Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche Entscheidungshilfe bei neuen Front Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
KiLLaFuZZi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Dez 2004, 01:06
Hallo,
ich habe mich nun nach längerem Überlegen und Rumprobieren dazu entschlossen, mir 2 neue Frontspeaker zu kaufen. Für mich steht inzwischen auch ziemlich fest, dass es Regalspeaker werden sollen, weil ich Standboxen nur schlecht/schlechter positionieren könnte in meinem Zimmer...
Mein Zimmer ist ziemlich genau 13qm groß (etwas mehr als 3*4m), die Frontboxen stehen an einer der 3m Seiten.
Als Receiver benutze ich einen Denon AVR-1705 (klingt im Surround Modus übrigens um einiges besser, als mein alter ProLogic1 Technics Receiver :D); die Boxen brauche ich hauptsächlich zum Musik hören (im Surround Modus...)- dabei höre ich so ziemlich alles von Metal über Rock aber auch mal Reggae,Ska,Punk oder was "softeres"...also möglichst "neutrale" Boxen wären wohl gut (ich weiß, es gibt keinen Lautsprecher, der immer gut klingt ^^)
Preislich sollten 400€ nicht überschritten werden, hatte ich mir eigentlich vorgenommen (ansonsten ist wohl noch ein bisschen Sparen angesagt, wäre aber natürlich auch ne Möglichkeit...möchte nichts überstürzen!) und die Boxen sollten möglichst gut klingen, da ich sie wohl auch noch länger behalten möchte...
Im Moment tendiere ich stark zu den Nuboxen 380...ich denke, die 310er wären doch irgendwie zu klein...
Als Alternative vielleicht Canton LE103? Um einiges billiger, ich denke auch mal, die werden daher auch klanglich (deutlich?) schlechter sein(?)...außerdem könnte man bei der Nubox380 später noch ein ABL Modul dazukaufen...
Was würdet ihr mir raten oder würdet ihr ganz andere Boxen kaufen? Das Preis/Leistungs-Verhältnis wäre mir natürlich auch wichtig.

Gruß
David


Änderung: Dachte mir, weil es Frontboxen sind, poste ich es vielleicht besser unter Stereo...ansonsten könnte das Thema ja auch in den Surround Bereich verschoben werden...


[Beitrag von KiLLaFuZZi am 11. Dez 2004, 01:09 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Dez 2004, 01:27
Hallo,

wieso eigentlich "Gewerblicher Teilnehmer"?`
Die Nubox 380 ist eine sehr gute Box, allerdings hast du ja grade an den beiden Receivern gesehen/gehört, das es da Unterschiede gibt.

Somit solltest du dir einige Alternativen einfach mal anhören.
Meine Favoriten in dem Preisbereich KEF Q1 und Monitor Audio Bronze 2

Markus
KiLLaFuZZi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Dez 2004, 11:05
Hallo!
sry, ist geändert...
wenn ich dich richtig verstanden habe, sollte ich speziell für mich bzw mein Zimmer mehrere gute Boxen ausprobieren und dann entscheiden, welche mir (subjektiv) am Bestern gefällt...
Dann müsste ich mal schauen, wo es hier im Norden ne Möglichkeit gibt, sich diese Lautsprecher anzuhören...die Daten und Testberichte sind zwar irgendwie richtungsweisend aber mehr halt auch nicht...
Die Canton LE103 für 160€/Paar wären damit wohl erstmal ausgeschieden, oder können die sich auch gut anhören (würden dann natürlich in meinem Budget noch Platz für nen besseren Center lassen...)?
Problem im Moment ist halt auch, dass ich mich mal für einen Hersteller entscheiden sollte, da meine Analage noch einigermaßen zusammengewürfelt ist...

David
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Dez 2004, 12:13
Hallo,

woher aus dem Norden bist du denn?

Markus
Tom5.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Apr 2005, 14:32

KiLLaFuZZi schrieb:
Hallo!
sry, ist geändert...
wenn ich dich richtig verstanden habe, sollte ich speziell für mich bzw mein Zimmer mehrere gute Boxen ausprobieren und dann entscheiden, welche mir (subjektiv) am Bestern gefällt...
Dann müsste ich mal schauen, wo es hier im Norden ne Möglichkeit gibt, sich diese Lautsprecher anzuhören...die Daten und Testberichte sind zwar irgendwie richtungsweisend aber mehr halt auch nicht...
Die Canton LE103 für 160€/Paar wären damit wohl erstmal ausgeschieden, oder können die sich auch gut anhören (würden dann natürlich in meinem Budget noch Platz für nen besseren Center lassen...)?
Problem im Moment ist halt auch, dass ich mich mal für einen Hersteller entscheiden sollte, da meine Analage noch einigermaßen zusammengewürfelt ist...

David


Hallo David,

wofür hast Du dich entschieden? Und ist das jetzt ok? Ich habe gerade das gleiche Problem!
MfG Thomas
LaVeguero
Inventar
#6 erstellt: 13. Apr 2005, 15:03
Grüß Dich Tom,

wieviel Geld möchtest Du denn anlegen? Hast Du schon ein paar LS konkret im Auge, vlt. sogar gehört?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Entscheidungshilfe bei Vollverstärker
charls19 am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  7 Beiträge
Lautsprecher für naim unitiqute ? brauche Entscheidungshilfe
FineOak am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  19 Beiträge
Portabler Lautsprecher - brauche Entscheidungshilfe
Redfire am 10.07.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe bei Satellit Lautsprechern
hanhon am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  4 Beiträge
Brauche Hilfe bei Lautsprechern
Nasenholz am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  5 Beiträge
Brauche Hilfe bei Lautsprechern
Funky.Faby am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  5 Beiträge
Entscheidungshilfe bei Standboxen um 400?
kuni3281 am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  31 Beiträge
Brauche entscheidungshilfe für Cambridge Azur Reihe!
Heule am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  13 Beiträge
An welcher Front soll ich am ehesten Updaten?
berniebond am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 13.09.2008  –  8 Beiträge
Entscheidungshilfe (Stereo) Verstärker
Beguel am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 28.11.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Monitor Audio
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedtiesen68
  • Gesamtzahl an Themen1.345.398
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.737