Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Wie findet ihr meine Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
Maverick.
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jul 2008, 11:50
Wie findet ihr meine Anlage und was könnte ich noch mit nicht so viel Geld verbessern da ich erst 14 bin
xutl
Inventar
#2 erstellt: 21. Jul 2008, 11:51

Maverick. schrieb:
Wie findet ihr meine Anlage und was könnte ich noch mit nicht so viel Geld verbessern da ich erst 14 bin :.

Welche Anlage
Pilotcutter
Administrator
#3 erstellt: 21. Jul 2008, 11:52

xutl schrieb:

Welche Anlage :?


Profil, natürlich:

Verstärker: Harman Kardon HK 970 CD-Player: Yamaha CDX-MK2 Casette: Yamaha kx 300 Tuner: Technics ST 600 LS: Phonar P 20 S

Ich finde sie gut.
Junge, Junge, mit 14 wäre ich schon froh gewesen, wenn ich ein Prospekt von den Phonar Boxen gehabt hätte.


[Beitrag von Pilotcutter am 21. Jul 2008, 12:00 bearbeitet]
Maverick.
Stammgast
#4 erstellt: 21. Jul 2008, 11:56
Ich kann i-wie keine Bilder hochladen, vielleicht kann mir jemand das mit diesem imageshack ja mal erklären.

Anlage: Verstärker: Harman Kardon HK 970
CD-Player: Yamaha CDX-397MK2
Lautsprecher: Phonar P20 S
Casette: Yamaha KX-300
Tuner: Technics T600
Lautsprecherkabel: 4MM vom Baumarkt
xutl
Inventar
#5 erstellt: 21. Jul 2008, 11:58

Pilotcutter schrieb:
Profil, natürlich:

Da sehe ich grundsätzlich nicht nach

@TE:
Ist doch eine recht nette Mimik.
Was gefällt Dir nicht?
u.a. zu wenig BASS, vermute ich mal.
piccohunter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Jul 2008, 12:00
Alles in allem gute Komponenten, mit denen man sehr gut und mit Spass Musik hören kann. Im Grunde besteht kein Verbesserungspotential, zumindest nicht, ohne gaaaaanz tief in die Tasche zu greifen. Also ich könnte gut damit leben und hören.
Maverick.
Stammgast
#7 erstellt: 21. Jul 2008, 12:00
Also Bass kann ich mich nicht beschweren, der reicht schon wollte nur ein paar Vorschläge ob eventuell eine Endstufe etwas verbessern würde oder bessere Kabel auserdem hätte ich dann gleich ein Geschenk dass ich mir wünschen kann(da kanns etwas teurer sein allerdings die lautsprecher und verstärker möchte ich nicht ersetzen di Ls sind erst 2 tage alt).


[Beitrag von Maverick. am 21. Jul 2008, 12:10 bearbeitet]
piccohunter
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Jul 2008, 12:11

Maverick. schrieb:
Also Bass kann ich mich nicht beschweren, der reicht schon wollte nur ein paar Vorschläge ob eventuell eine Endstufe etwas verbessern würde oder bessere Kabel auserdem hätte ich dann gleich ein Geschenk dass ich mir wünschen kann.


Lass das mit den Kabeln. Sofern die jetzigen Kabel nicht kaputt sind, gibt es keinen Grund, neue zu kaufen. Denn anders oder besser wird es nicht klingen. Es kostet nur (sinnlos ausgegebenes) Geld.
Und eine größere Endstufe brauchst du auch nicht. Das reicht allemal.
Wie gesagt: Meine Meinung ist, das du einfach Musik hören sollst, du brauchst dir keine Gedanken über deine Anlage zu machen, die ist schon sehr gut so.
Maverick.
Stammgast
#9 erstellt: 21. Jul 2008, 12:15
Ich glaub bin noch etwas verwöhnt war am Samstag meine Boxen bei einem Hifi händler kaufen und er hatte sie an 800€ Kabeln und an der Lindemann Anlage( CD player kostet 10.000€)
Jim_Beam
Stammgast
#10 erstellt: 21. Jul 2008, 12:19
Glückwunsch zu dem vorhandenen Equipement. Wäre froh gewesen, in dem Alter solch eine Anlage mein eigen nennen zu dürfen. Wenn Du damit zufrieden bist, warum was verändern?
Viel Spass damit.

