Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was is das richtige???

+A -A
Autor
Beitrag
sebiM
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Nov 2003, 10:21
hi,

ich hab folgendes Problem.

ich will mir für mein Zimmer eine neue hifi anlage kaufen.

allerdings hab ich keine ahnung was das richtige für mich ist. also ob suround oder stereo. brauch ich mischpult oder nich...

ich will: anlage zum cd hören. allerding soll über die boxen auch der sound meines fernsehers und der sound meines computers zu hören sein. musik höre ich gerne laut und aufnehmen (kasetten) hatte ich auch vor. was brauch ich da alles? welche boxen sind die richtigen? kann ich des überhaupt alles über meine anlage laufen lassen um dann noch für jede situation den richtigen sound zu haben?

bitte helft mir oder gibt mir n paar nützliche tipps.

mfg sebi
Markus
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2003, 10:30
Ganz wichtige Sache: was darf das Ganze kosten? Und: wie groß ist Dein Zimmer?

Gruß,

Markus.
sebiM
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Nov 2003, 10:40
also was das kosten darf... weinachten halt.. ^^
ne, also ich denk mal das ganze darf so an die 800 - 1000 euro kosten.

zimmer is ca. 4m auf 6m
aber halt mit regal in da mitte, und sonst auch ziemlich vollgestellt
Markus
Inventar
#4 erstellt: 24. Nov 2003, 11:00
Also mit diesem Budget würde ich Dinge wie Mischpult etc. erstmal vergessen. Ich würde mir, da nicht extraordinäre Wünsche wie Mehrkanal existieren, eine solide Stereo-Kombination zulegen. Ist denn bereits irgendetwas vorhanden (Verstärker/CD-Player/Kassettendeck). Bei Kassetten würde ich keine Neuanschaffung mehr tätigen, da gibt es leistungsfähigere digitale Medien, zumindest in diesem Preissegment.

Gruß,

Markus.
sebiM
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 24. Nov 2003, 11:11
nagut.

aber was währe da das richtige für mich?

also wenn ich mal mit dem CD-Player und verstärker und boxen anfang.
was soll ich da kaufen, was ich später mit dem mischpult zamschliessen kann? brauch ich später überhaupt mal n mischpult?

ich will halt alles so baun, das ich den sound über die boxen höre. Wenn ich dann tv über die boxen haben will, will ich aber auch nix umbaun.

aber welche boxen? also 5.1 oder stereo???? was is zum lauten Hip Hop hören am besten? ich will aber genausogut auch leise hören können.

sagen wir mal ich hätte so 2000 euro zur verfügung.
crazyvolcano
Stammgast
#6 erstellt: 24. Nov 2003, 13:29
Puah viele Wünsche auf einmal.

Gut also erstmal prüf mal bitte ob dein Fernseher einen Line_Out (Vorverstärkerausgang) hat. Endweder er besitzt dafür 2 Chinch-Buchsen oder SCART.
Damit ist dann sichergestellt das du den Fernseher überhaupt an die Anlage anklemmen kannst.

Zur Elektronik ich würde an deiner Stelle mir einen Receiver kaufen in der Preiskategorie Yamaha RX-v 440 oder Denon AVR-1404 kosten beide laut Liste ca 350€.
Weiterhin solltest du dir überlegen ob du einen CD oder DVD-Player haben willst.
Als DVD-Player würde ich evetuell den Pioneer DV 350 oder ähnliches nehmen. Preis liste 250€

Bei den Lautsprechern ist es schwer zu sagen was man kaufen kann oder soll da es dabei auch auf die persönlichen Hörgewohnheiten ankommt und viel Platz du in deinem Zimmer zur verfügung hast. Ich würde in deinem Fall mal einen Fachhändler in der Nähe besuchen nix MEDIA oder ähnliches und mir einfach mal ein paar anhören. Vielleicht hat er auch die anderen Komponenten da, dann kannst du alles zusammen hören. Vor allem kann er dir direkt weiterhelfen wenn dit irgendwas nicht passt.

Hoffe geholfen zu haben
Markus
Inventar
#7 erstellt: 24. Nov 2003, 13:52
Dann würde ich mir einen soliden Stereo-Verstärker mit aufgetrennter Vor-/Endstufe besorgen (dort wird später nämlich dann das Mischpult eingeschleift, falls Du es denn wirklich haben willst).

Bei Deiner Raumgröße würden sich entweder Kompakt- oder Standboxen anbieten (je nachdem, ob Du Dich später eher vergrößern oder verkleinern willst, und ob Du heute den Platz für Standboxen hast oder nicht).

Meine Favoriten in dieser Preiskategorie sind Verstärker von NAD. Derzeit kommen neue Modelle auf den Markt (C352 und C372). Je nachdem, ob Du immer das Neueste haben willst, kannst Du entweder hier zuschlagen oder aber, vielleicht zum Sonderpreis, die Vorgängermodelle (C350 bzw. C370) erwerben. Die CD-Player von NAD klingen ebenfalls hervorragend und sind solide gebaut. Vielleicht schaust Du Dir den C521i mal an.

Alternativ zu NAD kämen in dieser Preisklasse vielleicht noch Marantz, Rotel oder Yamaha in Frage. Diese Geräte sind meist auch auftrennbar für das spätere Einschleifen eines Mischpults.

Als Lautsprecher kommen, je nach Geschmack, Modelle von Nubert, Canton oder Dynaudio in Frage (ja, es gibt auch noch viele andere, aber Du hast mich ja nach meiner Meinung gefragt).

