Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für Wohnzimmer (3 zur Auswahl)

+A -A
Autor
Beitrag
Genesis4000
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Jan 2016, 14:22
Aufstellort: Wohnzimmer:
Abspielgerät: Macbook Pro
Einsatzgebiet: Musik
Musikrichtung: Gemischt
Budget: bis 250 Euro

Habe die Wahl inzwischen auf 3 Geräte eingschränkt:
Harman-Kardon ONYX Studio 2 - ca. 180 Euro
Heco Ascada 300 BTX - ca. 250 Euro
JVC SP-AP1 - ca. 200 Euro

Zu welchem Lautsprecher würdet ihr mir raten?
laminin
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jan 2016, 19:27
Bei dieser Auswahl wuerde ich ausschliesslich nach aesthetischen Erwaegungen vorgehen: welche passen denn am Besten zu den anderen Moebeln, Teppich, Tapeten und Vorhaengen? Zu beruecksichtigen: auf die Heco und JVC kann man schoene Blumentoepfe stellen, was bei den Harman-Kardon nicht geht.

Und ja, die Harman Kardon habe ich gerade vor zwei Wochen bei einem Kollegen wahrend einer Weihnachstfeier kennengelernt; die Party war recht nett, und die Lautsprecher, welche eine angenehm leise Hintergrundweihnachtsmusic spielten, lieferten auch Anlass als Gespraechstoff, wenn man sonst nicht wusste, worueber zu plaudern.


[Beitrag von laminin am 04. Jan 2016, 19:36 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Jan 2016, 19:35
ich würde nichts von den drei kaufen, eher so was plus eine AirPort Express dazu.
http://www.thomann.de/de/swissonic_asm5.htm
Genesis4000
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 04. Jan 2016, 19:40

laminin (Beitrag #2) schrieb:
Bei dieser Auswahl wuerde ich ausschliesslich nach aesthetischen Erwaegungen vorgehen: welche passen denn am Besten zu den anderen Moebeln, Teppich, Tapeten und Vorhaengen? Zu beruecksichtigen: auf die Heco und JVC kann man schoene Blumentoepfe stellen, was bei den Harman-Kardon nicht geht.


Ehrlich? Klingt nach einer schlechten Auswahl von mir.

Heco werde ich wohl aufgrund der Bauweise ausschließen, da dieser als einziger direkt nach vorne ausgerichtet ist. Und da der Lautsprecher in eine Ecke im WZ kommt ist er klanglich whs. nur direkt nach vorne am besten.

JVC hat WLAN/Airplay, eine Fernbedienung und einen Equalizer (obwohl man diesen whs. nicht all zu oft ändert), aber es gibt wenig Tests und Meinungen dazu.

Beim Studio 2 gibt es viele positive Tests, Bluetooh 3.0 (im Gegensatz zu 2.1), sieht gut aus und ist ein von einem guten Hersteller.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Jan 2016, 19:44
bei einem mac würde ich nur auf AirPlay setzen.
eine ecke ist für keinen lautsprecher gut, es kann schnell dröhnen.
Genesis4000
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 04. Jan 2016, 19:54

Soulbasta (Beitrag #3) schrieb:
ich würde nichts von den drei kaufen, eher so was plus eine AirPort Express dazu.
http://www.thomann.de/de/swissonic_asm5.htm

Und dann sind wir schon bei 280 Euro. Ist diese Lösung 80-100 Euro teurer wert? Sind immerhin um die 50% mehr.

Kann ich dann nicht gleich eine AirPort Express an meine 0815 Schneider Stereoanlage (2 Boxen und dem Mittelteil mit Kassette/CD/Radio) oder an http://www.amazon.de...m-Watt/dp/B001T9N530 (welche am TV hängt) anschließen?



Soulbasta (Beitrag #5) schrieb:
bei einem mac würde ich nur auf AirPlay setzen.
eine ecke ist für keinen lautsprecher gut, es kann schnell dröhnen.

Ich hoffe ich bleibe dann bei Apple.
Ok danke. Das werde ich beherzigen und etwas weiter in den Raum reinstellen, damit er nur an einer Seite an der Wand steht. Der MM-M meinte zum HK, dass der Bass durch die Wand am besten zur Geltung kommen wird.


[Beitrag von Genesis4000 am 04. Jan 2016, 19:56 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Jan 2016, 20:32
AirPort Express bekommt man auch gebraucht für 30,- man kann sie überall wo ein eingang ist anschließen.
z. b
http://www.ebay-klei.../406986573-225-16345


die swissonic sind ernsthafte lausprecher, im vergleich zu den anderen. sie sollten aber gut aufgestellt sein und nicht in die ecke gestellt werden.