Gruss
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 21. Jul 2008, 12:19

Maverick. schrieb:
Ich glaub bin noch etwas verwöhnt war am Samstag meine Boxen bei einem Hifi händler kaufen und er hatte sie an 800€ Kabeln und an der Lindemann Anlage( CD player kostet 10.000€)

Und der Unterschied, der zu hören war, lag zu mind. 98 % in der andersartigen Raumakustik begründet.
o_OLLi
Inventar
#12 erstellt: 21. Jul 2008, 12:20
Was aber ja klanglich IMHO keinen Unterschied macht...
Wenn du wirklich noch was verbessern willst dann investier in Raumakustik!
Maverick.
Stammgast
#13 erstellt: 21. Jul 2008, 12:23
1. Eine Erklärung zur Raumakustik und wie ich sie verbessern kann

2. Kann mir vllt. mal einer Erklären wie man hier mit diesem Imageshack ding Bilder hochlädt
o_OLLi
Inventar
#14 erstellt: 21. Jul 2008, 12:25
Zur Raumakustik gibts nen eigenen Bereich hier im Forum, da wirst du sicherlich fündig. Da gibts gute Grundlagenthreads!

Bilder hochladen steht auch irgendwo mein ich einfach mal die Suchfunktion benutzen!
buschi_brown
Inventar
#15 erstellt: 21. Jul 2008, 12:26

Maverick. schrieb:
er hatte sie an 800€ Kabeln


Hallo,
800€ für 0% Klanggewinn! Ich habe auch mal in einem Anflug von "Jetzt muss ich aber mal richtige Kabel anschaffen!" mein Oehlbachkabel (10m für 10€) gegen ein mit "Supersteckern" konfektioniertes Kimber 8TC ausgetauscht. Diese Aktion hat mich seinerzeit 300€ gekostet. Kabel zuhause angeschlossen und was ist passiert? Nichts !!! Meine Anlage klingt noch genauso wie zuvor. Also lass Dir von Deinem Händler nichts aufschwatzen und investiere das Geld lieber in ein paar weitere CDs.
Grüße
Thomas
Maverick.
Stammgast
#16 erstellt: 21. Jul 2008, 12:32
Hüb'
Inventar
#17 erstellt: 21. Jul 2008, 12:34
Die Aufstellungs ist nicht wirklich optimal-
Bevor Du daran nicht arbeiten kannst (wird wohl vor dem Auszug bei den Eltern nichts), lohnt sich ein Autausch der Elektronik sicherlich nicht.
Maverick.
Stammgast
#18 erstellt: 21. Jul 2008, 12:40
Hättest du vllt. vorschläge wie ich sie besser aufstellen könnte dürfen von mir aus auch mitten im Raum stehen wenn ich damit etwas verbessern kann.
o_OLLi
Inventar
#19 erstellt: 21. Jul 2008, 12:42
guter anfang! Poste doch mal nen grundriss oder so, aber bitte im richtigen Forum! Lies dir vorher aber mal die Grundlagen durch. Ein wenig Mühe musst du dir schon selber machen
Hüb'
Inventar
#20 erstellt: 21. Jul 2008, 12:44
Kannst Du vllt. weitere Aufnahmen hochladen, damit wir einen besseren Eindruck vom Raum bekommen?

Eine möglichst freie Aufstellung der LS hat sich bei meinen Aufstellungsexperimenten beinahe immer als vorteilhaft erwiesen. Das müsstest Du natürlich ausprobieren, schließlich kommt es darauf an, dass DIR der Klangeindruck zusagt. Auch mit dem Abstand Hörplatz <-> Lautsprechergrundlinie solltest Du spielen.

IMHO gute Hinweise zur Aufstellung findest Du hier.
Maverick.
Stammgast
#21 erstellt: 21. Jul 2008, 12:56
Bilder kommen die nächsten Augenblicke dauert nur bis sie hochgeladen sind.



