Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung gute Kompaktanlage mit USB, möglichst DAB+, evtl. Internetradio

+A -A
Autor
Beitrag
Tigerfox
Stammgast
#1 erstellt: 17. Jan 2016, 17:41
Hallo,

ich suche für meinen Vater nach einer leistungsstarken, aber nicht zu teuren Kompaktanlage, nachdem bei seiner 30 Jahre alten Anlage die Komponenten so langsam die Grätsche machen.

Eigtl. sind seine Anforderungen sehr niedrig. Er möchte seine brauchbaren Standboxen, bei denen nur die Frontabdeckung etwas gelitten hat, weiter benutzen (JBL LX-55). D.h., Anlagen mit proprietären LS-Anschlüssen (z.B. Sony) fallen weg.
Bis vor kurzem hat er eigtl. nur Radio gehört und da auch nur WDR5, selten WDR2,3 oder 4. Andere Sprechfunk-Angebote würde er aber wohl auch gerne nutzen, z.B. die verschiedenen Deutschlandradios. Musiksender wie die Lokalradions oder 1Live verabscheut er.
Auf CD hört er eben Musik aus seiner Jugend wie Reinhard Mey, Klassik, eher kein Rock oder Pop. Ich könnte mir auch vorstellen, ihm in Zukunft dann Höhrbücher oder CDs Kabarettisten wie Volker Pispers zu schenken.

Deshalb sollte die Kompaktanlage schon einigermaßen Leistung haben, also mehr als die verbreiteten 2x15W an 4Ohm.
Ansonsten sind CD und UKW mit RDS denke ich allgemein üblich. USB ist ihm zwar nicht wichtig, aber das hat ja heute auch fast jede Anlage. Apple-Geräte müssen dagegen nicht unterstützt werden.

Nun kommen aber die Extras: Er würde gerne die erweiterten ÖR-Radioangebote über DAB+ oder Internetradio nutzen. Außerdem fände ich es nicht schlecht, wenn die Anlage 1-2x analoge-Cinch Eingänge oder sogar Digitaleingänge für den TV hätte.

Vor allem die Anforderungen an die Leistung in Kombination mit dem Wunsch nach DAB+ und/oder Internetradio schränken die Auswahl beim gebenen Budget stark ein: Internetradio fängt erst bei ~400€ an, DAB+-Versionen sind hierzulande häufig nicht lieferbar.

Folgende Anlagen habe ich im Auge:

Denon RCD-M40DAB
Eigentlich der ideale Kandidat, 2x65W, als einziger nicht netzwerkfähiger über USB auch FLAC, reichlich analoge und digitale Eingänge, auch ohne LS als DAB+-Version gut lieferbar für 300€.

Yamaha MCR-550
Deutlich weniger Leistung (2x32W an 6Ohm), per USB nur MP3/WMA, weniger Eingänge, veralteter Dockport, auch 300€. Wenn man sich den CRX-550 aus GB bestellt, hat er wohl DAB+. Geht das so ohne weiteres? was ist z.B. mit dem Stecker?

Onkyo CS-555DAB
Noch weniger Leistung (2x22W an 4Ohm), dafür DAB+, AAC über USB und reichlich analoge und digitale Eingänge. Nicht mehr lieferbar, müsste ich gebraucht suchen.

Pioneer X-HM51DAB-K
Auch ordentlich Leistung (2x50W), wenigstens ein analoger Eingang, als DAB+-Version aber offensichtlich nur in schwarz erhältlich für 350€ (nurnoch bei einem Händler!).


Wenn ich nach CD+Internetradio gucke, wären dies die günstigsten Möglichkeiten, eigtl. allesammt zu teuer:

[http://geizhals.de/denon-rcd-n9-schwarz-a1210175.html?hloc=at&hloc=de]Denon RCD-N9[/url] ordentlich Leistung, aktuell (kann Spotify, Airplay, WLAN, BT und NFC, AIFF und ALAC, kein DSD), reichlich Eingänge, kein DAB, ~440€.

http://geizhals.de/onkyo-cr-n765-silber-a1281034.html?hloc=at&hloc=de
Ohne LS schon für ~350€ (mit 400€), ebenso schwachbrünstig wie der CS-555DAB, bietet kein DAB+, dafür absolut alle Formate über LAN oder USB.

Pioneer XC-HM82
Ebensoviel Leistung wie der X-HM51, ebenso modern wie der Onkyo CR-N765, inkl. WLAN, BT mit AptX, weniger Eingänge, aber genug, kein DAB+, ~400€, DAB+-Version zurzeit nur als X-HM72D für ~480€.

MCR-N560 Quasi Internetversion des CS-550, WLAN+Airplay und BT nur optional, kein ALAC/AIFF/DSD, ~400€, DAB+-Version ~460€.


Also, die ~300€ für die DAB+-Mini-CD-Anlagen sind schon ziemlich die Grenze, 100€+ mehr für ein
internetfähiges Gerät sind eher nicht drin.
Trotzdem wüsste ich gerne wie ihr beim Hörprofil meines Vaters den Wert von Internetradio ggü. DAB+?
Wie bewertet ihr die Anlagen für den gegebenen Einsatz? Spricht überhaupt irgendwas für eine andere Anlage als die Denon?

Ist im kommenden Jahr in diesem Segment noch etwas zu erwarten? Die meisten Anlagen der oberen Kategorie sind schon was älter (Yamaha 2010, Onkyo 2012 und Pioneer 2013), eigtl. ist nur die Denon aktuell. Jedoch haben Pioneer, Onkyo und Yamaha jeweils das untere Preissegment und die Top-Netzwerreceiver 2014/15 Jahr aktualisiert (X-CMx2BT/X-HM15BT/22-Reihe bzw. X-HM72/82, CS-265 bzw. CS-N765, MCR-B043 bzw. MCR-N670/N870), dieses Segment aber nicht.
Ist also in Zukunft mit derartigen Anlagen aufgrund der Zunahme von Streaming garnicht mehr zu rechnen? Kann ich eher mit günstigeren Streaming-Anlagen rechnen?


[Beitrag von Tigerfox am 17. Jan 2016, 18:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Kompaktanlage mit USB, DAB+, Internetradio, Kopfhörer?
Techflaws am 17.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  13 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage mit Internetradio
Ribery89 am 18.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  34 Beiträge
Kompaktanlage DAB+ und Internetradio
cocacola-light am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  2 Beiträge
Kompaktanlage CD, Internetradio, Stereo-Verstärker
kunterbunt80 am 04.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  54 Beiträge
Kaufberatung Internetradio/DAB+ Reciver oder Anlage
Christian12045 am 08.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  14 Beiträge
Kompaktanlage DAB+
jdbug1 am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  4 Beiträge
Kompaktanlage mit Internetradio bis 400?
hansfischi am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 27.10.2016  –  4 Beiträge
Kompaktanlage mit DAB+/CD/WLAN/Airplay/USB gesucht
iMichi1 am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  8 Beiträge
Internetradio DAB inkl. Boxen evtl. mit USB / CD, Budget 300 Euro
chiefcommander am 21.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  24 Beiträge
Kompaktanlage mit DAB+
Strange_Ranger am 06.05.2016  –  Letzte Antwort am 07.05.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Yamaha
  • Denon
  • Onkyo
  • Thomson
  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedufish
  • Gesamtzahl an Themen1.345.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.444