Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Norddeutsche Hifi-Tage 2009 am 7. & 8.2.2009 in Hamburg

+A -A
Autor
Beitrag
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 29. Jan 2009, 12:21
hallo,

auch dieses jahr richtet das www.hifi-studio-bramfeld.de wieder die norddeutschen hifi-tage aus.

http://www.hoertest2009.de/index.html

eintritt ist wie immer frei

ich werde am samstag vormittag hingehen. wer mich sieht darf mich gern ansprechen. ich würde mich freuen .
mein markenzeichen ist mein rollstuhl
bild von mir ist auf meiner hp. werde nach dem besuch hier berichten, wenn ihr mir die arbeit nicht schon abgenommen habt.

also, vielleicht bis zur veranstaltung


[Beitrag von premiumhifi am 29. Jan 2009, 12:30 bearbeitet]
Willy_Brandt
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Jan 2009, 08:31
Hi hast Du mal eine Adresse für mich?
Ich komme aus Cuxhaven und Interesse besteht, da HH ja nicht soweit weg ist von Cux.

greetz Willy
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Jan 2009, 09:32
die veranstaltung findet hier statt:

http://www.hi-hambur...d.php%3Fboard%3Dfree
Willy_Brandt
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Jan 2009, 09:41
Vielen Dank

Vielleicht sieht man sich.

Greetz Willy
derkleenepunker
Stammgast
#5 erstellt: 31. Jan 2009, 00:07
guten abend,

ich werde auch da sein, am Samstag wahrscheinlich.
Klasse dann lernt man auch mal die Menschen hinter den Beiträgen kennen

man sieht sich Samstag,

gruß punker
Quadro-Action
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 31. Jan 2009, 08:50
Daher hatte ich ja vordem bereits vorgeschlagen, daß sich die Forums-Leute einen farbigen Buttom ans Revers heften könnten. Aber dazu scheint es kein Interesse zu geben. Doch das wäre ja die Chance, sich direkt mal kennenzulernen. Ich schätze, daß sich mindestens an die 100 vom Forum dort hinbegeben, denn das einzugsgebiet der HiFi-Tage dürfte von Bremen, Lübeck, Kiel bis Hannover reichen.
Willy_Brandt
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 31. Jan 2009, 11:27

Quadro-Action schrieb:
Daher hatte ich ja vordem bereits vorgeschlagen, daß sich die Forums-Leute einen farbigen Buttom ans Revers heften könnten. Aber dazu scheint es kein Interesse zu geben. Doch das wäre ja die Chance, sich direkt mal kennenzulernen. Ich schätze, daß sich mindestens an die 100 vom Forum dort hinbegeben, denn das einzugsgebiet der HiFi-Tage dürfte von Bremen, Lübeck, Kiel bis Hannover reichen.



Ich werde am Samstag gegen 16Uhr dasein, als Erkennungszeichen halte ich eine rote-Rose in der Hand

Greetz Willy

P.S Geld nehme ich keines mit, da mein Konto ebbe hat
Highente
Inventar
#8 erstellt: 04. Feb 2009, 07:34
Auch ich werde am Samstag da sein. Wahrscheinlich gegen Mittag.

Gruß Highente
wopper_uk
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Feb 2009, 16:04
Moin, moin,

ich finde erst am Sonntag Zeit für die HiFi Tage.

