Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxendrama ... bitte Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Ayreon2000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Dez 2004, 01:23
Hallo,

die folgende Frage ist für die wahren Experten hier sicher der Super-GAU, aber ich hab grad echt ein Problem, bei dem ich nicht weietrkomme. Und nein, diesmal geht es nicht um mich (ich bin eher HiFi-affin ..) - sondern um meine Mutter. Ja genau, ich hör euch schon stöhnen.

Also, zur Lage: Ich will meiner Mutter dieses Jahr zu Weihnachten eigentlich einen DVD-Player schenken - sollte jetzt nix teures sein, eher was Grundsolides (Sony NS 355 o.ä.) in der ca. 80-Euro-Klasse. Meine Mutter hat NUR einen Fernseher. Da ihre gammlige Stereoanlage auch mal irgendwann den Löffel abgegeben hat, würde sie aber sicher auch gern mal eine CD hören. Ob sie den DVD-Sound nur aus dem TV hört, stört sie sicher nicht, aber für 'ne CD jedesmal den TV anmachen is ja albern ... und klingt grauslig, aber das sieht sie sicher anders.

Nun dachte ich also an extra Lautsprecher. 5.1 kommt nicht in Frage, da würde meine Mutter wahnsinnig werden ("Argh, sowas in der Wohnung? Igitt ...") - ergo 2.0 oder 2.1. Alternativ eine kleine Stereoanlage, dann hätte sie auch Radio. Bedingung: Kein Receiver o.ä., es muss nämlich auch noch idiotensicher zu bedienen sein.

Frage: Was mach ich? PC-Boxen dran? Die sollten ja aktiv sein? Oder gibt es eine Kombi aus DVD-Player, Radio und Boxen, die günstig ist und trotzdem was taugt? Am idealsten wäre eine Mini-Stereoanlage, die ausser CD auch noch DVD abspielt (PianoCraft hatte mal sowas, erinner ich mich) - aber eben unter 150 Euro max.

Ich weiss, Puristen haben gerade einen Kotzkrampf bekommen - aber ich hätte halt gern meine Mutter irgendwie wohnraumkompatibel glücklich gemacht. Gibt es Hilfe für mich? Bin schon am Verzweifeln ...

Vielen Dank schon mal im Voraus, Leute

Marcus
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Dez 2004, 01:29
Hallo,

wäre da nicht irgendetwas von Cambridge Soundworks oder Creative ein Thema?

Markus
Ayreon2000
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Dez 2004, 10:20
Hallo Markus,

Cambridge klingelt bei mir jetzt gar eher in Richtung Verstärker was ... Creative hatte ich auch schon überlegt, aber ich kann doch keine PC-Lautsprecher direkt an einen DVDP anschliessen, oder? Also zumindest sofern er nicht über einen eingebauten Decoder verfügt? Wenn doch, wäre das zumindestens ein Ansatz ... Wäre nett, wenn du oder jemand anderes das bestätigen kann.

Die zweite Alternative (DVD/Stereo-Minianlagen vom Schlage der Piano Craft) gibts wohl eher nicht, oder?

Danke nochmal,

Marcus
Karsten_NE
Stammgast
#4 erstellt: 14. Dez 2004, 11:54

aber ich kann doch keine PC-Lautsprecher direkt an einen DVDP anschliessen, oder? Also zumindest sofern er nicht über einen eingebauten Decoder verfügt? Wenn doch, wäre das zumindestens ein Ansatz ... Wäre nett, wenn du oder jemand anderes das bestätigen kann.


Klaro geht das. DVD-P's haben eine analogen Stereoausgang (Chinch). Mit dem gehst du dann in das (aktive!) 2.1-PC-Soundsystem. Über die Codierung brauchst du dir da keine Sorgen zu machen, das erledigt der DVD-P (downmix).

