ich freue mich auf Eure Antworten und bedanke mich schon mal im Voraus!

Beste Grüße,
Jimmy
dktr_faust
Inventar
#2 erstellt: 05. Dez 2015, 10:08
Zu 1: wenn Du nicht einen ganz exotischen AVR hast, dann ist das kein Problem.
Zu 2: Nein, (fast) alle Lautsprecher lassen sich an (fast) allen Verstärkern verwenden
Zu 3: in jedem Fall sollte die Impedanz (Ohm) passen....da sich der weitaus größte Teil der Verstärker une Lautsprecher zw. 4 und 8 Ohm bewegt its das kein Problem. Was die Leistung in W angeht gibt es meist keine Probleme, 1-2W reichen für Zimmerlautstärke. Nett wäre es wenn der Verstärker mehr Leistung hätte als die Lautsprecher "aushalten": Dann darfst Du zwar nicht voll aufdrehen (kein Problem, vorher bist Du eh taub ), kannst die Lautsprecher aber nicht durch Clipping beschädigen
Zu 4: so einfach es ist einen Verstärker zu kaufen, so "schwer" ist es mit Lautsprechern. Die kannst Du nicht einfach wie ein Computerbauteil nach Forumempfehlung kaufen....... Füll mal den Lautsprecherfragebogen aus:
http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=55865

Außerdem sollten diese Hinweise soweit als möglich beachtet werden:
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=89
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=94
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83

Ansonsten: Hast Du denn überhaupt Schallplatten zu Deinem Plattenspieler? Grundsätzlich ist die Schallplatte - trotz des gerade wieder einsetzenden Mini-Hypes - ein sterbendes bzw. Nischen-Medium. Dazu kommt, dass es nicht trivial ist die richtige Kompination von Plattenspieler, Tonabnahme-System und Phonovorverstärker zu finden und dieses einzustellen. Wenn Spaß an sowas oder eine große Sammlung hast, dann ist sowas natürlich kein Hindernis, einen Neueinstieg als scheinbar einzige Quelle würde ich mir aber dennoch gut überlegen.

Grüße


[Beitrag von dktr_faust am 05. Dez 2015, 10:15 bearbeitet]
Highente
Inventar
#3 erstellt: 05. Dez 2015, 10:09
1. Du kannst jeden AVR auch als Stereogerät nutzen.
2. Nein, du kannst alle marktüblichen Lautsprecher verwenden.
3. Einfach mal den Widerstand (ohm) und den Wirkungsgrad der Lautsprecher ansehen. Lautsprecher von 4 bis 8 Ohm sollten passen. Je höger der Wirkungsgrad desto lauter können sie spielen. Die Wattangabe ist eher zu vernachlässigen.
4. Lautsprecher solltest du dir anhören.
5. Für den Betrieb eines Plattenspielers benötigst du einen Phonoeingang. Hat der AVR den nicht brauchst du einen externen Phonovorverstärker.
6. Für den Klang eines Lautsprechers ist:
- Die Raumakustik
- Die Aufstellung der Lautsprecher
- Die Wahl des Hörplatzes wichtig.
7. Ohne Angaben zum Raum, kann man deshalb seriös keine Lautsprecher vorschlagen.
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 05. Dez 2015, 10:35
Dein Yamaha AVR hat einen Phono Eingang.

Welchen Plattenspieler mit welchem System hast du denn?

Gruß
Georg
jimmyhard88
Neuling
#5 erstellt: 05. Dez 2015, 13:33
Hallo an Alle,

vielen Dank erstmal für die hilfreichen Antworten, ich bin jetzt um einiges klüger!

Der Plattenspieler ist ein Technics SL1210 MK2, System weiß ich nicht, was muss da beachten und warum ist das wichtig? Ich kenne mich auch da wenig aus.... Aber die Musik wird wahrscheinlich nur zu 20% über den Plattenspieler bespielt und der Rest eher über AUX-Eingang Also Handy/Laptop/iPod etc.

Das Zimmer 20qm groß, rechteckig (3m x 6,5m) und hat 3,5 Meter hohe Decken. Es darf sehr gerne mal etwas lauter sein und ich lege wert auf einen sehr klaren realen sound mit satten Bässen. Es sollten wenn möglich Standlautsprecher werden und wird fast ausschließlich jegliche Art von Musik laufen.

Vielen Dank und beste Grüße!
Jimmy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
stereolautsprecher
data-freak am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  3 Beiträge
Suche Stereolautsprecher
Manu85 am 25.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  15 Beiträge
Welche Stereolautsprecher für Yamaha RX-497
Pinkz am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  3 Beiträge
Yamaha DSP Verstärker VS MDSP
C-Low am 10.03.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stereolautsprecher + Verstärker
Dayman am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  10 Beiträge
Stereolautsprecher für Yamaha RX-497 und kleinen Raum gesucht
monsieurtintin am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  15 Beiträge
Stereolautsprecher zum Radio und MP3 hören für Yamaha RX-V675
Suedschwede am 06.08.2014  –  Letzte Antwort am 09.08.2014  –  6 Beiträge
Stereolautsprecher
OOooOO am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  8 Beiträge
Stereolautsprecher gesucht.
absdr am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  2 Beiträge
Stereolautsprecher gesucht !
CaptainBlaubaer am 10.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Teufel
  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedtimohzbs
  • Gesamtzahl an Themen1.345.611
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.585