Lautsprecher für Kinderzimmer an Yamaha RX V557

+A -A
Autor
Beitrag
die_3_lustigen_2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Dez 2017, 15:14
Hallo,

wie sind gerade dabei unserem Sohn (6Jahre) sein Zimmer zu Renovieren.

Da er Soundmäßig so wieso etwas neues benötigt (bis jetzt nur so ein Plastik Klapperradio), habe ich mir gedacht das ich Ihm meinen "alten" Yamaha RX V557 in sein Zimmer stelle (da er durch mich nicht mehr genutzt wird --> ersetzt durch einen Denon).

Ich würde ihm zusätzlich noch einen gebrauchten CD bzw. DVD Player von Yamaha (der Optik wegen :-) ) dazu kaufen (was könnt ihr hier empfehelen) ?
Blue Ray bzw. DVD benötigen wir zum jetzigen Zeitpunkt eigentlich noch nicht, da er noch keinen Fernseher in sein Zimmer bekommt.
Wenn er älter ist bekommt er sicherlich auch mal ne Daddelkiste diese können ja eigentlich alle Blue Ray (PS oder Xbox).

Jetzt zum eigentlichen Thema.
Welche Lautsprecher würdet ihr für das 15qm Zimmer empfehlen?
Es sollten schon Allrounder sein, da ja später auch TV / DVD / Radio / Musik wiedergegeben werden sollen, zur Zeit hört er eigentlich nur Hörspiele.

Budget ist 200,-€ max., bekommt man da was, was unseren Wünschen entspricht (kann auch gebraucht sein).

Vielen Dank

Gruß Jan
Hüb'
Moderator
#2 erstellt: 21. Dez 2017, 15:37
Hi Jan,

da gibt es unzählige Möglichkeiten.
Eine davon:
https://www.thomann.de/de/jbl_control_1pro_paar.htm

Die sind vor allem auch recht "belastbar" und somit kindgerecht.

Gebraucht dürfte es für <100 EUR eine Vielzahl tauglicher Alternativen geben, z. B.
https://www.ebay.de/...b:g:SokAAOSwDFBaGLDO
https://www.ebay.de/...1:g:TsEAAOSwAaJaHurn
https://www.ebay.de/...e:g:E9IAAOSwyi9aMPi2
https://www.ebay.de/...9:g:WiQAAOSwY3BZN-yW

Die Frage ist natürlich auch die nach der Größe der LS .

Viele Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 21. Dez 2017, 15:40 bearbeitet]
die_3_lustigen_2
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Dez 2017, 19:26
Hallo,

also die LS sollten nicht all zu groß sein, so in Richtung Regallautsprecher.
Da meiner Frau diese Lösung gar nicht so recht gefällt, sollte der WAF doch recht hoch sein.
Sie hätte ihm lieber so ne Minianlage gekauft.

Aber der Sohnemann und ich waren uns einig :-)

Vielen Dank für die Vorschläge.

Gruß Jan
Hüb'
Moderator
#4 erstellt: 22. Dez 2017, 10:44
Hallo,

die_3_lustigen_2 (Beitrag #3) schrieb:
also die LS sollten nicht all zu groß sein, so in Richtung Regallautsprecher.

kannst Du die Größe etwas genauer eingrenzen? Der Begriff "Regallautsprecher" ist nicht wirklich scharf umrissen. Bspw. sind alle von mir verlinkten LS "Regallautsprecher".

Da meiner Frau diese Lösung gar nicht so recht gefällt, sollte der WAF doch recht hoch sein.

Dann dürften tendenziell eher neue bzw. junge-gebrauchte LS in Frage kommen.

Würde da grds. bei der der Empfehlung für die JBL Control 1 sowie diese hier https://www.ebay.de/...898407325&rmvSB=true bleiben.

Da der Yamaha über Vorstufenausgänge verfügt, spräche auch nix gegen Aktiv-LS. Hier gibt es von JBL ein absolutes Schnäppchen, nach allem, was man so ließt: https://www.thomann.de/de/jbl_lsr_305.htm
In weiß etwas teurer, aber mit ggf. höherem WAF: https://www.thomann.de/de/jbl_lsr_305_white_limited_edition.htm

Eine kleine KRK wäre eine auch optisch ansprechende Alternative: https://www.thomann.de/de/krk_rp4_rokit_g3_white.htm

Hier würde ich allerdings diese Swisssonic vorziehen, die im Netz ebenfalls gut beurteil werden, günstiger sind, optisch einen sehr guten Eindruck hinterlassen und vor allem über den größeren Tiefmitteltöner verfügen: https://www.thomann.de/de/swissonic_asm5.htm

"Klassische" Alternativen gibt es bspw. von Teufel: https://www.teufel.de/stereo/ultima-20-mk2-p12793.html