[Beitrag von Soulbasta am 04. Jan 2016, 20:33 bearbeitet]
Genesis4000
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 04. Jan 2016, 20:47

Soulbasta (Beitrag #7) schrieb:
AirPort Express bekommt man auch gebraucht für 30,- man kann sie überall wo ein eingang ist anschließen.

Ich sehe gerade, dass es hier mehrere Generationen der Express gibt. Ist die Generation egal?

Wie genau funktioniert die Verbindung? AirPort Express an Strom und ein Kabel kaufen (welches?) und an einen der beiden Monitore anschließen?


Soulbasta (Beitrag #7) schrieb:

die swissonic sind ernsthafte lausprecher, im vergleich zu den anderen. sie sollten aber gut aufgestellt sein und nicht in die ecke gestellt werden.

Sind Monitore nicht dazu da um Musik zu machen und Lautsprecher um Musik zu hören? Ist es nicht so, dass man bei Monitoren die pure unverfälschte Musik bekommt und Lautsprecher angepasste EQ haben um besser zu klingen?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 04. Jan 2016, 20:55
welche generation ist im prinzip egal, das ist eigentlich ein router und wird in das vorhandene netzwerk engebunden, steht alles auf der website von apple.
die einrichtung ist sehr einfach, entweder mit dem mac oder einem iOS gerät, dafür gibt es die Airport App.

dann ein miniklinke kabel an die anlage oder aktive lautsprecher, je nach dem ob klinke oder cinch, holt man sich das passende kabel.


monitore sind auch nur lautsprecher, du möchtest es lieber verfälscht hören?
hast du schon mal solche boxen gehört?


[Beitrag von Soulbasta am 04. Jan 2016, 20:57 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#10 erstellt: 04. Jan 2016, 20:56
Die Monitore die wir meinen sind zum Musikhören gedacht. Und auch die Personen die sie im Rahmen von Musikproduktionen nutzen, hören damit Musik. Möglichst hören die damit die Musik so, wie es die Zielkundschaft womöglich auch hören wird.


[Beitrag von Tywin am 04. Jan 2016, 20:59 bearbeitet]
Genesis4000
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 04. Jan 2016, 21:26
Dachte das ist der Unterschied zwischen Monitor und Lautsprecher. Kenne mich hier zu wenig aus.

Naja an dieser "Dynamik" arbeitet jeder Hersteller und deshalb werben Firmen wie Sony mit sowas wie Clear Audio+ und ich nutze das auch auf dem Handy gerne.

Mir ging es eigentlich nur darum, dass ich Musik kabellos hören kann. Und umso mehr man sich informiert umso mehr gibt man sich dann doch einen Ruck und kauft kein blödes Soundlink Mini sondern nimmt etwas mehr Geld in die Hand für was gescheiteres. Wenn ich daran denke, dass ein Freund von mir sich diese Heimkino Anlage für 333,-- gekauft hat (http://www.saturn.at/de/product/_lg-electronics-lhb-725-w-1412335.html), welche echt gut klingt sind 200 Euro für einen Lautsprecher sowieso zu viel Geld eigentlich.

Wie dem auch sei. Leider kann ich die Swissonic nicht probehören und optisch sind sie meiner Meinung nach jetzt auch eher Schreibtisch als Wohnzimmer tauglich. Obwohl diese whs klanglich mit HK und JVC den Boden aufwischen.

Wenn WLAN als Übertragung bei 320kbit MP3s klanglich besser ist als Bluetooth scheidet der HK sowieso aus und es wird wohl der JVC (http://www.amazon.de/dp/B00FDSHNI6?smid=A3JWKAKR8XB7XF&linkCode=df0&creative=22502&creativeASIN=B00FDSHNI6&childASIN=B00FDSHNI6) für 199,-- bei MM.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Wohnzimmer gesucht
Peter.1997 am 27.10.2013  –  Letzte Antwort am 01.11.2013  –  14 Beiträge
3 Verstärker zur Auswahl
Knibbel am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  12 Beiträge
3 Boxenpaare zur Auswahl für Klassik und Jazz (Hilfe!)
Illum1nat0 am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  49 Beiträge
Lautsprecher Auswahl, passend zu meinem Wohnzimmer
-=D4h=- am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  9 Beiträge
Lautsprecher für Wohnzimmer/Arbeitszimmer
_greendevil_ am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  11 Beiträge
UKW Tuner mit Internetradio (3 zur Auswahl)
MZeeTex am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.03.2014  –  6 Beiträge
Standlautsprecher für Wohnzimmer
ultra-p4 am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  17 Beiträge
Hilfe bei Lautsprecher-Auswahl
dorint am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  9 Beiträge
Lautsprecher suche für Wohnzimmer 29qm
Dominik322 am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  5 Beiträge
Beratung zur Auswahl von Nahfeldmonitoren
Sammy.The.Salmon am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 11.03.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Harman-Kardon
  • Bose
  • JVC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.978