Viele Grüße
Uwe
five-years
Inventar
#10 erstellt: 04. Feb 2009, 18:56
Dann bin ich Sonntag wenigstens nicht alleine da....
grappus
Stammgast
#11 erstellt: 04. Feb 2009, 20:29
moin,
sonntag ca. 13 uhr...da sind die anderen alle beim .....
grüße aus dem norden
grappus
baerchen.aus.hl
Inventar
#12 erstellt: 05. Feb 2009, 09:43
Samstag nachmittag werde auch ich bei dieser Veranstaltung vorbeischauen
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 08. Feb 2009, 02:11
habe heute prima 3 stunden auf der veranstaltung erlebt.

http://www.hifi-foru...760&postID=6388#6388

http://www.hifi-foru...621&postID=3998#3998


[Beitrag von premiumhifi am 08. Feb 2009, 02:57 bearbeitet]
Quadro-Action
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 08. Feb 2009, 10:24
Wir waren zu Viert auf der Veranstaltung bzw. trafen uns dort zwischendurch. Obwohl man weiß, was einen erwartet, geht man doch wieder hin. Hinterher "lästern" macht ja auch Spaß. Die Martin Logan, die mich schon mal begeisterte, war leider nicht dort. Unter dem Strich kann man nach meiner Einschätzung sagen, daß die Großboxen eher enttäuschten. Vom Verhältnis Preis/Leistung darf man gar nicht erst reden.
Und es kann nicht alles der "Raum" sein, wenn es in den unteren Mitten belegt und weiter runter aufgedickt klingt. Bei eine Kleinbox, welche in einem dieser Schukartons spielte, hörte man allerdings die stehenden Wellen bis auf den Flur hinaus. Leider gab es mehrere solche kleinen Räume, in denen sich Klangvolumen und Qualität auch kaum entfalten konnten. Übereinstimmend mit den andern kann ich auch sagen, daß die ausgewogenste und auch recht durchsichtig klingende Box (alle hat man natürlich nicht gehört) für uns die kleine 805 S von B&W bei der Marantz Vorführung war. Die Workshops (schon mehrere früher gehört) und die eine Surround-Vorführung mit der Surround-Projektion aus einer Front-Box haben wir uns "geschenkt", da bereits gehört und man echtes Surround doch mehr schätzt.

Sehr schön anzusehen waren natürlich die Endstufen von Adavance Acoustic oder auch die Mono-Endstufen von Restek mit den VU-artig angeordneten roten LED's vorne - und mal wieder die Edeldreher, die man allerdings nur mit Baumwollhandschuh bedienen kann. Und putzig wie früher im Kino, wenn zwischen Werbung und Hauptfilm das "Frollein" mit dem Eis-Bauchladen nochmal in den Zuschauerraum kam, wurde hier vor einer Vorstellung belegte Brötchen von Hostessen angeboten (natürlich nicht auf Kosten der Geräte-anbieter).

Dagewesen zu sein schadete nicht, aber hinterher im kleinen Kreis die eigene Anlage zu hören - und mit Surround auch etwas opulenter als nur mit dem Sound von 1958 - machte dann auch wieder richtig Spaß. Aber da es nicht nur das Wunder von Bern geben kann, wird man im nächsten Jahr doch wieder dort auftauchen.
Highente
Inventar
#15 erstellt: 08. Feb 2009, 10:28
Ich war gestern von ca. 4 1/2 Stunden auf der Veranstaltung.Es gab ne Menge zu sehen und zu hören.

Ich habe mit der B&W Nautilus an Classee Elekronik angefangen. Leider hatte ich nur einen Stehplatz im hinteren Bereich. Von dort war die Anlage rausgeschmissenes Geld. Der Klang war eine Blase ohne Zuordnung. Der Bass hinkte deutlich hinterher und die höhen waren zu schrill.

Danach bin ich dann bei Acoustic Solid gewesen. Dort war der große Plattenspieler an eigenen Boxen aufgbaut. Waren das Swerowski Kristalle am Plattenspieler? Na egal der Klang war in Ordnung.

Ein Paar Zimmer weiter war Einstein mit CD Player, Vorverstärker und Stereoendstufe an Martion Boxen. Für mich die besteklingende Anlage der Veranstaltung.

Auch Burmester habe ich mir angehört. Dort war das Beste vom Besten von Burmester aufgebaut....ich habe die Vorführung vorzeitig verlassen. Der Klang war miserabel.

