Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorschläge für neue Standlautsprecher und neuen Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
prychla
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Sep 2003, 17:07
Also leute meine alte Anlage hat nen richtig geilen Bass und jetzt will ich nunmal auf besseren Sound.
Ich suche neue Standlautsprecher und nen passenden Receiver nen Cd Player hab ich schon.
Ich hab mir überlegt ob ich mit die Magnat Boxen hole mit folgenden Daten:

Magnat
3- Wege Syste, mit Doppel-Bass
Bassreflex
170/340 Watt Belastbarkeit

mehr Daten hab ich leider nicht!
Ist das was?

Ich wollte mir wohl das mehr Surround mässig machen deswegen wollte ich mit 4 von den Magnat Boxen holen.
Also wenn ihr günstige Boxen wiesst dann hilft mir.
Die sollen guten Bass haben und laut sein.
pro Box würde ich so um die 150 € ausgeben.
Oder soll ich mir doch besser zwei holen für je 300 €???
Will aber gerne Surround!!!
Und so genau nehme ich das auch nicht weil merkt schon so schnell den unterschied.

Ich will mir auch nen neuen Technics Receiver holen, soll nicht nagel neu sein weil sonst wird mir das zu teuer.
Hab mich in paar Hifi Läden umgeschaut und nichts gefunden und dann hab ich mal bei ebay rumgestöbert.
Also zur Zeit sind das meine Favoriten:

Technics SA-GX 505
Technics SA-DX 950
TEchnics SA-AX 6


Wenn ihr mit helfen könnt dann tut das bitte, in nem Monat will ich alles haben.


Mfg all
EWU
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2003, 07:01
Du solltest Dir erst mal im Klaren sein, was Du willst.
LS für 600 EUR klingen weit besser, als 4 für´s gleiche Geld.
Und,wenn man den Unterschied zwischen Surround und Stereo eh´nicht merkt, wie Du schreibst, dann kannst Du auch zwei LS kaufen.
Ich würde Dir raten, gehe einmal zu einem Händler und höre Dir ein Stereo und ein Surroundsystem an.Und entscheide dann, was Du willst.
Und dann kommt´s noch darauf an, was Du hörst: nur CD oder SACD, oder DVD Filme oder DVD Audio.
Wenn Du nur CDs hörst, dann genügen 2 LS und ein Verstärker.
prychla
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Sep 2003, 07:05
mhh dann entscheide ich mich für stereo!
kannst du mir irgenwelche boxen und nen guten receiver vorschlagen?
was hälst du denn von den reciever die ich angegeben habe?
danke schon mal im voraus
EWU
Inventar
#4 erstellt: 17. Sep 2003, 18:40
Stereoboxen zwischen 500 und 600 EUR das Paar:
Mordaunt Short MS 906
Phonar Ethos S 150
Elac CL 205
Elac FS 108
Mission Mi 73
Kef Corda 90
Dynaudio Audience 42
ALR Entry L
MB Quart QLC

Wenn Du bei Stereo bleiben willst, brauchst Du keinen Receiver, dann genügt ein Verstärker, zb.Rotel RA 931 MKII, ca. 300 EUR
NAD C 320,C 300, ca. 300 EUR

Der Technics SA-DX 950 kostet neu etwa 400 EUR. Er ist im Stereobereich weit schlechter als die oben genannten Vollverstärker.Ähnlich dürfte es mit den anderen Receivern sein.

Wenn Du Dich aber für einen der aufgeführten Vollverstärker mit den o.g.LS entscheidest, hast Du eine feine Stereoanlage.
Dies sind aber nur Tipps, um das Hören kommst Du aber nicht rum.
Geh´am Besten zu einem Händler und lass Dir alles vorführen und entscheide dann.
prychla
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Sep 2003, 19:07
alles klar und danke für deine mühe!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Sep 2003, 19:38
Die Liste würde ich noch um die Monitor Audio Bronze B4 und Silver S1 verlängern.

Viel Spass beim Probehören!
prychla
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Sep 2003, 19:48
jo ich werde mal hören habt ihr auch gute informationen über technics?
ich hab nähmlich alles von technics und ist nunmal schöner wenn man alles gleich hat "gg"
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 17. Sep 2003, 19:53
1. Gibt es ja leider nicht mehr so viel von Technics
2. Würde ich persönlich was anderes bevorzugen. z.B. Yamaha, harman/kardon, Onkyo, Denon oder gar Teac.

