Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HK-ein gutes Bundle? Sonstige Empfehlungen?

+A -A
Autor
Beitrag
Mac6
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2005, 14:54
Hi
hab grad das hier auf ebay entdeckt.http://cgi.ebay.de/w...item=7513824242&rd=1
Hat das jemand,oder kann mir jemand sagen ob das was taugt?
Ich will mir eine Anlage zusammenkaufen und die HK Sachen scheinen auf ebay recht günstig zu sein und laut einigen Tests auch recht gut.

Nur ist jetzt die Frage: Ich will das nicht zum TV schaun sondern ausschließlich zum Musikhören. Brauch ich da sowas überhaupt? Habt ihr vlt. andere Vorschläge für nen Verstärker und CD-Player? (von der gleichen Marke wär schon vorteilhaft,wegen der Fernbedienung)

Danke schonmal
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2005, 16:46
also wenn du nur stereo hören willst dann btauchst du nur
einen vollverstärker!

und je nachdem was du noch haben willst (cd-player,plattenspieler,tuner usw.)


und natürlich zwei lautsprecher!

sag uns mal wie groß dein raum ist!
was für musik wird gehört?`
wie laut wird gehört?
wieviel willst du max. ausgeben?



Manu
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Mai 2005, 16:59

also wenn du nur stereo hören willst dann btauchst du nur
einen vollverstärker!


stimmt, oder einen stereoreceiver (also vollverstärker mit eingebautem radio)

die marantz geräte haben weniger lampen und plastik, sind aber klanglich absulut ordentlich. cambridge audio wird hier immer wieder mit wachsender beigeisterung als einstiegsdroge für den hife sektor gefeiert. nad, rotel und teac verdienen auch eine erwähnung.
dave4004
Stammgast
#4 erstellt: 15. Mai 2005, 20:55
Mit Komponenten von H/K wirst du sicher nichts falsch machen.

Wenn du nur Musik hören willst, brauchst du eigentlich keinen DD-Receiver.

Die größeren AVR sind jedoch auch zum Musik hören sehr gut geeignet.
Je nachdem wie groß dein Raum ist, was für LS du hast und wie deine Ansprüche sind, sollte es min. ein 5000´er sein.

David
turbo2222
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Mai 2005, 23:53

Mac6 schrieb:
Hi
hab grad das hier auf ebay entdeckt.http://cgi.ebay.de/w...item=7513824242&rd=1
Hat das jemand,oder kann mir jemand sagen ob das was taugt?
Ich will mir eine Anlage zusammenkaufen und die HK Sachen scheinen auf ebay recht günstig zu sein und laut einigen Tests auch recht gut.

Nur ist jetzt die Frage: Ich will das nicht zum TV schaun sondern ausschließlich zum Musikhören. Brauch ich da sowas überhaupt? Habt ihr vlt. andere Vorschläge für nen Verstärker und CD-Player? (von der gleichen Marke wär schon vorteilhaft,wegen der Fernbedienung)

Danke schonmal


hallo wie wärs mit einem hk 675 hab ich auch und bin sehr zufrieden damit

gruss
turbo
Mac6
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Mai 2005, 10:52
Also mein Raum ist momentan sehr klein. Ich schätze mal höchstens 15 m². Boxenmäßig ist wären da ja Kompaktboxen völlig auseichend oder? Ich schätze auch mal,dass ich an den Raumverhältnissen wenig ändern wird. (also die nächsten 1 1/2 Jahre schonmal nicht)
Welche Boxen kann man da empfehlen?
Musik hör ich verschiedenes...eher aber die härtere Richtung...aber keinen Death/Black Metal oder so...eher Richtung MetallicA, Aerosmith,Led Zeppelin etc.(Lenny Kravitz) Aber auch Jazz hör ich ab und an.
Wie laut wird gehört?....hm...wenns geht und ich grad sonst niemanden störe...recht laut Aber da reicht bei der kleinen Zimmergröße ja schon was kleineres denk ich.
Und ich will wenn möglich alles per Fernbedienung bedienen können. (mit einer wär das natürlich ideal)

Und jetzt kommt das schwierigste....der Preis. Da bin ich mir eben noch nicht so sicher,wieviel ich zur Verfügung hab,weil jetzt erst mal noch Urlaub abgeht. Macht wenn möglich einfach mal ein paar Vorschläge...was man für Boxen ausgeben muss weiß ich eben gar nicht. Ich denk für Verstärker und CD-Player kann man unter 250 € bleiben oder?

Also nochmal DANKE.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Mai 2005, 10:59
der cd player in der anlage das unwichtigste. falls du noch irgendwo nen 30 euro player zuhause rumfliegen hast, reicht der als überganslösung völlig.

als amp was kleines von marantz, teac oder dein hk... da könntest du mit 250 schon was gutes bekommen.

die boxen sind das wichtigste. die einstiegsklasse von wharfedale ist da ziemlich interessant... die neuen diamond 9.1 kosten gut 200 euro uvp, für mehr geld gibts natürlich noch besseres....

kleiner tip. einzelnd werden die hifi sachen meist recht teuer verkauft. wenn du ein komplett paket im hifi laden kaufst, machen viele händler packetpreise...
Mac6
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Mai 2005, 11:15
Aha,ok
theoretisch hab ich noch enen billig DVD-Player von Cyberhome am TV stehen Der würds also auch ertmal tuen?

