E-Gitarren Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
HFMuSe
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Dez 2004, 19:38
Ich möchte euch bitten dieses Angebot mal zu begutachten:
http://cgi.ebay.de/w...ageName=STRK:MEWA:ITund mir sagen ob das Gerät was taugt oder eher nicht.
Natürlich sind 100W RMS 100W RMS, jedoch gibt es ja Klangunterschiede.
Wäre es vielleicht besser ein ähnlich "teures" Produkt zu kaufen, zB einen Fender mit 65Watt?

Weiß nicht genau ob es in dieses Forum gehört, aber vielleicht gibt es ja einige die sich auskennen.

Danke fürs Lesen/Helfen
Mfg Florian
sponch
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Dez 2004, 19:50
hi,
wohl im falschen Forum. Trotzdem:
Ich kenne den Amp und die Marke nicht! Von daher kann ich dir dazu relativ wenig sagen..aber wie auch im Hifi-Bereich gilt: PROBESPIELEN!!! Auf der anderen Seite kannst du in dem Preissegment keine riesigen Fehler machen.
Welche Musik willst du damit spielen? Effektgeräte vorhanden oder direkt über Amp? Welche Gitarre?
Würde dir empfehlen, auch mal die Hughes&Kettner Geschichten anzuhören. Da gibt's auch schon einiges in dem Bereich.

Wieviel willst du maximal ausgeben? soll der Amp bandtauglich sein?? Gibt nicht sooo viel auf die Wattzahl...

Ich spiele nen Fender TwinReverb Röhrenamp - absolut genial - hat nur 60watt pustet aber alles weg, was ihm zwischen die Röhreen kommt (Preis allerdings um die 2.200€...


[Beitrag von sponch am 15. Dez 2004, 19:51 bearbeitet]
sponch
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Dez 2004, 19:53


Wäre es vielleicht besser ein ähnlich "teures" Produkt zu kaufen, zB einen Fender mit 65Watt?


sag mir mal bitte woher du nen Fender für 250€ herbekommen willst
Diego
Stammgast
#4 erstellt: 15. Dez 2004, 20:50
Ohhh, ne "Gitarrenfrage" im Hifi-Forum.
Also ich selbst spiele nen Hughes&Kettner Tube 50 - Vollröhre. Bin sehr damit zufrieden, ist oder war (weiß nicht, obs den noch gibt) aber auch teurer.
Caisa
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Dez 2004, 21:00
Also 100Watt RMS beim Gitarren Amp ist schon ne menge.
Hab nen Fender mit 65Watt und da springen im Übungsraum die Löffel aus den Teebechern wenn ich aufdreh!
Aber einen guten Fender für ca 200€ ??? Das wird wohl nix!
Denke so richtig was vernünftiges bekommst du ab 500-600€

Gruß Caisa
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anspruchsvoll: Gibt es dieses Gerät?
wolfbärtier am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  19 Beiträge
100W Verstärker gesucht
leckersuppe am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  10 Beiträge
Suche max. 100W + 100W Lösung
TWdorado am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  20 Beiträge
Verstärker Frage Klangunterschiede
eddy08 am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  13 Beiträge
Cantonboxen aber kein Verstärker
Sascha68 am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  7 Beiträge
Ist dieses Angebot gut?
aime85 am 18.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.04.2014  –  12 Beiträge
Gibt es ein brauchbares Tape in dieser Größe ?
fellfrosch am 06.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  2 Beiträge
Elta 6925 - kaufen oder Finger weg?
Daidolos am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  5 Beiträge
Was kann ich eher optimieren? Verstärker oder Boxen?
puffyx am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  18 Beiträge
es Eillt
Ich_wer_sonst am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.106 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedRonny_Steinhilber
  • Gesamtzahl an Themen1.398.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.624.899

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen