Regallautsprecher für TV bis 200 Euro?

+A -A
Autor
Beitrag
SSchmal
Neuling
#1 erstellt: 07. Jul 2016, 09:02
Hallo,

ich möchte mir günstige Regallautsprecher zulegen. Die Teile werden an die Anlage angeschlossen (Pioneer Receiver aus den 90ern). An die Anlage ist wiederum der TV angeschlossen, dessen Klang furchtbar ist. Die neuen Boxen sollen vor allem besseren Sound beim TV gucken bringen. Ab und an wird auch Musik gehört (vor allem Kindermusik), aber hier kommt es mir nicht auf den perfekten Hifi-Sound an. Die Boxen sollten also vor allem einen - im Rahmen der Möglichkeiten einer günstigen Regalbox - satten Klang haben, damit Spielfilme auch akkustisch mehr Spaß machen. Im Moment habe ich zwei schreckliche NoName-Billigboxen, die zudem auch noch kaputt zu sein scheinen, jedenfalls ist der Sound unterirdisch.

Habe auch nix gegen Gebrauchtkauf.

Danke für eure Tipps! Gruß, S
~Lukas~
Inventar
#2 erstellt: 07. Jul 2016, 10:02
Hallo,
Ich hätte da noch ein paar Fragen:
Um was für einen Pioneer Receiver handelt es sich?
Hast du uns vllt eine Skizze oder Fotos vom Raum, denn die Aufstellung ist bei Lautsprechern zentrales Kriterium (siehe auch Infos in meinem Profil)?
Wo wohnst du, um dir Gebrauchtware in deiner Nähe zu suchen, die du dann auch testen kannst?

SSchmal
Neuling
#3 erstellt: 07. Jul 2016, 10:31
Hi, danke für deine Hilfe.

Verstärker ist gar kein Pioneer, mein Fehler, sondern Sony SDR 265. Da stand früher mal ein Pioneer...

Skizze geht gerade nicht, aber ich fürchte, die Aufstellungssituation wird eh schlimm aus Sicht eines Hifi-Liebhabers. Die LS werden wohl im Abstand von weniger als 1,5 Meter auf einer Kommode stehen müssen (hüfthoch). Das Sofa, von dem aus TV geschaut wird, steht allerdings nicht gegenüber, sondern seitlich davon, in ca. 2-3 Meter Entfernung. Geht leider nicht anders, wegen Balkontür etc. Es wäre ok, die Boxen fürs TV schauen etwas zu drehen/verschieben. Der Raum ist gut 20qm groß, etwas 4x5 Meter. Die LS stehen an einer der kurzen Seiten, ziemlich mittig.

Ich wohne in der Nähe von Köln.

Wichtig: Weil der Platz auf der Kommode begrenzt ist, sollten die LS möglichst klein sein (ich weiß, das macht die Suche nicht leichter...)

Gruß, S

PS: Du merkst sicher schon: Meine Ansprüche sind nicht so hoch. Im Moment klingt allerdings alles nach Blecheimer voller Stroh - davon habe ich dann doch die Nase voll.

Ich bin hier im Forum schon auf Teufel VT 11 und Ultima 20, Deli Zensor 1 und Denon SC-M39 aufmerksam geworden. Aber wie gesagt: Es geht mir weniger um Musik, sondern mehr um TV-Sound - und da bin ich jetzt einfach unsicher, welche davon (oder ganz andere) dafür am besten sind.
Brodka
Inventar
#4 erstellt: 07. Jul 2016, 11:00
vielleicht wären ja die Saxx AS 30 was für Dich
SSchmal
Neuling
#5 erstellt: 07. Jul 2016, 11:22
Danke, die Testberichte sehen ja sehr gut aus. Aber. Die sind nicht dafür gemacht, an die Anlage angeschlossen zu werden, sehe ich das richtig? Denn das ist schon wichtig, denn neben TV soll eben wie geschrieben schon auch mal ne CD abgespielt werden.
Dirk_He
Stammgast
#6 erstellt: 08. Jul 2016, 00:25
Klassiker wären dann noch Denon SC-M40 oder Denon SC-F109.
Magnat Vector 203 Vector 203 könntest du probieren, aber könnte mit der Aufstellung schwierig sein, mehr Tiefgang haben sie auf jeden Fall.
Nicht gehört aber sieht ganz verlockend aus: Elac BS53.2
Knapp drüber: Klipsch R15M


[Beitrag von Dirk_He am 08. Jul 2016, 00:31 bearbeitet]
Brodka
Inventar
#7 erstellt: 08. Jul 2016, 08:29
die Saxx sind auch an der Anlage anschließbar
bodowo
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 08. Jul 2016, 09:21
Du kannst dir auch mal die Canton GLE 420 anhören. Vor dem Kauf würde ich erstmal einige LS anhören.
tinnitusede
Inventar
#9 erstellt: 08. Jul 2016, 12:03
HI,

wenn Du den Verkäufer zum versenden überreden könntest, hättest Du zum guten Preis was ganz feines zum Hören

https://www.ebay-kle...h/482435688-172-4289

Hans
Moonlightshadow
Inventar
#10 erstellt: 08. Jul 2016, 13:45
Also bis 200,- Euro das Paar neu halte ich die Alesis Elevate 6 für sehr empfehlenswert, vorausgesetzt man kann sich mit der Optik anfreunden.

Die Tannoy würd ich aber auch nehmen.
golf2
Inventar
#11 erstellt: 08. Jul 2016, 14:24
Sehr fein auch die Indiana Line Nano 2. Der italienische Hersteller war auch auf der High-End vertreten:

https://www.amazon.d...=Indiana+Line+Nano.2
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher, gebraucht bis 200 Euro
Rivet am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 04.03.2014  –  19 Beiträge
regallautsprecher bis 200 euro (paar)
*iceman85* am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  4 Beiträge
Regallautsprecher bis 200 Euro
ichbinderpicknicker am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 14.12.2013  –  28 Beiträge
Regallautsprecher für 200 Euro
Micha08 am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  21 Beiträge
Regallautsprecher 200,- bis 300,- Euro (für alte Grundig Fine Arts)
mburikatavy am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 31.10.2011  –  25 Beiträge
Stereo Regallautsprecher bis 200?
Nicozo am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  7 Beiträge
Regallautsprecher für 200? bis 500?
timeloupse am 02.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2015  –  29 Beiträge
2.1 Verstärker bis 200 Euro
PoloPower am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  45 Beiträge
1200 euro für regallautsprecher
DrHolgi am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  230 Beiträge
regallautsprecher für 1000 euro
majordiesel am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedFabianwes
  • Gesamtzahl an Themen1.382.652
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.335.897

Hersteller in diesem Thread Widget schließen