Die nächste Vorführung war bei Silent Wire es sollten eigentlich unterschiede der verschiedenen Kabeltypen vorgeführt werden. Vorgestellt wurde aber die Wirkung eines CD Sprays anhand einer von einem Besucher mitgebrachten CD.Ich habe keinen Unterschied gehört obwohl expliziet auf die Unterschiede hingewiesen wurde. Danach hat Herr Sieveking von Sieveking Sound einige seiner Cds vorgestellt. Unter anderem einen K2 Sampler mann muss wohl sagen, dass bei der CD Produktion doch noch viel besser gemacht werden kann.

Dann habe ich mir einen Workshop mit Matthias Böde von der Stereo gegönnt. Es wurde der Unterschied zwischen einem normalen NAD M5 und einem von Michael Swoboda getunten Gerät vorgeführt. Preis des Tuninggerätes soll bei ca. 4000€ liegen. Getestet wurde mit einer SACD und einer normalen CD. Bei SACD ist der Klangunterschied nicht gewaltig bei normaler CD Kost aber deutlich zu hören.

Ach ja Ingo Hansen von Phonosophie war natürlich auch da und hat seine Blaue Lampe vorgeführt....

Insgesamt eine sehr schöne Veranstaltung.

Gruß Highente
FunkyLemmyMC
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Feb 2009, 20:32
Alles im Allem war es ein interessanter Tag...ein wenig enttäuschend, aber interessant.

Die Lautsprecher die mit persönlich am besten gefallen hatten, waren die B&M in Restek raum, hätte nicht gedacht, dass die Teile im Bass in so einen kleinem Raum gut zurecht kommen.

Bei einem Aussteller, ich weiß nicht mehr wer (hatte nen Lotwher oder Fostex Treiber und nen HiVI-Hochtöner drin). Extreme Phasenprobleme mit dem Bass, der kam viel zu konfus, als wenn einer der Lautsprecher verpolt gewesen wäre.

Burmester hatte auch ganzschön mit den Raummoden zu kämpfen, der Bass war an der richtigen stelle "ganz nett", das wars dann aber auch schon. Der Hochtonbereich wollte einfach nicht aus dem Lautsprecher kommen. hier werde ich jetzt keine weitere persönliche Wertung vornehmen

Die B&W Nautilus sieht nett aus, der Hochton war schön auflösend, aber so richtig gelößt hat sich die Musik von den Lautsprechern nicht, war ziemlich zurückhaltent.

Ohne hin, hab ich nicht viele Lautsprecher dort gehört, die eine wirklich schöne Bühne aufgestellt haben.

Was den Kabelklang na geht, da konnte ich wir immer keinen Unterschied feststellen, vielleicht weil ich das ja auch nicht will .

Trozdem, ich würde nächstes Jahr wieder hingehen, denn so weiß der eine oder andere um so mehr zu schätzen was er selber zuhause hat
hkl
Stammgast
#17 erstellt: 09. Feb 2009, 09:24
hallo,
War auch da und bin soweit zufrieden!
Leider habe ich die Thorensvorführung verpasst!
hat die einer gesehen und kann was dazu sagen?
mfg
Renato
MANFREDM
Stammgast
#18 erstellt: 09. Feb 2009, 10:31

Highente schrieb:

Ein Paar Zimmer weiter war Einstein mit CD Player, Vorverstärker und Stereoendstufe an Martion Boxen. Für mich die besteklingende Anlage der Veranstaltung.


