Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Entscheidung für Stereo Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
ChillinChance
Neuling
#1 erstellt: 31. Jan 2016, 15:20
Hallo zusammen,

ich habe mich hier nun neu angemeldet, da ich die Atmosphäre hier einfach sehr nett finde und immer viele kompetente Antworten auf viele Fragen finden konnte.

Jetzt möchte ich mir einen Stereo Verstärker kaufen, bin jedoch noch nicht ganz entschlossen.

Ich habe mich eigentlich schon für den Pioneer A-20 entschieden, bin jedoch jetzt verunsichert, ob ich nicht doch vielleicht die 50 Euro mehr für den A-30 investieren sollte.
Ist eurer Meinung nach der Aufpreis von 50 Euro die 20 Watt mehr pro Kanal wert?

Außerdem bin ich noch auf den DENON PMA-520AE gestoßen, welcher für den Preis des A-20 die Leistung des A-30 bietet. Wäre dies eventuell eine Alternative?

Ich bin gerade leider etwas überfordert und weiß nicht mehr recht, wie ich mich entscheiden soll.

Zu den Lautsprechern, da habe ich momentan noch die Mohr SL10 (bitte keine Kommentare/Kritik hierzu, ich weiß, dass diese sehr umstritten sind etc.).
Die Leistung des A-20 sollte für diese Lautsprecher ja allemal ausreichen, jedoch werde ich mir in ein paar Monaten wohl bessere Lautsprecher holen, weswegen ich dafür schon gerüstet sein will.

Ich bedanke mich im Voraus für etwas Beratung und Hilfe und konstruktive Beiträge:)

Liebe Grüße
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2016, 15:47
Hallo,

es sind ja nicht nur die paar Watt, der A-30 hat auch einen kräftigeren Trafo und 2 x 10.000 uF Kondensatoren (A-20 2x8.200 uF).

Ob dir das 50 Mücken wert ist weiss ich nicht, mir wäre es der A-30 wert.

LG
ATC
Inventar
#3 erstellt: 31. Jan 2016, 19:48
Ich würde mir zuerst neue Lautsprecher kaufen,
und mir dann dazu passend einen Verstärker suchen
ChillinChance
Neuling
#4 erstellt: 31. Jan 2016, 20:07
Danke, Fanta4ever. Ich denke ich werde mir dann den A-30 bestellen.

@meridianfan01 Da mein jetziger Verstärker nur geliehen war und ich diesen nun leider wieder zurückbringen muss, ist zur Zeit der Verstärker wichtiger als die Boxen;)

Wenn natürlich jemand in diesem Preissegment eine bessere Option kennt, wäre ich dankbar über Kommentare:)


[Beitrag von ChillinChance am 31. Jan 2016, 20:11 bearbeitet]
ATC
Inventar
#5 erstellt: 31. Jan 2016, 20:29
Der zu teuer?
http://www.ebay-klei...e/417742615-172-2676

Halt ein Amp bei dem es eigentlich egal ist was du für Lautsprecher kaufst
ChillinChance
Neuling
#6 erstellt: 31. Jan 2016, 20:41
Ja, ich hatte mir ursprünglich 200 Euro als "Grenze" gesetzt, viel mehr möchte ich nicht ausgeben.. Dennoch danke für den Vorschlag!
Tigerfox
Stammgast
#7 erstellt: 31. Jan 2016, 22:10
Ganz ehrlich, die Unterschiede bei der Leistung wirst du kaum hören. Ich würde es eher davon abhängig machen, welches Design dir eher zusagt und was du noch kaufen möchtest.
Für ~220€ bekommst du auch den Denon PMA-720AE, der dann nochmal etwas besser ist.

Pro Pioneer:
- Du bekommst nirgends so günstig einen SACD-Player wie den PD-10
- Diese können auch selbst erstellte DSD-DVDs (z.B. mit DSD-Downloads von HDtracks.de) abspielen
- Alle CD-Player bieten USB, ab PD-30 auch mit AAC
- Die Netzwerkplayer sind top, super DACs, Digitaleingänge und USB-B-IN und HiBit32-Hochrechnung, leider recht teuer

Bei Denon:
- USB gibt's erst ab DCD-720AE
- SACD, Digitaleingänge und AAC per USB gibt es erst ab DCD-1520AE
- Der Netzwerkplayer ist günstiger und bis auf die fehlenden Digitaleingänge und die Hochrechnung genausogut

