Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Lautsprecher +AVR für Tv bis 300 €

+A -A
Autor
Beitrag
Stephan___
Neuling
#1 erstellt: 10. Jun 2016, 18:54
Hallo zusammen,

wir suchen für unser Wohnzimmer ein paar Lautsprecher (denke 2.1 würd am meisten Sinn ergeben) um diese an den Fernseher anzuschließen. Bisher habe ich behelfsmäßig mein altes Edifier C2 2.1 System daran angeschlossen um den Sound wenigstens etwas besser zu machen. Hier sind eine Skizze, sowie Bilder vom Zimmer:
Wohnzimmer 20160610_181224 20160610_181310

Ich habe mich hier im Forum schon ein wenig umgesehen, allerdings lassen meine Kenntnisse noch sehr zu wünschen übrig.

Mein Gedanke wäre sich 2 Regallautsprecher + günstigen Verstärker zu kaufen (gerne auch gebraucht) und diese dann in Zukunft um einen Subwoofer zu ergänzen. Falls es irgendwie ins Budget passt dann gerne auch mit Subwoofer.
Ich bin natürlich auch für andere Vorschläge offen. Ob das nun ein Komplettsystem oder eben Lautsprecher + Verstärker ist, ist ehr zweitrangig. Wichtig ist mir nur für das schmale Budget das Beste an Soundqualität zu bekommen.

Angeschlossen sollen die Boxen bzw. der Verstärker an den Fernseher Sony Bravia KDL-50W805C

Unten noch die Frageliste:

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
200-300 Euro

-Wie groß ist der Raum?
4,5 x 4,5m, 20,25qm

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
siehe oben

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
bevorzugt kompakte Regallautsprecher

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
tendiere ehr zu einigermaßen kompakten Lautsprechern.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?
besitze keinen

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
hauptsächlich Filme, Musik, Fernseher

-Wie laut soll es werden?
nicht übermäßig laut (meist Zimmerlautstärke, manchmal etwas lauter)

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
keine Ahnung

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
nein

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Behelfsmäßig wurden meine Pc Lautsprecher Edifier C2 an den Fernseher angeschlossen.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
nein

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Großraum Nürnberg
Reference_100_Mk_II
Inventar
#2 erstellt: 10. Jun 2016, 21:00
Wenn du aus Köln kommst:
Infinity Reference 10 Kompaktlautsprecher
Harman Kardon HK3300 Verstärker mit Sub-Ausgang

Die 150€ ist das Set wert.
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 10. Jun 2016, 21:34
Er kommt aus Nürnberg, steht doch da.

Mein Tipp: quadral MAGIQUE

LG
Reference_100_Mk_II
Inventar
#4 erstellt: 10. Jun 2016, 22:01
Uuuuups ^^
Stephan___
Neuling
#5 erstellt: 11. Jun 2016, 14:14
Ja ich komme aus Nürnberg, kein Problem @Reference .


Fanta4ever (Beitrag #3) schrieb:
Er kommt aus Nürnberg, steht doch da.

Mein Tipp: quadral MAGIQUE

LG

Eine Soundbar oder Sounddeck wollte ich mir eigentlich nicht anschaffen. Tendiere da schon sehr zu Lautsprecher + AVR.


Ich hab mich mal ein wenig auf Kleinanzeigen und co. nach gebrauchten in meiner Nähe auf die Suche gemacht, allerdings habe ich leider zu wenig Ahnung welche Produkte dort empfehlenswert sind. Wenn ihr mir also noch ein paar Vorschläge machen könntet würde mir das sehr weiterhelfen.

Ich möchte mir auch die Möglichkeit offen lassen, mein System, wenn ich etwas gespart habe auf ein 5.1 System zu erweitern.
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 11. Jun 2016, 14:45
Hallo,


-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
200-300 Euro


wenn links das Regal + ggf. auch das größere schwarze auf der rechten Seite entfernt wird:

Könntest Du z.B. ein Paar aktive JBL LSR305 (mit je zwei eingebauten Verstärkern) auf Ständern wie z.B. den minify BS-S8 probieren und die Boxen direkt mit einem Audioausgang Deines TV-Geräts verbinden.

Alternativ z.B. ein Paar Pro-Ject Speaker-Box 5, JBL Studio 220 oder Saxx clearSound CS120 auf Ständern + z.B. Verstärker SMSL SA50/60/98.

Der billigste AVR den ich empfehle ist der Denon AVR X-1200 und der sprengt bereits allein den Rahmen des Budgets.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 11. Jun 2016, 14:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher bis 300?
tkler am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  8 Beiträge
Verstärker/AVR bis 300?
Alpha-Pinguin am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  9 Beiträge
Suche Lautsprecher + Zuspieler bis 300?/400?
zinSky am 04.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  5 Beiträge
Lautsprecherpaar bis 300, max 400?
Herobby am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  6 Beiträge
Lautsprecher bis 300? für Musik
Dusan91 am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  16 Beiträge
Suche AVR + 2.1 LS für max 300?
haback am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  6 Beiträge
(Gebraucht) Lautsprecher bis 300?-
Vossten am 20.04.2015  –  Letzte Antwort am 20.04.2015  –  5 Beiträge
(aktive) LS für TV im Schlafzimmer bis 300?
flxxn am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  3 Beiträge
Lautsprecher bis ~300 ?
fabio974 am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 19.04.2012  –  11 Beiträge
Suche Verstärker bis 300,-
adriano2k am 14.05.2014  –  Letzte Antwort am 14.05.2014  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • JBL
  • Pro-Ject
  • Harman-Kardon
  • Quadral
  • Edifier

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 79 )
  • Neuestes Mitgliedkitamotua
  • Gesamtzahl an Themen1.345.425
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.255