Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Blödmarkt-amüsier-thread ;)

+A -A
Autor
Beitrag
darkrox
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Okt 2007, 17:13
Nabend,
ich möchte euch eine unheimlich tolle erfahrung nicht vorenthalten

am gestrigen samstag war in Hameln 10 Jahre MM jubiläum mit "supersonderschnäpchen" und bis 22uhr offen

naja ich suche noch nach nem verstärker und dachte mir ich schau mal hin,wenns nix wird mit neuem gerät hat man wenigstens was zu lachen

also rein da, zielstrebung zum "hifi-studio" und nen jungen verkäufer geangelt der grade an einer marantz stereo cdplayer kombi werkelte.
nachdem meine frage was er dort machen würde glorreich mit "hm weiß nich genau" beantwortet wurde, wollte ich die riesig gepriesenen verstärker kombis und die riesige auswahl (7stück) aneinander gezwengten,zerkratzten und teils eingedrückten stand LS hören.

soweit so gut, nach 10 min hatte er auch raus welcher verstärker welches umschaltpult welche lautsprecher speist gings los: als erster mal den bass am marantz bis zum anschlag rein und aufgerissen was ein tollen "armageddon" kratzton der 1000euro klavierlack hecos zur folge hatte. omentar des verkäufers: "das waren wohl die billig boxen" nachdem alle 7 paare dieses disaster erlebt hatten wars mir auch schon genug... sahnehäufchen des ganzen
ich:"wieviel sinusleistung hat denn der eltax verstärker dort?"
verkäuferle:"müssten so um die 900watt sinus sein auf jedem der 4 kanäle"
(wie gut das wir vor nem schild des dings standen "2Kanal verstärker, 50Watt /kanal"

naja immerhin wars lustig und das tolle jubiläumsfeuerwerk was durch kratzende boxen des aufgebauten "soundhäuschens" begleitet wurde war auch ganz nett. immer wieder lustig dort

mfg
Scan_Speaker
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Okt 2007, 21:20
Mir wird ganz übel wenn ich mir vorstelle live bei so einer tollen "Vorführung" dabei zu sein.

Beim Saturn in Hannover gibt es wenigstens einige ganz kompetente Leute. Und sogar ne super sexy Frau, die richtig Ahnung hat. Eine der ganz wenigen Verkäuferinnen im Hifisektor deutschlandweit. Die ist sogar mal in der Audio interviewt worden.
Memph1s
Stammgast
#3 erstellt: 09. Okt 2007, 09:59
hi,
kann hier auch ne super story verewigen:
ich war vor etwa 2 monaten in saarbrücken im geizmarkt, habe mich dort im hifi bereich ein wenig umgeschaut. dabei musste ich unfreiwillig eine kundenberatung mit anhören. ein französisches pärchen wollte eine fläche von 150m² für maximal 500€ beschallen. der verkäufer antwortete prompt (ohne zu zögern) "...wir haben hier diese lautsprecher, das wäre in ihrem preisrahmen" (zeigt auf regallautsprecher) weil er den rest wohl für den verstärker eingerechnet hat...

ich konnte mich jedenfalls vor lachen nicht halten und habe mich in das gespräch eingeklinkt. nach zwei sätzen war mir klar, dass sie nicht nur 150m² sondern eine ganze hochzeit beschallen wollen

ich habe ihnen dann den hinweis gegeben, dass sie sich besser eine pa anlage mieten und den quatsch vom verkäufer besser ignorieren sollten, worauf hin dieser dann gegangen ist

Elos
Inventar
#4 erstellt: 09. Okt 2007, 22:59
Ihr seid aber gemein
Albernesau
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Okt 2007, 23:14
will hier mal niemendem zu nahe treten aber kann aus persönlicher erfahrung berichten das es mehr "dämliche" kunden gibt als verkäufer..... versetzt euch auchmal in die andere lage... ist die hifi-abteilung unterbesetzt muss mal ebend der kollege aus der foto aushelfen.... so in etwa geht es ab.... kenne viele verkäufer die ihr fachgebiet genauestens kennen und sich auch regelmäßig weiterbilden...

es sind solche threads hier die mich echt ankotzen sorry

MfG Andy
darkrox
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Okt 2007, 08:50
es geht ja nicht um di verkäufer die wirklich was wissen, davon kenne ich auch ein paar und würde nie lästern... es geht einzig um die lustien situationen
Memph1s
Stammgast
#7 erstellt: 10. Okt 2007, 09:07

Albernesau schrieb:
will hier mal niemendem zu nahe treten aber kann aus persönlicher erfahrung berichten das es mehr "dämliche" kunden gibt als verkäufer..... versetzt euch auchmal in die andere lage... ist die hifi-abteilung unterbesetzt muss mal ebend der kollege aus der foto aushelfen.... so in etwa geht es ab.... kenne viele verkäufer die ihr fachgebiet genauestens kennen und sich auch regelmäßig weiterbilden...