Nochmal wegen den Boxen...Kompaktboxen reichen also aus? Gibts noch andere Vorschläge als die genannte Wharfedale?

Achso und Verstärker....also Radio hör ich nicht,da fallen ja dann nochmal einige weg.Wie ist der HK 670? Oder sonstige Marken?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 16. Mai 2005, 11:17
magnat quantum serie (http://www.magnat.de...e.asp?s=88&pl=1&pl=4)

Bowers und Wilkins, 300er oder 600er serie (www.guteanlage.de)

die suchfunktion dürfte weitere namen aufzeigen.

ja, eigentlich sollten kompakte reichen....
Mac6
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Mai 2005, 11:21
Ah genau....zu Magnat wollte ich sowieso noch was fragen. Die sind ja teilweise recht günstig.Jetzt hab ich aber hier schon des öfteren gelesen,dass die nicht so toll sein sollen. Kann das bestätigt werden? Oder sind da nur bestimmte Baureihen von betroffen? (Motion oder Vintage?)
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 16. Mai 2005, 11:23
die motions kosten 50 euro das stück, und klingen wie 10 euro das stück.

die vintage, oder gerade die neuen quantums sind aber wirkliche delikatessen. und dazu recht preiswert zu haben...
zwittius
Inventar
#12 erstellt: 16. Mai 2005, 11:26
ich hab die quantum 503 für 130Euro das stück gesehn glaub ich bei saturn oder so!
das wär ein super anfang!
ich hab die Quantum 505!

man kriegt schon gute stereoAMps für 150Euro gebraucht!
hier z.B. das ist ganz brauchbar:
http://cgi.ebay.de/w...item=7516277515&rd=1

oder:
http://cgi.ebay.de/w...item=7515995555&rd=1

das meißte geld muss wirklich in die lautsprecher rein!

sag uns mal wie viel du max für verstärkre und boxen ausgeben willst!

der dvd-player reciht erstmal aus!


Manu
Mac6
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Mai 2005, 11:33
Gut dann schau ich mich mal bei den Verstärkern um (kann ja ruhig gebraucht sein)
Grad noch eine Frage: bei den Verstärkern steht öfters irgendwas mit 2 Lautsprecherpaaren oder so....bin mir nicht mehr so sicher (hab mich in das Thema noch nicht so eingearbeitet ),heißt das,dass da 4 Boxen ran können?

Und für die Boxen mach ich dann mal eine Grenze bei...sag ich mal 300 €.
Die Magnat Vintage wär also auch zu gebrauchen?
zwittius
Inventar
#14 erstellt: 16. Mai 2005, 11:36
die vintageserie ist sehr gut und für 300Euro gibts schon ganz gute sachen!

oder z.B. Magnat Vector 77 für ca 250Euro+Versand! hier:
http://cgi.ebay.de/w...tem=7514703760&rd=1&


Manu


[Beitrag von zwittius am 16. Mai 2005, 11:41 bearbeitet]
Mac6
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Mai 2005, 11:43
Das wären ja richtige Standlautsprecher...bin ich zwar auch nicht abgeneigt,aber ich bin mir gar nicht sicher ob ich noch irgendwo unterkrieg^^
Wie wären die hier:


http://cgi.ebay.de/w...item=7515448600&rd=1
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 16. Mai 2005, 11:45
dann bleib bei kompakten. wenns am bass fehlt, stellst du nen sub dazu...
zwittius
Inventar
#17 erstellt: 16. Mai 2005, 11:47
stimmt dein raum ist ja grad mal 15qm groß!?

die 410er sind super und passen perfekt zur raumgröße!

oder hier: http://www.hirschill...101&products_id=3023

die vintage sind aber ein tick besser! wenn du die für 50-70Euro bekommst haste ein schnäpchen gemacht!


Manu
Mac6
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 16. Mai 2005, 11:54
Die wären ja dann richtig billig...und das taugt noch was?
Ist denn die Quantum Serie soviel besser? Ich mein für 260-270 €...ist ja schon ein wenig mehr.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 16. Mai 2005, 11:55
ja, die dinger sind besser. in der preisregion gibt es noch deutliche zusammenhänge zwischen preis und klang...
zwittius
Inventar
#20 erstellt: 16. Mai 2005, 12:06
die quantum sehn auch noch etwas edler aus!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Uneingeschränkte Empfehlungen
Plagg am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  4 Beiträge
Stereo System für 1000? - Empfehlungen?
daKiwi am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  22 Beiträge
Empfehlungen Vollverstärker + CD Player Einsteigergeräte?
Malu737 am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  20 Beiträge
suche: gutes Stereo System
ichabot am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  21 Beiträge
HK 6500
fasteddie83 am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  6 Beiträge
Erfahrung mit HK AVR 430 / Canton
Dieter59 am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  3 Beiträge
LS-Sytem für HK 507 LE
FiCHA am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  2 Beiträge
Harman Kardon HK 980 - Suche Empfehlungen für neue Vollverstärker
gollums_ring am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  19 Beiträge
Verstärker gesucht - Bitte um Empfehlungen - gebraucht!
pristine am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  2 Beiträge
Suche ein gutes Stereosystem!
psychedelicbeats am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.812