Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher und Receiver Beratung (Totaler Neuling)

+A -A
Autor
Beitrag
Justcore
Neuling
#1 erstellt: 31. Mrz 2016, 21:14
Guten Abend liebes Hifi-Forum,

Ich bin ein kompletter Neuling was das Thema Lautsprecher an geht und suche daher hier einen Rat.
Für mein Zimmer möchte ich mir gerne eine (vernünftige) Anlage (kein Logitech zeug) zum Musik hören anlegen.
Die Lautsprecher sollten jedoch nicht zu teuer sein da sie wirklich nur zum gelegentlichen Musikhören gedacht sind.
Ich habe mich natürlich schon ein wenig schlau gemacht, doch in der Lautsprecherwelt gibt es eine wohl kaum überschaubare Auswahl^^.
Für die Lautsprecher habe ich ein Budget etwa 100-250 € im Blick (je günstiger desto besser, sollte aber kein Müll sein!)
Gefunden habe ich folgendes :
http://www.amazon.de..._product_top?ie=UTF8


oder
http://www.amazon.de...&keywords=mohr+sl+10

Die Moorlautsprecher haben für mich den ansprechendens Preis und auch gute Bewertungen.
Hat jemand Erfahrungen damit?

Als Receiver habe ich noch einen alten Harman/Kardon Avr10 von meinem Vater.
Ist der in der Kombination mit diesen Lautsprecher noch zu gebrauchen oder muss da ein neuer her?
Und was hätte ich hierbei für Kaufalternativen? Und auf was muss ich beim Receiver Kauf genau achten wegen Leistungsangaben?

Ich würde auch etwas gebrauchtes Kaufen !

Mit freundlichen Grüßen

Luca Schulz


[Beitrag von Justcore am 31. Mrz 2016, 21:16 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2016, 22:06
Hallo Luca,

zu schauen welche Boxen den größtmöglichen umbauten Raum, die meisten/größten Chassis im Budget und viele Bewertungen von anderen Ahnungslosen haben hilft nicht dabei Boxen zu finden, die zu Deinem Hörgeschmack und zu Deinen akustischen Rahmenbedingungen passen.

Dazu musst Du ganz viele verschiedene Lautsprecher - möglichst zu Hause - hören/vergleichen und Du solltest auch echte gute Musik kennen um feststellen zu können, ob ein Lautsprecher bei geeigneten akustischen Rahmenbedingungen für HiFi taugt.

Für Anfänger wie Dich haben wir im Forum einen Fragebogen den ich mit Informationen ergänzt habe, die Du vor dem ausführlichen Beantworten lesen/verstehen solltest, wenn es Dir um um HiFi-Stereo geht. Ansonsten wird Dir der Sinn einiger wichtigen Fragen nicht klar sein.

VG Tywin


Hallo,

wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Des Weiteren ist es für eine Beratung sinnvoll, wenn Du die nachfolgenden Fragen beantwortest, soweit Du das noch nicht gemacht hast:

1. Was für Geräte sollen angeschafft werden?

2. Wie hoch ist das maximale Budget in Euro?

3. Wie groß ist dein Hörraum und die Hörentfernung?

4. Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? Bitte mit Skizze/Foto/Beschreibung vom Aufstellungsort, Möbeln, Hörplatz und Bodenbelag mit Abmessungen.

5. Was für eine Art Lautsprecher (Schreibtisch-, Regal-, Wand-, Kompakt- oder Standlautsprecher) stellst Du Dir vor und warum?

6. Was für HiFi-Geräte besitzt Du bereits? Bitte mit Angabe von Hersteller und Typ.

7. Welche Art von Musik hörst Du üblicherweise und wie laut?

8. Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat Dir daran gefallen, bzw. nicht gefallen? Bitte mit Angabe von Hersteller, Typ und den akustischen Rahmenbedingungen beim Hören.

9. Bitte nenne uns eine Postleitzahl in der Nähe deines Wohnortes, wenn Du die ggf. sinnvolle Anschaffung gebrauchter Geräte nicht ausschließt.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 31. Mrz 2016, 22:13 bearbeitet]
Dirk_He
Stammgast
#3 erstellt: 01. Apr 2016, 00:09
Bei dem Budget keine Standlautsprecher. Mehr Klang bekommst du mit kompakten!
Der Receiver sollte sicher reichen, wenn er technisch ok ist.
z.B.
Monitor Audio MR1
Magnat Vector 203
Denon SC-M40

...und hör auf den vorherigen Rat: Selber hören macht schlau...und sich die Links mal durchlesen
Für gebrauchtes gibt es hie andere, echte Jäger. Da könnte bei dem Preisbereich noch mehr drin sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Totaler Neuling ersucht Hilfe
Julian^- am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  26 Beiträge
Totaler Hifi Neuling!
P@sebe am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  18 Beiträge
hifi neuling braucht beratung
judgement am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  23 Beiträge
Lautsprecher-Beratung
Pascha am 16.09.2003  –  Letzte Antwort am 23.09.2003  –  13 Beiträge
Neuling braucht Beratung und das kleine 1x1
neka88 am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  84 Beiträge
Beratung
miickey23 am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  10 Beiträge
Technik Beratung für Neuling
datatest am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  10 Beiträge
brauche beratung
BlacK_FoX am 08.04.2003  –  Letzte Antwort am 22.04.2003  –  5 Beiträge
Beratung Receiver/Verstärker bis 150Euro
Solid_Snake am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 20.08.2011  –  4 Beiträge
Lautsprecher Beratung! :)
marcel998 am 22.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  18 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Magnat
  • Ruark Audio
  • Quadral
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.776