Diese kleinen Denon werden hier im Forum (vor allem von einem Mitglied) immer wieder empfohlen: https://www.amazon.d...s=p_36%3A15000-20000

Eine kleine Canton (spätere Sub-Option, die grds. in allen Konstellationen ja möglich ist, nicht ausgeschlossen): https://www.ebay.de/...4:g:BEYAAOSwH3haONkW

Weitere junge Gebraucht-Tipps, die nicht zu groß sind und IMHO optisch ansprechend wirken:
https://www.ebay.de/...1:g:mLgAAOSwGG5aJYpe
https://www.ebay.de/...d:g:PjcAAOSwhqhaLVpF
https://www.ebay.de/...5:g:xcQAAOSwTO9Z76AG
https://www.ebay.de/...e:g:h58AAOSwkttZX3n9
https://www.ebay.de/...1:g:OfkAAOSwehZZ7Oc7

Viele Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 22. Dez 2017, 11:07 bearbeitet]
die_3_lustigen_2
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jan 2018, 20:05
Hallo,

ich hätte zwei Angebote von Dali Zensor Boxen.

- 2x Dali Zensor 1 = 220€ inkl. Versand
- 2x Dali Zensor 3 = 270€ inkl. Versand

Ja, es ist eigentlich über Budget, aber naja.

Alles in weiß, also schon mit WAF.

Das Zimmer hat ca. 15qm.

Welche würdet ihr mir empfehlen...

Vielen Dank

Gruß Jan


[Beitrag von die_3_lustigen_2 am 05. Jan 2018, 20:49 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2018, 23:10
Hallo Jan,

die Zensor 1 ist ein echter Regellautsprecher und die Zensor 3 ist ein Kompaktlautsprecher der auf Ständern und ansonsten wie Standlautsprecher zu behandeln ist.

Mein Tip ist ein Paar Pro-Ject Speaker Box 4 die mir bei geeigneten akustischen Rahmenbedingungen und genügend freier Aufstellung ein zufriedenes Gefühl inklusive Grinsen entlocken können. Der WAF sollte in rot fast unschlagbar sein.

Die Boxen klingen halt bei suboptimaler Positionierung entsprechend schlechter .... ich möchte aber Eurem Nachwuchs möglichst die Zensor 1 und Control One ersparen. Gebt Euch halt ein wenig Mühe mit der Positionierung.

Zum Werfen ist die kleine robuste JBL allerdings besser geeignet.

LG Michael


[Beitrag von Tywin am 05. Jan 2018, 23:13 bearbeitet]
die_3_lustigen_2
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Jan 2018, 23:33
Hallo,

weshalb die Zensor 1 ersparen?

Rot würde absolut nicht in sein Zimmer passen, da wir alles in Schwarz weiß halten wollen.

Und unser Sohn weiß was so etwas wert ist, er würde nie auf die Idee kommen so etwas durchs Zimmer zu werfen.
Von daher besteht hier keine Gefahr.

Danke

Gruß
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2018, 23:37
Hallo,


weshalb die Zensor 1 ersparen?


weil sie schon mal angestrengt bis unangenehm in den höheren Tonlagen klingen wenn man sie ein wenig fordert.


Rot würde absolut nicht in sein Zimmer passen, da wir alles in Schwarz weiß halten wollen.


Es gibt diese Boxen auch in weiß und schwarz:

http://www.dimarco.a...eaker-box4_klein.jpg

LG Michael


[Beitrag von Tywin am 05. Jan 2018, 23:39 bearbeitet]
Bloody332
Stammgast
#9 erstellt: 05. Jan 2018, 23:56

die_3_lustigen_2 (Beitrag #7) schrieb:
nie auf die Idee kommen so etwas durchs Zimmer zu werfen.

Wir sprechen uns ein 6 Monaten wieder.

mein Beitrag ---> JBL Control One (klein, kein schlechtes Klangbild, robust)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Yamaha RX v557
Torginho am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V557 , stereo Ls gesucht.
Paco_Sick am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Kinderzimmer
Lactobacillus am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  3 Beiträge
Günstige Lautsprecher fürs Kinderzimmer
expatriate am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  7 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha RX-V467
evilkniwel am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  8 Beiträge
Tipps für Mini-Lautsprecher fürs Kinderzimmer gesucht
onkelotti am 17.02.2017  –  Letzte Antwort am 19.02.2017  –  11 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha RX-V363
nov-ToX am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  12 Beiträge
Kompaktboxen für´s Kinderzimmer
5er-driver am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 28.05.2011  –  3 Beiträge
Kompaktanlage Kinderzimmer für <300?
scampi82 am 04.10.2017  –  Letzte Antwort am 07.01.2018  –  39 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha RX-396RDS
skorpion2910 am 09.05.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2017
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedMax_Power1337
  • Gesamtzahl an Themen1.418.062
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.999.433