Gruss
_axel_
Inventar
#5 erstellt: 14. Dez 2004, 12:04
Hallo,
wenn man ein Aktiv-Boxen-Set anschließt, wie sieht es dann mit einer Fernbedienbarkeit (der Lautstärke) aus?
Vielleicht ist FB ja gar nicht gewünscht, aber das sollte man ggf. klären.
Wie läufts dabei mit dem TV/DVD-Ton (eher rethorische Frage)?

Ich würde vermutlich zu einer eigenen, getrennten "Brüllwürfel"-Lösung o.ä. tendieren.
Das ist am einfachsten. Technisch, wie wohl auch in der Bedienung. Und man hat Radio.

Ist natürlich auch eine Kostenfrage.

Gruß
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Dez 2004, 12:27

Ayreon2000 schrieb:
Hallo Markus,

Cambridge klingelt bei mir jetzt gar eher in Richtung Verstärker was ...


Hallo,

nein, das ist die Firma Cambridge Audio, die hat nix mit C.Soundworks zu tun.

Markus
Ayreon2000
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Dez 2004, 20:46
Hm,

danke erst mal. Fernbedienbarkeit wär schon gut, aber nicht das endgültige Killerkriterium.

Cinch-Audio Out beim DVD-P ist klar ... haben denn PC-Boxen generell einen Cinch-Audio In oder braucht's da einen Adapter?

Alternativ könnte man ja zum DVDP auch eine billige Kompaktanlage (Stereo) zustellen - aber die müsste dann auch über einen geeigneten Audioeingang verfügen. Hmmmm ...

@Axel: Welches ist die Brüllwürfel-Lösung?

Danke erstmal für die Hilfe,

Marcus
_axel_
Inventar
#8 erstellt: 15. Dez 2004, 10:02

Ayreon2000 schrieb:
haben denn PC-Boxen generell einen Cinch-Audio In (...)?

Generell sicher nicht. Bei etwas höherwertigen Modellen sollte das aber zumindest nicht unüblich sein. Und auch, dass es z.B. ein Klinken-Stecker wäre: Ein entsprechendes Kabel/Adapter kostet ein paar Euro.


@Axel: Welches ist die Brüllwürfel-Lösung?

Na irgendeine kleine Anlage halt. Ganz getrennt vom DVDP mit eigenem CDP. Oder ggf. auch mit dem verbunden (-> 2 FBs!). Die Auswahl an fernbedienbarem ohne eigenen CDP dürfte sich aber in engen Grenzen halten.
Je nach Geschmack, Angebot und Preisvorstellung.
Habe nix spezielles im Sinn.

Gruß
Ayreon2000
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Dez 2004, 12:33
Hallo,

danke, verstehe ...

Also im Endeffekt einen DVDP und eine Kompaktstereoanlage ... und ersteren mit letzterer verbinden, oder?

Marcus
_axel_
Inventar
#10 erstellt: 15. Dez 2004, 13:19

Ayreon2000 schrieb:
und ersteren mit letzterer verbinden, oder?

möglich, aber kein muss.
wenn die Kompaktanlage einen eigenen CDP hat, braucht man nicht verbinden.
Ayreon2000
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Dez 2004, 14:07
Stimmt ... danke.

Ich bin schon ganz wirr von dem Gesuche - hast recht, nochmal danke.

Marcus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Hilfe
Grundig am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  8 Beiträge
Kaufberatung, bitte um Hilfe !
Freddl am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  6 Beiträge
Eine Bitte um Hilfe.
th3vIL am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  11 Beiträge
Einmal Hilfe Bitte ;)
Freak*05* am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  6 Beiträge
Brauche bitte eure hilfe
BASSFREAK^^ am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  15 Beiträge
Bitte um Hilfe! Kaufberatung
Eisdealer am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  7 Beiträge
Kaufberatung, bitte um Hilfe
MrDupli am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  4 Beiträge
Bitte um Hilfe/ Kaufberatung
chb242 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfe/ Kaufberatung
chb242 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  18 Beiträge
Suche Standlautsprecher,bitte Hilfe
Hifi-Anfänger79 am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedDuka7672
  • Gesamtzahl an Themen1.344.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.896