Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


bitte helft mir!

+A -A
Autor
Beitrag
hubihead
Stammgast
#1 erstellt: 05. Mai 2005, 17:56
Bräuchte einen guten Stereo Vollverstärker würde so umd die 600€ ausgeben!
Er muss hald später unbedingt mir einem AVR verbunden werden können für die Front ls!
Hab so an Cambridge oder Rotel, NAD, Arcam usw. gedacht!

Was könnt ihr mir empfeheln?

Gruss
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 05. Mai 2005, 18:02
ich würd sagen ein NAD C 352 müsste ganz gut sein!
einfach mal anhören!
hubihead
Stammgast
#3 erstellt: 05. Mai 2005, 18:04
ja jetzt nicht wiedcer asgen anhören ich mein jetzt nur von der laststabilität und überhaupt von der technik und Leistung!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Mai 2005, 18:11
von marantz gibt es monoblöcke um die 300 euro. bräuchtest du nen vorverstärker und 2 stück davon. als (2 kanal) endstufen würde es möglicherweise was von rotel geben.

der marantz pm 7200 ist in vor und endstufe aufteilbar, aber wenn du nen avr kaufst, brauchst du die eingebaute vorstufe nicht.

wenn du so oder so nen avr (möglicherweise mit pre out??) hast, könntest du den vorverstärker für die monos weglassen. wenn du den avr hast: wozu dann eigentlich den stereoamp?

wenn die suche nach lautsprechern immer noch aktuell ist, würde ich einfach mal die namen magnat, kef, asw und bowers und wilkins in den raum werfen.
hoschna
Stammgast
#5 erstellt: 05. Mai 2005, 20:32
@MusikGurke

das ist mir neu,das der 7200 so was kann

Gruss Lars
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Mai 2005, 07:46
händler hat mir das mal gezeit. sind wirklich sachen an der rückseite mit denen das gehen soll.

mir persönlich fällt es schwer in dieser tätigkeit einen sinn zu erkennen, daher ist es mir herzlich egal.
Rainer_B.
Inventar
#7 erstellt: 06. Mai 2005, 08:01

MusikGurke schrieb:
händler hat mir das mal gezeit. sind wirklich sachen an der rückseite mit denen das gehen soll.

mir persönlich fällt es schwer in dieser tätigkeit einen sinn zu erkennen, daher ist es mir herzlich egal.


Das wurde früher als Equalizer schwer in Mode waren öfter gebraucht. Da spart man sich dann den Umweg über die Tapeschleife. Man kann auch Effektgeräte wie Surrounddekoder einfach in den Signalweg einschleifen.

Rainer
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Mai 2005, 08:03
ok, irgendeinen sinn hat es bestimmt. da ich persönlich keinen equalizer habe/brauche, und ich im absoluten notfall noch die regler für bass und trebles hab...
Master_J
Inventar
#9 erstellt: 06. Mai 2005, 08:07
Kleine Anmerkung:
Beim Marantz ist das eine Prozessor-Schleife - gedacht für solche Zwecke, wie Rainer anführt.
Die Trennung erfolgt hierbei vor dem Lautstärkeregler.

Gruss
Jochen
hubihead
Stammgast
#10 erstellt: 06. Mai 2005, 17:09
lohnt sich einen AVR und einen Extra Stereo Verstärker zu kaufen den man als endstufe benützen kan??
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 06. Mai 2005, 17:27
äh... nein?

du kannst eine extra verstärker zum bi amping verwenden... allerdings würde ich die kohlen lieber direkt in einen hochwertigen avr stecken.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollverstärker für Front-LS
earnest am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  12 Beiträge
bitte helft mir
techniklaie@rock am 01.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  24 Beiträge
Logitech oder Teufel Bitte helft mir !
Sg.Wedge am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  3 Beiträge
Vollverstärker oder großer AVR
kardel003 am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  11 Beiträge
helft mir ;)
Quasimodo am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  11 Beiträge
Nad, Cambridge, Arcam - ?Verstärker gesucht...Ratlosigkeit...
Charmin am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  37 Beiträge
Vollverstärker und Boxen gesucht - Bitte helft mir.
tilman81 am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  45 Beiträge
Arcam oder Rotel?
braunschweiger35 am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  27 Beiträge
Welchen Vollverstärker für AE Evo Three (NAD, Rotel, .)
sebastibam am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  7 Beiträge
Stereoreciever oder Verstärker? NAD/Rotel
JP23 am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 95 )
  • Neuestes Mitgliedjulianusafricanus
  • Gesamtzahl an Themen1.346.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.326