Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was ist besser Canton Ergo 670 oder 690

+A -A
Autor
Beitrag
mick62
Neuling
#1 erstellt: 29. Dez 2015, 01:26
Hi! ich habe eine Frage. Vielleicht kann ich Antwort bekommen. Ich habe YAMAHA AX 497 Vollverstärker und zwei Standboxen JBL LX 80. Die Boxen sind echt alt, obwohl ich bin mit JBL zufrieden. Jetzt möchte ich mir andere Standboxen kaufen. Ich höre Rock nicht Llaut. Mein Zimmer vielleicht 10 m" na ja ich habe noch eine gro9e Zimmer und eine Öfnung zwieschen (keine Türe zwieschen). Also laut Technische Blatt meine Verstärker hat 120 W pro Kanal. Ich habe mir überlegt z.b. Canton Ergo 670 oder Canton Ergo 690 kaufen. Beide Boxen sehen ähnlich aus blos erste
Canton Ergo 670 hat Nenn- / Musikbelastbarkeit 110 / 170 Watt und
Canton Ergo 690 : 170 / 320 Watt. Was meine Profi was soll ich mir kaufen. Ich habe nicht viel ahnung bzw kenne mich gar nicht in dem Bereich. Bitte um gute Rat
Michael
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2015, 02:31
Hallo,

gehe erst mal los und höre dir verschiedene Lautsprecher an. Da wirst Du feststellen, das dein Amp und die alten Boxen evtl alt aber gar nicht so schlecht sind. Imho machst Du mit den aktuellen Ergos nicht unbedingt einen Fortschritt. Anderer Klang ja, aber besser ..... kannst Du nur mit den eignen Ohren feststellen

Keine Sorge, din Amp kann so ziemlich alles an Hifi-Lautsprechern antreiben......

LG
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 29. Dez 2015, 02:32 bearbeitet]
mick62
Neuling
#3 erstellt: 29. Dez 2015, 09:08
Hi! Danke. Mein alte Kumpel (seit über 30 Jahren nicht mehr gesehel) hat mir sehr empfolen Klipsch Reference Serie. Habe so gar die Name nie gehört. Zuerst hat gesagt DALI und dann Klipsch. Habe nachgeschaut
Klipsch Reference RF-52 II 229 Euro pro Stück; Klipsch New Reference Line Floorstanding R-26F 274 Euro pro Stück; Klipsch New Reference Line Floorstanding R-28F Stückpreis 349,00 € bei CS und

Klipsch RP 450 CA Reference Premiere Dolby Atmos *walnuss*1.050,00 € pro Box. bzw 2 Boxen 2100 Euro und ich habe mir gedacht etwas gutes für 500 oder 600 Euro kaufen nicht neue aber gute gebrauchte Zustand. Mein Zimmer gerade gemessen 10 m2 und Möbel und Komp und Regale....
ATC
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2015, 09:41
Moin,

wenn Klipsch dann teste die RP 250F,
das ist die neueste Serie, und auch die Beste der Reference Linien....
http://www.ebay.de/i...2:g:X1UAAOSwe-FU-bsk

Wenn die Klangabstimmung gefällt, ist schon etwas anders als deine JBL, dann


[Beitrag von ATC am 29. Dez 2015, 09:42 bearbeitet]
mick62
Neuling
#5 erstellt: 29. Dez 2015, 11:20
Leider Testen kann ich nicht. Der Preis habe gesehen ab 636 Euro für 1 Paar. Der Preis ist nicht extrem. Kann ich mir leisten. Leider kaum Info.
ATC
Inventar
#6 erstellt: 29. Dez 2015, 11:23
Doch, du kannst testen.
Wenn du im Netz bestellst hast du 14 Tage Widerrufsrecht, da musst du die Teile pfleglich behandeln,
dann kannst du zwei Wochen "testen".
mick62
Neuling
#7 erstellt: 29. Dez 2015, 11:30
Hast du schon gehört wie ist der Sound? Optisch tendiere ich HECO , aber der Preis zu teuer. Bei und in Stuttgart ein Man verkauft fast neue Canton Ergo 690. Er will 800 Euro. Bereit 50 Euro runter gehen. Vielleicht mehr. Leider farbe Kirsche. Nicht ganz mein Geschmack. Vorteil Bassöfnung ist vorne. In mein Zimmer 10m2 kann ich direkt zum Wand stellen denke ich mir
ATC
Inventar
#8 erstellt: 29. Dez 2015, 11:39
bei 10m² würd ich mir Kompakte kaufen und zur Not mit nem Subwoofer nachhelfen...

Warst du schon im Hifi Keller in Murr, ruhig mal reinhören...
mick62
Neuling
#9 erstellt: 29. Dez 2015, 12:45
Ich habe vor 4 Jahren Teufel T 300 Stereo Set Regal Lautsprecher gekauft für 300 Euro. Dann getestet neben meine alte JBL XP80 die ich gebraucht für 130 Euro gekauft. Die Unterschied war GEWALTIG. Wie beim Autos Porsche und Trabent. Laut alle Medien Teufel T300 im Test Super. Wer hat die Tests gemacht vielleicht von TEUFEL gekauften Testpersonen. Uhralte bilige JBL 100 mal bessere Sound geliefert.
ATC
Inventar
#10 erstellt: 29. Dez 2015, 12:48
Von Teufel hat niemand was gesagt, oder?

Hör dir was an,
oder kauf halt irgendwas,
oder was für eine Antwort erwartest du?
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 29. Dez 2015, 13:13
Lustig

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Canton Ergo 670/690
LCDTV123 am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  13 Beiträge
Dali Zensor 7 oder Canton Ergo 690 DC
rbehrhof am 25.09.2016  –  Letzte Antwort am 29.09.2016  –  20 Beiträge
Suche Standlautsprecher "Canton Ergo 690"
cyberdok am 12.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  14 Beiträge
Verstärker für Canton Ergo 690
LCDTV123 am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  3 Beiträge
Canton Ergo 690 oder Heco GT 702
xDDDx am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  12 Beiträge
canton ergo 690 oder Wharfedale Diamond 10.7 ?
webdiebcom am 02.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.09.2013  –  2 Beiträge
Canton ergo 690 dc
hitboy am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2015  –  58 Beiträge
Canton Ergo 690 DC passender Verstärker
TFX16 am 01.02.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  6 Beiträge
Welcher Sub für Canton Ergo 690?
AceT2012 am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 18.08.2014  –  2 Beiträge
Arcam A18 zu schwach für Canton Ergo 670
tom_123 am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedEmilia123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.614
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.630