Mein Internet is grad sau lahm Bilder folgen heute Abend wenn ich wieder zuhause bin


[Beitrag von Maverick. am 21. Jul 2008, 13:11 bearbeitet]
burkhalter
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 21. Jul 2008, 13:09
die anlage ist wirklich ok ...
investiere lieber in gute musik !!!!
ach ja ... ist das da etwa vodka ... hey du bist 14 ...
Maverick.
Stammgast
#23 erstellt: 21. Jul 2008, 13:10
XD Der is ja auch scho leer hab ich von meinen Eltern dient nur zur Deko XD
burkhalter
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 21. Jul 2008, 13:20
hab mir schon sorgen um dein klares hörvermögen gemacht
kölsche_jung
Inventar
#25 erstellt: 21. Jul 2008, 13:34

Maverick. schrieb:
Wie findet ihr meine Anlage und was könnte ich noch mit nicht so viel Geld verbessern da ich erst 14 bin :.


Die Anlage find ich ..... toll!

Verbessern? .....
1. Sicherlich die Aufstellung der Lautsprecher...
2. Du brauchst einen Schallplattenspieler!

komm bloß nicht auf die Idee dein Taschengeld für irgendein Zubehörmist (teure Kabel, Klangsteine, CD-Tücher etc. pp) zu verschwenden.
Selbst die, die an den besseren Klang von teuren Kabeln usw. glauben, sagen immer, dass man eine sehr hochwertige Anlage (über 10.000 €) benötigt, um den Unterschied zu hören.

Versuch die Aufstellung der Lausprecher zu verbessern, kauf dir ein paar CDs und genieße deine tolle Anlage!

und hör auf RedBull mit Wodka zu trinken!

klaus


[Beitrag von kölsche_jung am 21. Jul 2008, 13:36 bearbeitet]
foe!
Stammgast
#26 erstellt: 21. Jul 2008, 14:17
Mh, wir durften damals mit 14 gerade das erste Mal Fanta trinken. Und heute ...

Vorschläge fürs Geschenk:

1. neues Zimmer
2. Viele CDs.

(btw, @kölsche_jung: ich hab eine Anlage >> 10.000 Euro - und höre trotzdem keinen Unterschied zwischen 10-Euro- und 5000-Euro-Kabeln. Aber das ist eine andere Baustelle.)
geilewutz
Inventar
#27 erstellt: 21. Jul 2008, 15:13
wie wärs mit nem rack dan kommt die anlage noch besser zur geltung
also mit 14 die anlage echt klasse hat da ne mivoc stand box ( 1 ) an ner kompaktanlage von aiwa da war das word stereo noch kein begriff für mich XD
Eidolon-Airmotion
Stammgast
#28 erstellt: 21. Jul 2008, 15:41
hallo Maverick,

deine Anlage ist... prima!

Verbesserungen die mir spontan einfallen wären:
1. Aufstellung der Lautsprecher (Raumakustik, Spikes etc. pp.)
2. Plattenspieler (gern auch gebraucht)
3. Hifi-Rack (gern selbstgebaut ala TNT-Flexy)
4. eventuell Kopfhörer (wenn´s nachts mal lauter sein soll)

Mfg
Eidolon-Airmotion
Maverick.
Stammgast
#29 erstellt: 21. Jul 2008, 16:09
An den Boxen sind schon Spikes und die stehen auf 5 cent Stücken dem Parkett zu liebe. An nen Rack hab ich auch schon gedacht lass ich mir halt von meim Opa eins bauen ,des von meinem Vater is ihm auch ganz gut gelungen( Schreiner halt XD)
Maverick.
Stammgast
#30 erstellt: 21. Jul 2008, 16:10
Wiso Plattenspieler kann dann doch keine CD´s mehr hören?
Maverick.
Stammgast
#31 erstellt: 21. Jul 2008, 16:25
<