Kann ich bestätigen. Ich hab die Dinger schon mehrfach gehört und der Klang ist einfach phänomenal. Laut Aussage des Herstellers ist dafür aussschliesslich die Elektronik verantwortlich. Die Marten 2-Wege-Boxen sollen an anderer Elektronik nicht so gut klingen. Beides zusammen passte hier aber optimal und die Musikauswahl tat ein übriges. Der unvermeidliche Hugh Masekela und eine ganz ausgezeichnete Live-Aufnahme vom Altmeister Leonard Cohen.
monyet
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 09. Feb 2009, 11:04

hkl schrieb:
hallo,
War auch da und bin soweit zufrieden!
Leider habe ich die Thorensvorführung verpasst!
hat die einer gesehen und kann was dazu sagen?
mfg
Renato


thorens-focal kombi hab ich mir da angehört. war nicht so toll finde ich. die klingt mir irgendwie zu scharf. einfach nicht mein geschmack. dagegen finde ich nautilus-classe echt gut, hatte da auch guten sitzplatz. burmester war mit klappernder decke einfach nur grausam.
baerchen.aus.hl
Inventar
#20 erstellt: 09. Feb 2009, 11:14
Den perfektesten Auftritt auf der Hörtest hatte imho Dynaudio. Die Contour 1.4 an PS Audio zeigte was mit kompakten möglich ist. Auch die Raumgröße paste. Genauso die Focus 360 an NAD Master da bleibt nur ein Wort...Perfekt....

Gut gefallen hat mir noch Rega, B&M, Scheu-Analog. Viele andere führten viel zu große Boxen in viel zu kleinen Räumen vor... ein einziges Gekreische und Gescheppere
grappus
Stammgast
#21 erstellt: 09. Feb 2009, 11:22
moin,
auch hier nochmal die feststellung, wie spannend unterschiedlich doch die eindrücke sind.
ich fand:
- die focus 360 im bass tief aber zu weich, in einem anderen thread hab ich die höhen als zirpig beschrieben, was ein bißchen hart ist aber die tendenz beschreibt und die mitten sind ein laues lüftchen. perfekte stimmwiedergabe geht anders.
-nautilus - classé ist mein ding einfach nicht.
-burmester war grausam.
-gefallen hat mir die c.e.c. anlage mit den chario ls.
-transrotor ist immer ´ne bank.
grüße aus dem norden
grappus


[Beitrag von grappus am 09. Feb 2009, 11:25 bearbeitet]
monyet
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Feb 2009, 11:26
kombi contour-ps audio könnte ich leider nicht anhören. wär mir eigentlich auch ganz interessant. war das bei dynaudio?
focus 360 finde ich ok, kann mich aber nicht wirklich überzeugen.
cec-chario kombi finde ich auch nett. da war aber ziemlich hecktig im raum, weil crestron auch drin war.
grappus
Stammgast
#23 erstellt: 09. Feb 2009, 11:50
moin,
ich war sonntag mittag da. da war platz.
grüße aus dem norden
grappus
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 09. Feb 2009, 12:01
die contour waren in einem extra raum.
monyet
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 09. Feb 2009, 14:29
dann hab ich die wohl übersehen
kwaichangtoy
Inventar
#26 erstellt: 18. Feb 2009, 17:20
man war diese messe mal wieder grotig!
viel zu voll, wenig gut klingende anlagen, viele ls einfach nur so hingeklatscht, wie zb die ls von odeon, es gab zwei ls/anlagen die mir klanglich gefielen, im eg eine anlage mit kleinen dynaudio ls und im 1og ne kleine yamaha anlage mit kompakt ls, die einen gesamt werd hatte von 1100,-
, eine anlage bzw ls im ersten og, tat richtig weh, der hatt seine brullwürfel auch noch so laut , man den kerl hätte ich fast die stecker raus gezogen, mal sehen ob ich es schaffe meine fotos hochzuladen, ich hoffe ich kann meine speicherkarte noch retten (zickt gerade etwas ab)
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 19. Feb 2009, 07:21

