Teufel Ultima 40 aktiv vs. Dali ZENSOR 5 AX vs. ?

+A -A
Autor
Beitrag
zxcd
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jun 2019, 18:54
Hallo liebes Forum,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem aktiven Standlautsprecher, über die ich sowohl meinen TV-Sound als auch meine Musik abspielen möchte, wobei der Fokus hier ganz klar auf der Musik liegt. Beschallt werden soll ein ca. 18m² großer Raum. Ein Subwoofer ist zumindest zu Beginn nicht geplant - ich will aber nicht ausschließen, dass ich diesen ebenfalls ordern werde. Vermutlich eher früher als später

Zur Auswahl stehen derzeit folgende Modell:

• Dali ZENSOR 5 AX
• Teufel Ultima 40 aktiv

Welches Modell würdet ihr empfehlen und warum?

Ich bin natürlich offen für weitere Vorschläge, solltet ihr also andere Empfehlungen für aktive Standlautsprecher bis 800€ (Yamaha? Numan? Canton? Saxx? Nubert?) haben, höre ich mir diese sehr gerne an.

Danke euch vielmals!


[Beitrag von zxcd am 17. Jun 2019, 18:59 bearbeitet]
Prim2357
Inventar
#2 erstellt: 20. Jun 2019, 08:19
Hallo,

bestell dir doch Beide,
welcher dir besser gefällt behältst du dann einfach.

Aktive Standlautsprecher bis 800€, da hast du wohl die einzigen Kandidaten gefunden.
Canton, Nubert...kosten alle mehr.

Da du eh schon an einen Subwoofer denkst, warum nicht einen etwas hochwertigeren Kompakten Aktivlautsprecher?
Du bist hier halt gaaanz unten im Segment, und Aktivlautsprecher sind deutlich anfälliger wie ihre passiven Konkurrenten,
wer billig kauft kauft zweimal, könnte hier früher zum Tragen kommen wie gewünscht.

Das sieht man schon daran, das die Hersteller eine drastisch reduzierte Garantiezeit darlegen bei Aktivware,
zwar wird z.B. in der Teufel Beschreibung noch lauthals auf die 12 Jahre Garantiezeit hingewiesen,
im Kleingedruckten kann man dann aber nachlesen das die Aktivelektronik nur 2 Jahre Garantiezeit hat.
Ist bei anderen Herstellern nicht anders.

Nur mal so zur Überlegung....
WiC
Inventar
#3 erstellt: 20. Jun 2019, 11:18
Hallo,

bei 18m² würde ich auf die Nubert nuPro A-300 setzen, gibt es zur Zeit für € 888.- im Abverkauf, gegen Aufpreis bekommt man 5 Jahre Garantie und mit: Frequenzgang (± 3 dB):30 – 22 000 Hz (einstellbare untere Grenzfrequenz) kannst du dir mMn den Subwoofer sparen.

Natürlich haben passive Boxen deutlich länger Garantie man braucht aber einen Verstärker um sie zu nutzen und die haben in deiner Preisklasse eben auch nur 2 Jahre Garantie, von daher ist dieses Argument für mich etwas dünn.

Nubert Boxen, egal ob passiv, oder aktiv, haben auch einen überdurchschnittlich hohen Wiederverkaufswert, für viele nicht uninteressant.

LG
Prim2357
Inventar
#4 erstellt: 20. Jun 2019, 13:15
Den Verstärker kann man separat nachkaufen, wenn er defekt gehen sollte,
bei Aktivlautsprechern mit verbauter Software und Co. kann man das Ganze zumeist komplett entsorgen.

Zudem sind elektronische Bauteile eben höheren Temperaturen innerhalb eines Lautsprechers ausgesetzt,
daher

Das bei der NuPro die untere Grenzfrequenz bei höherem Pegel nach oben verschoben wird darf man ruhig erwähnen,
ob man daher einen Sub benötigt oder nicht ist bedarfsabhängig.
zxcd
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jun 2019, 18:57
Vielen Dank für eure Antworten - ich war schon beängstigt, dass hier keine Dynamik in das Thema kommt

@Prim2357: An welche hochwertigen, kompakten Aktivlautsprecher hast du denn gedacht?

@WiC: Was ist deiner Einschätzung nach an den Nubert nuPro-A300 besser/sinnvoller als an den von mir angedachten Modellen?