Also imho spricht im Gesamtbild wenig für Denon. Aber es ist möglich, dass von Denon bald was neues kommt. Die Highend-Kombi PMA-/DCD-2020Ae wurde gerade abgelöst durch PMA-/DCD-2500NE. Allerdings sind die kleineren Geräte PMA-/DCD-520AE und PMA/DCD-720AE vor den größeren erschienen. Wer weiss, ob da jetzt bald was kommt.
ChillinChance
Neuling
#8 erstellt: 31. Jan 2016, 22:23
Rein optisch gefällt mir der Pioneer besser als der Denon. An Erweiterungen habe ich bis jetzt noch gedacht und spielen zurzeit auch keine Rolle.

Was mich noch interessieren würde, du hast gesagt, dass der Denon PMA-720AE nochmal etwas besser sei. Ist dies rein auf die Leistung (85 Watt) bezogen? Oder kann man hier sagen, dass der Denon beispielsweise die bessere Technik und somit im Endeffekt auch den besseren Klang hat?

Wäre dir sehr dankbar, wenn du mir diese Frage beantworten könntest:)
Tigerfox
Stammgast
#9 erstellt: 31. Jan 2016, 23:14
War rein auf die Leistung bezogen. Wie gesagt, wirst du kaum merken, wenn du nicht ständig weit aufdrehst.
Die anderen Unterschiede sind ein zweites Paar Lautsprecheranschlüsse (also A/B-Schaltung), vergoldete Cinch-Anschlüsse (Blinbling) und drei statt nur einem Stromeingang (du kannst also neben dem CD-Player noch einen Netzwerkplayer und einen Plattenspieler über den Verstärker mit Strom versorgen).

Guck mal bei Pioneer, da haben manche Modelle eine Plastik-, andere eine Alufront, weiss nicht mehr, ab welchem Modell es Alu gibt.
ChillinChance
Neuling
#10 erstellt: 31. Jan 2016, 23:33
Danke für deine Antwort!
Die A-10 und A-20 haben eine Plastikfront, ab dem A-30 ist diese aus Alu.

Ich habe mich jetzt für den Pioneer A-30 entschieden, der sagt mir irgendwie mehr zu als der Denon, vor allem optisch.

Dann bedanke ich mich recht herzlich bei allen!

Falls es jemanden interessiert, kann ich ja noch kurz schreiben wie er mir dann am Ende gefällt, sobald ich das Gerät erhalten habe, wobei es vermutlich schon genug "Rezensionen" dazu gibt, hehe.

Viele Grüße
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 01. Feb 2016, 09:12
Viel Spaß damit

LG
ChillinChance
Neuling
#12 erstellt: 18. Feb 2016, 11:23
Hallo zusammen,

wollte nur noch mal eine kurze Rückmeldung geben.
Bin soweit sehr zufrieden mit dem A-30.
Allerdings verwundert mich etwas, dass die Lautstärke-Skalierung sehr ungewöhnlich ist. Damit meine ich, dass die Lautstärke auf der 9 Uhr-Stellung (des Lautstärkereglers) noch sehr leise ist. Überschreitet man diesen Punkt, scheint die Lautstärke plötzlich nahezu exponentiell anzusteigen.
Hat zufällig jemand den gleichen Verstärker und kann dies bestätigen? Würde nur gerne sichergehen, dass es sich hier nicht um einen Defekt handelt.

Vielen Danke soweit!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe (Stereo) Verstärker
Beguel am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 28.11.2016  –  8 Beiträge
Suche Hilfe bei Stereo Entscheidung
Bap am 31.10.2013  –  Letzte Antwort am 01.11.2013  –  13 Beiträge
Stereo Musik Boxen Entscheidung zwischen TEUFEL MAGNAT und CANTON
ululudu am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  3 Beiträge
Fragen für Entscheidung zwischen 2 Stereo-Receivern
da_benny am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  12 Beiträge
Stereo Verstärker für Nubox 381 bis 150?
philiciousPhil am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  10 Beiträge
Entscheidung für Nahfeldmonitore
Tebasile am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  15 Beiträge
Stereo Verstärker
CaptainDali am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  44 Beiträge
Stereo Verstärker
Conversus am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  7 Beiträge
Stereo Verstärker
Hellgrinder am 12.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  7 Beiträge
Stereo Verstärker
nissatable am 24.09.2014  –  Letzte Antwort am 24.09.2014  –  44 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.153