es sind solche threads hier die mich echt ankotzen sorry

MfG Andy :(



hi andy,
ich finde es ehrlichgesagt nicht schlimm wenn man als "dämlicher" kunde ein paar dämliche fragen an die verkäufer hat, dazu sind die leute schlieslich da. sie sollen die kunden beraten und etwas verkaufen. aber wenn das verkaufen vor dem beraten steht und der beratende keine ahnung hat von dem was er gerade sagt, dann sollte er meiner meinung nach hinter der kasse stehn, oder sonstwas machen.
man muss das immer aus der lage des käufers sehen (kunde=könig?!) stell dir vor du willst etwa kaufen, hast lange dafür gespart, gehst voller freude in ein"fachgeschäft" und kaufst dir das empfohlene produkt (da du dich selbst nicht so gut auskennst), zuhause angekommen merkst du, dass du dein geld vll besser verbrannt hättest
also das is meine meinung, deshalb vermeide ich auch den weg in besagte geschäft, auch weil ich mit ihrer geschäftsphilosophie nichts anfangen kann. da unterstütz ich doch lieber ein mittelständisches unternehmen, das mir auch noch eine fachgerechte beratung bieten kann



[Beitrag von Memph1s am 10. Okt 2007, 09:08 bearbeitet]
darkrox
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Okt 2007, 09:18
vermeiden würd ich den weg auf keinen fall, weil man immerwieder mal ne billige kaffeemaschiene oder sowas kriegt wo es auf quali nicht soooo ankommt
ansonsten lohnt sich an aktionstagen der weg auch manchmal (vorrausgesetzt man ist zur öffnungszeit da :/

an dem tag wo ich da war gab es zb die magnat monitor 880 für glatte 89euro das stück. für einsteiger sicher interessante sache
Albernesau
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Okt 2007, 15:53
natürlich ist der kunde könig.... und glaub mir ich kann ganz oft sehr schlecht schlafen weil kunden sich zum beispiel auch mal einen "berater" mitbringen und sich dann trotzdem den letzten plunder kaufen.... ich kann nur aus meiner abteilung sprechen und kann euch sagen wir haben wohl noch keinen kunden falsch beraten... und da ist es egal ob er ein neues abtastsystem für seinen plattenspieler braucht oder für 99 euro eine "souround anlage" kaufen möchte...

thema schnäpchen.... also ich persönlich lass mit mir reden und wir gehen sogar die preise von amazon mit.... unsere magnats gingen übrigends für 69 euro....

unsere quadral rondo als austeller OHNE irgendwelche mängel gingen für 249 euro...

zur zeit haben wir rx-v 1700 für 700 euro da!!! also bitte
nichts desto trotz bei mir ist jeder kunde willkomen

mfg Andy
Memph1s
Stammgast
#10 erstellt: 10. Okt 2007, 16:18
du musst das nicht persönlich nehmen, aber überleg dir doch ma wie die hochzeit von den franzosen abgeganegn wär, wenn die 2 plastikregalboxen für 150m² gehabt hätten, da hätte jeder gast die luft anhalten müsssen und von a nach b schleichen müssen, am tanzen wär garnicht zu denken!!
ich übertreib ma wieder


bist du zufällig aus dem saarbrücker saturn?
Albernesau
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Okt 2007, 17:46
ich gebe dir recht ....es ist unverantwortlich von dem "verkäufer" hier mit gewallt den umsatz machen zu wollen...
wir haben auch öffters solche anfragen zur beschallung und auch für outdoor veranstaltungen.... bei uns kann man aber auch mit solchen problemen vorsprechen jeder von uns ,zumindest in der abteilung, hat da gewisse hintergrunderfahrungen... und wir schicken da eher mal einen kunden mit seinem geld wieder los oder wir finden dann eine dementsprechende lösung... das ist das was mir an dem job soviel spaß macht.... hab auf der ifa gearbeitet und selbst dort haben mich meine kunden erkannt und freundlich begrüsst ...das ist dann der ware lohn der arbeit... find ich zumindest

lg Andy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich hätt da mal ne Frage... (zum Thema Stereo Sound)
TotalerNixBlicker am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  7 Beiträge
Nicht lachen!!
Tief_breit_laut87 am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  81 Beiträge
Frage zu verstärker und Boxen!
shay am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  33 Beiträge
Problem mit Stereo-Verstärker und Subwoofer
Pro_GaMa am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  21 Beiträge
Frage zu Marantz mit DAC !!!
husky82 am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 27.10.2014  –  19 Beiträge
ahnungslose Verkäufer ?
ncsonicx0 am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  5 Beiträge
iMac und Verstärker - was kommt dazwischen?
koekkenpoedding am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  34 Beiträge
Bi - Wiring an Stereo Verstärker
Technik-Ist-Mein-Hobby-93 am 03.02.2016  –  Letzte Antwort am 04.02.2016  –  14 Beiträge
Welche Berufe haben was mit HiFi am Hut?
Haki-28 am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  7 Beiträge
Meine erste Hifi Anlage - eine Frage und eure Meinung
Vajoshen am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766