[Beitrag von Maverick. am 21. Jul 2008, 16:29 bearbeitet]
burkhalter
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 21. Jul 2008, 16:26
wieso plattenspieler ???
grobes foul ... du kannst platten und cd hören ... hör dir mal ne gute platte auf nem ordenlichen dreher mit gutem tonabnehmer an ... dann wirst du wissen was wir meinen
Maverick.
Stammgast
#33 erstellt: 21. Jul 2008, 16:29
Ja schon aber dann brauche ich ja auch noch platten weil CD´s gehn aufm plattenspieler ja ned
o_OLLi
Inventar
#34 erstellt: 21. Jul 2008, 16:30
burkhalter
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 21. Jul 2008, 16:32
das is ein argument ...
war nur so ne idee vom kölschen jung, die ich übrigens auch hatte ... is so ne sache mit schallplatten ... die. die welche haben und noch regelmäßig hören schwören einfach auf den klang ... aber muss sich nicht unbedingt sein ... aber wegen dem klang wirst du sicher überrascht sein, wie analog klingt ... habe manchmal das gefühl der vorhang einer bühne öffnet sich ... seufz ... egal, was für mucke hörst du so?
Maverick.
Stammgast
#36 erstellt: 21. Jul 2008, 16:33
Maverick.
Stammgast
#37 erstellt: 21. Jul 2008, 16:34
Hör so Querbeet XD

ACDC, Linkin Park, Nelly Furtado, Jack Johnson, ...
Maverick.
Stammgast
#38 erstellt: 21. Jul 2008, 16:40
kölsche_jung
Inventar
#39 erstellt: 21. Jul 2008, 16:42
das mit dem plattenspieler war jetzt nicht so ganz ernst gemeint.... deshalb auch die 3

sicherlich ist ein schöner plattenspieler was schönes, hab ja auch einen .....
ABER
ein Plattenspieler benötigt Platz - davon ist nicht soviel vorhanden
ein Plattenspieler kostet Geld - vernünftig kostet schon ein paar Hunderter
ein Plattenspieler benötigt Platten - die kosten auch Geld und brauchen dann auch noch viel Platz

im Hinblick darauf das Maverick beides (Geld und Platz) nicht im Überfluss hat, ist mein Tip:

mach so weiter wie bisher (ohne Vinyl) und wenn du in ein paar Jahren mehr Platz und Geld hast kannst du noch mal über Vinyl nachdenken!

klaus
germi1982
Moderator
#40 erstellt: 21. Jul 2008, 17:54

Maverick. schrieb:
Wiso Plattenspieler kann dann doch keine CD´s mehr hören?


Wie kommst du auf das schmale Brett? Klar geht das, habe auch Plattenspieler und CD-Player an meiner Anlage...und sogar noch ein Tapedeck

Der CD-Player bleibt am Verstärker und der Plattenspieler wird zusätzlich angeklemmt, der HK 970 hat einen Phonoeingang, zumindest laut Bedienungsanleitung und natürlich ist der absolut erforderliche Masseanschluss ebenfalls vorhanden. Bist also gerüstet

Und an den Phono nix anderes dran hängen, der ist speziell NUR für einen Plattenspieler, ist ein Niedrigpegeleingang, die anderen sind alles Hochpegel.


[Beitrag von germi1982 am 21. Jul 2008, 17:55 bearbeitet]
Maverick.
Stammgast
#41 erstellt: 21. Jul 2008, 18:06
Des is mir schon klar das ich beides anschließen kann aber ich kann nicht in nen Plattenspieler ne CD reinlegen
piccohunter
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 21. Jul 2008, 20:30

Maverick. schrieb:
Des is mir schon klar das ich beides anschließen kann aber ich kann nicht in nen Plattenspieler ne CD reinlegen


Kannst du schon, aber es macht nicht wirklich Sinn
roger23
Stammgast
#43 erstellt: 21. Jul 2008, 20:43
Ausser einem - guten - Kopfhörer sehe ich hier auch kein ernsthaftes Verbesserungspotential, das das Geld wert wäre - auch eine 10k€ - Anlage lohnt hier nicht - dafür ist der Raum einfach zu klein (sorry).

Besser in gute Tonträger investieren :-)) Hardware ist nix ohne Software...

-- Roger
cyberhawk
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 21. Jul 2008, 22:02
Hast du schon probiert die LS weiter in den Raum hinein zu
stellen? Muss jetzt nicht direkt vorm Bett sein, ein guter
halber Metter Luft hinter den LS wäre einen Versuch wert.

Scheint so, als ob du die noch um einiges nach vorne schieben
kannst, ohne dass es unangenehm wird im Zimmer. Kannst
vielleicht noch mehr Luft zwischen Wand und Boxen
realisieren.

Und ansonsten kann ich dir auch nur sagen, dass die Anlage
eine sehr gute ist. Raumakustik und Aufstellung sind noch
anzugehen, aber das haben alle vor mir auch schon gesagt.