Und von Teac zu Technics ist es ja nicht weit
prychla
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 17. Sep 2003, 20:11
stimmt wohl das die so ähnlich sind aber meine dvd player sind von technics mein cd player und dann wollte ich alles in einem haben.
hast du denn noch eine gute idee für einen receiver für dolby suround?
weil jetzt mein vater das er das braucht.
also wegen den verstärkern da schau ich mal morgen nach.
danke euch allen
EWU
Inventar
#10 erstellt: 17. Sep 2003, 20:28
an den Ideen soll´s nicht scheitern, meistens scheitert´s am Geld.Was darf er denn kosten, der Receiver? Gute fangen so bei 1000 bis 1500 EUR an.
prychla
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 17. Sep 2003, 20:52
mhh hast schon recht am geld wird es scheitern!
also ich wär ruhig mit einem gebrauchten von ebay zu frieden.
das heisst das es kein neues modell sein soll kann so um die 300- 400 euro kosten.
da er gebraucht ist finde ich den betrag schon so okay oder was meinst du?
weil der wert von einer anlage fählt sehr schnell! "leider"
also ich wünsch euch ne guten nacht.
meld mich dann morgen
EWU
Inventar
#12 erstellt: 17. Sep 2003, 20:55
einen gebrauchten Receiver , ca. 2 Jahre alt für 300 bis 400 EUR ist schon okay.Er sollte dann etwa 600 bis 800 EUR neu gekostet haben.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 17. Sep 2003, 20:56
Der Wert einer Surroundanlage fällt sehr schnell das ist richtig. Wobei es dort eher um die Elektronik geht.
prychla
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 18. Sep 2003, 05:18
könnt ihr mir den tipps geben für nen guten reveiver und gute boxen???
ihr habt mehr ahnunhg als ich weil ich mich erst seit kruzem damit beschäftige.
gibt es was gutes von technics??
man hört ja von boxen für 200 € aber ich schätze mal das das totaler müll ist.
Blutwurst
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 20. Sep 2003, 13:41
ich kann den Harman/kardon avr 4000 empfehlen hör damit zumeist stereo und das geht wirklich gut. kostete neu glaube ich 800 ich hab ihn schon für 600 bekommen (letztes jahr,neu).
hab dazu Magnat 3 Wege-Sys mit Doppel-Bass .
Modell Vektor 77 kosten jetzt glaube ich so 150€ klingen nicht so fein wie 600€ ls aber für den preis unverschämt gut und mit sehr kräftigem bass, solltest du auf jeden fall mal probe hören. Hab sie noch ergänzt durch Vektor center 10 und Vektor Neddle 10 (als rear) und geht bei dvd-video gut. Nur bei Sacd oder DVD-Audio reicht das dann nicht mehr.
prychla
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 20. Sep 2003, 14:20
hört sich gut an!
dann werde ich mal sehen was sich so findet
Technics
Stammgast
#17 erstellt: 21. Sep 2003, 09:17
Hi,
für den Stereobetrieb sind diskret aufgebaute Verstärker
auf jeden Fall den neuen Hybriden vorzuziehen.
Heute wird leider vor allem an den Netzteilen gespart.
Früher war das anders.

Dieter
prychla
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 21. Sep 2003, 18:59
also ich wollte mich schon an technics halten da ich alles andere auch von technics habe.
kannst du mir paar modele sagen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorschläge für Standlautsprecher System und AV Receiver bis 3500? !! (update)
Sound-Concepts am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  74 Beiträge
Neue Standlautsprecher
Rockfan! am 08.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  7 Beiträge
Neue Standlautsprecher
Elionis am 04.08.2015  –  Letzte Antwort am 05.08.2015  –  6 Beiträge
Neue Standlautsprecher ?
Rubbishes09 am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  26 Beiträge
Standlautsprecher???
CorsaB am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  4 Beiträge
Standlautsprecher
Viper3500 am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  5 Beiträge
Neue Standlautsprecher für Marantz NR1504
omek am 13.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2015  –  12 Beiträge
Standlautsprecher + Receiver für max. 500?
Rosi1989 am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  6 Beiträge
Standlautsprecher für HK 3390
Manuel_F4 am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  13 Beiträge
Neue Standlautsprecher - aber welche?
UweKi am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Mordaunt Short
  • Technics
  • Rotel
  • NAD
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.315 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedyupiman
  • Gesamtzahl an Themen1.358.304
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.883.404