Danke euch!
Prim2357
Inventar
#6 erstellt: 20. Jun 2019, 19:56
Bis 800€ wäre hier mein Hauptaugenmerk zur Zeit bei diesen Kandidaten:

https://www.thomann.de/de/dynaudio_bm5_mkiii_b_stock_2.htm
auf so etwas stellen:
https://www.amazon.d...gid=pla-707617714928

die hier sind wohl schon etwas zu teuer?
https://www.thomann.de/de/neumann_kh_80_dsp.htm

Letztere hätte auch delay und Lypsinc Funktion, nur wegen dem TV,
ich weiß ja nicht was du als Pre einsetzen möchtest.
zxcd
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Jun 2019, 22:04
Vielen Dank für alle, die sich bislang beteiligt haben! Ich habe nun mal die Ultima 40 aktiv, die Zensor 5 AX und die NuPro A300 bestellt und werde sie alle zu Hause testen. Update folgt Mitte/Ende nächster Woche
noexen
Stammgast
#8 erstellt: 22. Jun 2019, 01:57
falls du die a300 oder sonst. aktiven kompakt-LS nimmst, und dir noch keine stands bestellt hast, ich hab da irgendwann auch mal relativ lange nachgeforscht was es ordentlich und günstig gibt, der markt ist überschwemmt mit MÜLL (muss man leider wirklich so sagen) und dann im gegensatz dazu ziemlich teurem high-end kram... ich bin bei denen hier gelandet: https://www.norstone-design.com/product-page/stylum-2
kosten 110/paar und gibts auch noch mal in 3 anderen grössen. sind das geld auf jeden fall wert (technisch betrachtet), gefallen müssen sie natürlich trotzdem.
auf jeden fall kann man auf die problemlos grosse und schwere kompaktLS montieren und muss keine angst haben das die gleich durch anhusten umfallen...

falls keiner der bestellten LS gefällt würd ich mal testweise bei der raumgrösse zu einer focal alpha 65 raten, die kosten auch grade mal 500/paar.
+1 würde es von mir ebenfalls für die verlinkte BM5 mkIII von dynaudio geben, für den aktuellen preis (weil serienwechsel) von 800euro/paar (ungeöffnete OVP) sind die ne empfehlung.

zum anschluss von zuspielgeräten und als lautstärke-controller (mit fernbedienung) würde sich für rein digitale quellen ein topping dx3pro (mit BT) oder smsl su-8 V2 anbieten. hast du auch analoge quellen (alter cdplayer ohne digitalen ausgang z.b.), wären daart canary oder aune x1s 10th aniv. brauchbar (allerdings keine fernbedingung, weil lautstärkeregelung analog), die haben beide zu den digitalen eingängen auch einen analogen line-in.
su-8 V2 hat den vorteil das er 2 analoge ausgänge hat (RCA + XLR), das ist sinnvoll und praktisch wenn man parallel zu den aktiven LS nen subwoofer anschliessen will, würde aber mit den anderen über Y kabel auch gehen.

von den 2 von dir genannten aktiven stand-LS halte ich persönlich nicht besonders viel, aber wichtig ist das sie dir gefallen.


[Beitrag von noexen am 22. Jun 2019, 02:15 bearbeitet]
Nully_DUS
Neuling
#9 erstellt: 02. Aug 2019, 09:53
Hallo, gibt es hier noch ein Test-Update? Ich interessiere mich auch für die Dali Zensor 5 AX, nachdem ich gerade die Teufel Ultima 40 Aktiv als 4.0 Surround Set zurückgeschickt habe. Ausschlaggebend war für mich die immer wieder abbrechende HDMI Verbindung zu meinem 2018er Philips 4k TV. Dieser hat auch seine (Software) Macken, aber die Ultima 40 haben wohl auch HDMI Probleme mit TVs von anderen Herstellern wie LG. Außerdem klangen die Mitten "flach", speziell die Stimmen bei der TV Ton Wiedergabe hörten sich an, als ob sie aus dem TV kämen. Als Referenz dienen meine alten JBL TLX 25 Regalboxen, angeschlossen per Kopfhörerbuchse & altem Harman Kardon Stereo Receiver. Der Bass der Ultima war natürlich kräftiger & ging weiter runter. Aptx Bluetooth Verbindung zu meinem Huawei P20 & USB Verbindung zum PC haben gut funktioniert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dali Zensor Pico vs. Teufel Ultima 20 mk2
Mackci am 25.09.2017  –  Letzte Antwort am 10.01.2018  –  28 Beiträge
Dali Zensor 5 vs Dali Zensor 7 / Rotel RCX1500
D_Juneau am 25.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.09.2015  –  40 Beiträge
Dali Zensor 5/7 vs. Klipsch RF82
*Adrian am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  4 Beiträge
Dali Zensor 1 vs Pico
Azarnoth am 19.09.2016  –  Letzte Antwort am 24.09.2016  –  5 Beiträge
Nubert nupro as-250 vs. Teufel Ultima 40 aktiv vs. Teufel Concept E400 Digital
toriel am 30.05.2017  –  Letzte Antwort am 03.06.2017  –  9 Beiträge
CANTON GLE 490.2 VS TEUFEL ULTIMA 40
neroxsilver am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  88 Beiträge
Heco Victa 700 vs. Teufel Ultima 40
hardcore_89 am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  7 Beiträge
TEUFEL: T400 vs. Ultima 30/40
DigitalArts am 31.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  2 Beiträge
Heco Victa 700 VS. Teufel Ultima 40
Kixx1998 am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.09.2012  –  30 Beiträge
Teufel Ultima 40 VS. Yamaha NS 555
Dully187 am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  16 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedboneless91
  • Gesamtzahl an Themen1.467.349
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.903.616

Hersteller in diesem Thread Widget schließen