kwaichangtoy schrieb:
man war diese messe mal wieder grotig!
viel zu voll, wenig gut klingende anlagen, viele ls einfach nur so hingeklatscht, wie zb die ls von odeon, es gab zwei ls/anlagen die mir klanglich gefielen, im eg eine anlage mit kleinen dynaudio ls und im 1og ne kleine yamaha anlage mit kompakt ls, die einen gesamt werd hatte von 1100,-
, eine anlage bzw ls im ersten og, tat richtig weh, der hatt seine brullwürfel auch noch so laut , man den kerl hätte ich fast die stecker raus gezogen, mal sehen ob ich es schaffe meine fotos hochzuladen, ich hoffe ich kann meine speicherkarte noch retten (zickt gerade etwas ab) :prost


hallo holger,

dann zeig doch mal eine messe auf, wo es nicht derart grot( t )ig ist

war es früher in schnellsen besser ?

warum geht man nicht einfach raus, wenn es zu laut ist ? hab ich auch gemacht.

dafür, dass es von nur einem hifi-laden organisiert wird, finde ich sie gut. ausserdem: gibt's sowas nicht so viel in hamburg


[Beitrag von premiumhifi am 19. Feb 2009, 07:25 bearbeitet]
kwaichangtoy
Inventar
#28 erstellt: 19. Feb 2009, 16:17

dann zeig doch mal eine messe auf, wo es nicht derart grot( t )ig ist


in lübeck, von projekt akustik organisiert, die ist aber auch nicht jedes jahr(leider) man ist das grotig


war es früher in schnellsen besser ?


neeee die war ja noch schlimmer


warum geht man nicht einfach raus, wenn es zu laut ist ? hab ich auch gemacht


haben wir auch gemacht aber erst nach dem ich gesehen habe, welche ls da so grotig sind

dafür, dass es von nur einem hifi-laden organisiert wird, finde ich sie gut. ausserdem: gibt's sowas nicht so viel in hamburg

stimmt in hh gibt es nicht so viele, aber nach dieser habe ich auch wieder festgestellt, das man so eine messe nicht wirklich braucht, es wird einfach alles ein wenig lieblos aufgebaut und präsentiert, wenn man sich für was interessiert, holt man es sich eh nach haus, um dort festzustellen, das es grotig ist
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 19. Feb 2009, 19:15
du solltest dieser messe fern bleiben
baerchen.aus.hl
Inventar
#30 erstellt: 19. Feb 2009, 19:23
Naja, so doll waren die "Messen" von Projekt Akustik im Scandic Crown und von Jessen Lenz im SAS Radison auch nicht....


premiumhifi schrieb:
du solltest dieser messe fern bleiben :L


nicht die schlechteste Idee


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 19. Feb 2009, 19:27 bearbeitet]
kwaichangtoy
Inventar
#31 erstellt: 19. Feb 2009, 19:24
welcher jetzt, der von hifi studio bramfeld??
ja auf jedem fall,, das einzig gute war der döner hinterher, es gibt keine besseren döner als in der gegend
kwaichangtoy
Inventar
#32 erstellt: 19. Feb 2009, 19:26
naja es ist doch alles geschmackssache
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Norddeutsche HIFI Tage 2013
Pauliernie am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2014  –  100 Beiträge
Norddeutsche Hifi Tage 2012
Highente am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  96 Beiträge
Norddeutsche Hifi-Tage 2010
georgy am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  76 Beiträge
Kurzer Eindruck "Hörtest 2007 - Norddeutsche HiFi-Tage"
dr.morton am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  16 Beiträge
Hi-Fi-Tage am 7.+8. Februar in Hamburg
Quadro-Action am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  6 Beiträge
Norddeutsche Hifi Tage Hörtest 2015
Highente am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2015  –  112 Beiträge
Norddeutsche Hifitage
Highente am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  6 Beiträge
Norddeutsche Hifitage 6.2 u. 7.2.2016
Highente am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2016  –  58 Beiträge
Norddeutsche HiFi-Tage Hörtest 2010. Bilder
Marc4000 am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  2 Beiträge
hifi shop in hamburg?
livE am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038