Ach ja, und dein Musikgeschmack ist gut 8).
Maverick.
Stammgast
#45 erstellt: 22. Jul 2008, 12:09
Vielen dank für die vielen Antworten ( bin auch ganz stolz auf die Anlage)
germi1982
Moderator
#46 erstellt: 22. Jul 2008, 19:21

Maverick. schrieb:
Des is mir schon klar das ich beides anschließen kann aber ich kann nicht in nen Plattenspieler ne CD reinlegen



Schallplatte im CD-Player geht auch nicht...nur mal so als Tip

Fürs Platte hören braucht man schon einen Plattenspieler...

http://www.amazon.de...owse-bin%3A379151011

http://www.amazon.de...owse-bin%3A379151011

http://www.amazon.de...owse-bin%3A379151011

http://www.amazon.de...owse-bin%3A379151011




[Beitrag von germi1982 am 22. Jul 2008, 19:25 bearbeitet]
kölsche_jung
Inventar
#47 erstellt: 22. Jul 2008, 19:59
q germi1982
klick! und den rest suchst du mal schön selber ....

die Welt ist größer als Amazon!

, klaus
Maverick.
Stammgast
#48 erstellt: 25. Jul 2008, 11:30
hmm
kölsche_jung
Inventar
#49 erstellt: 25. Jul 2008, 11:50
hallo maverick,

nicht dass du es falsch verstehst, meiner ansicht nach brauchst du jetzt keinen plattenspieler(wenn man sowas überhaupt braucht..), den kannst du dir in 10 jahren immer noch holen ... und auch in 10 jahren wirst du deine musik auch auf platte bekommen (zumindest zum teil).

schon mal die lautsprecher anders gestellt?
Maverick.
Stammgast
#50 erstellt: 25. Jul 2008, 18:03
JA ich habe sie umgestellt hat aber nicht viel gebracht finde so wie sie im moment stehen hören sie sich am besten an ich sitze ja auch immer mitten im Zimmer, und wegen dem Plattenspieler ich bekomme vllt. bald den Plattenspieler meines Onkels und dann ma schaun ob ich ihn benutze oder erst mal in Schrank stell
cyberhawk
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 26. Jul 2008, 11:20
Ja, das Problem kenne ich: entweder zu nah an die Wand, oder
zu nah an den Hörplatz. Versuch doch mal dir auf dem Bett einen
Hörplatz einzurichten, tu z.B. ein Paar Kissen an die Wand
oder so ähnlich. Weil Lautsprecher müssen (im Idealfall)
wirklich weg von der Wand. Wenn du dann selbst an einer Wand
sitzt, ist es auch nicht ganz gut, aber du kriegst einfach
durch ausprobieren raus, welcher Kompromiss sich besser anhört -
du an der Wand, oder LS an der Wand.

Und schreib uns dann, wie dir der Plattenspieler gefallen hat
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
SIEHT DOCH GANZ GUT AUS ? / Wie findet ihr meine Anlage?
JBL1000 am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  15 Beiträge
hallo, Was denkt ihr wie ist meine Anlage ?
Audio-man am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.06.2004  –  6 Beiträge
wie beurteilt ihr meine Anlage ?
symons_ am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  16 Beiträge
Anfänger - wie bewertet ihr meine Anlage?
KalteMilch am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 12.04.2013  –  7 Beiträge
Welche Anlage findet ihr besser?
becker2909 am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  2 Beiträge
Wie findet ihr CAT Chassis?
-Martin- am 11.10.2003  –  Letzte Antwort am 11.10.2003  –  3 Beiträge
Wie habt Ihr Eure Anlage/Komponenten gefunden?
NewNaimy am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  79 Beiträge
Meine erste Anlage. Was sagt ihr dazu ?
xXxDelvoxXx am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  3 Beiträge
Wie zufrieden seid Ihr mit Eurer Anlage?
Interpol am 04.07.2003  –  Letzte Antwort am 10.07.2003  –  28 Beiträge
wie macht ihr eure anlage sauber ?
LuckyStrike am 02.08.2003  –  Letzte Antwort am 16.09.2003  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Harman-Kardon
  • Technisat
  • Phonar
  • Omnitronic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.982