Meine Traum-Kombi für ein Budget von ca. 2000 EUR wäre der Verstärker C350 und der CD-Player C521i von NAD sowie die nuWave 10 von Nubert.

Gruß,

Markus.
sebiM
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 24. Nov 2003, 14:04
also danke für eure meinung und inforamtionen.

ja, mein tv hat nen line_out.

mfg sebi
sebiM
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 24. Nov 2003, 14:34
aber noch ne frage:

angenommen ich kauf mir einen Verstärker, einen DVD-Player(anstelle eines CD-Players) und boxen.

-an welcher stelle kommt da der reciver ins spiel??
-kann ich später alles über das mischpult laufen lassen?
-brauch ich den Verstärker überhaupt wenn ich nen reciver kaufe?
-sind boxen für ein 5.1 system schon so weit ausgereift das sie gut und lange leben?

mfg sebi


[Beitrag von sebiM am 24. Nov 2003, 14:36 bearbeitet]
Markus
Inventar
#10 erstellt: 24. Nov 2003, 15:08
Hi Sebi,

der Receiver wäre der mehrkanalfähige Ersatz für den Verstärker (es gibt zwar auch Kombinationen zwischen beiden, aber das lassen wir mal lieber angesichts des Budgets). Also: entweder Verstärker (ich meine hier Stereo) oder Receiver (hier ist Mehrkanal gemeint)!

Das Mischpult scheint's Dir ja angetan zu haben. Meines Wissens wird das zwischen Vor- und Endstufe geschaltet, möglicherweise gibt's auch Varianten mit Tape-Monitor, das müssen aber die Experten hier beantworten. Einerseits könnte ich mir vorstellen, dass ein mehrkanaliges Mischpult deutlich teurer ist als ein zweikanaliges, zum anderen musst Du erst mal einen Mehrkanal-Receiver finden, der alle Kanäle Vor-/Endstufen-mäßig nach außen führt, da gibt es in dem Preisbereich vermutlich nicht viele.

Boxen für ein 5.1 System sind identisch mit denen, die man in einer Stereo-Anlage einsetzt. Nur bekommt man eben für ein festes Budget leistungsfähigere (damit meine ich jetzt nicht die Wattzahl) Boxen für zwei Kanäle als für sechs.

Gruß,

Markus.
crazyvolcano
Stammgast
#11 erstellt: 24. Nov 2003, 17:33
Frage ist was du mischen willst oder was du mit dem Mischpult vor hast???
willst du z.B. später von einem auf den anderen CD-Player oder Plattenspieler überblenden wie die DJs dann brauchst du ein Mischpult.
Willst du hingegen einfach nur von einer Signalquelle auf die andere Umschalten können, das kann jeder.

Die Frage nach Endstufe oder Receiver würde ich daran fest machen ob du auch an Heimkino interesse hast bzw. öfter Filme mit Kinoton gucken willst.
Sollte dem nicht der Fall sein würde ich eine Endstufe kaufen, wie schon einer meiner Vorredner angedeutet hat.
Der Receiver hat halt nur den Vorteil das er mehr Eingänge in die Geräte zur Verfügung stellt und zusätzlich noch den Dekoderchip und die Endstufe für Kinoton hat.
Leider muß man hierbei erwähnen das eine Endstufe im gleichen Preisbereich meistens auch nicht unerheblich mehr Leistung zur Verfügung stellt und meistens auch besser klingt.
Ich erdreiste mich der Aussage das die klanglichen Unterschiede nicht sehr groß aber fein sind.
sebiM
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 25. Nov 2003, 07:16
jo danke.

ich glaub ich hab entscheid mich für den verstärker. TV schau ich dann doch nich soo oft.

tuns eigentlich Verstärker und CD-Player für 100 € auch??
(ich werde irgendwann eh auf dvd-player aufrüsten)

und mit dem mischpult, da will ich zwischen dem sound vom tv, cd, pc ... rumschalten können, oder eben auch mic. anschliessen und dann auf kassettendeck aufnehmen. brauch ich da so n mischpult?

mfg sebi
Markus
Inventar
#13 erstellt: 25. Nov 2003, 10:15
Hi Sebi,

Du machst aber Preissprünge! Ob's ein Verstärker oder CD-Player für 100 Euro tun, hängt ganz davon ab, welche Ansprüche Du stellst. Ich für meinen Teil, der gewisse Ansprüche an die Dynamik, die Ausgewogenheit und Transparenz stellt, wollte keine 24 qm mit einem 100 Euro-Verstärker beschallen. Zu schnell kommt man hier doch an ein Limit.

Wo hier für Dich das preis-leistungsmäßig Optimum ist, kannst Du vermutlich nur durch selber hören herausfinden.

Gruß,

Markus.

P. S. Ich weiß nicht, warum Du hier Ratschläge im Bereich 2000 Euro eingeholt hast, wenn Du sowieso nur vorhast für 100 Euro zu kaufen.
sebiM
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 25. Nov 2003, 11:58
weil ich dann viel mehr geld für gute boxen hätte.

aber ich hab gelesen das es ein Verstärker und cd-player für jeweils 100 - 200 euro auch tun.

beim cd-player glaub ich auch das da keine großen unterschiede sind, beim verstärker kenn ich mich nich aus. aber ich denk ich geh heute mal in so ne fachhandel.

also danke

mfg sebi
Markus
Inventar
#15 erstellt: 25. Nov 2003, 14:17
Vorsicht: was meinst Du mit "Fachhandel"? Einen richtigen HiFi-Händler, da wirst Du vermutlich mit 100-200 EUR für einen Verstärker nicht weit kommen, oder einen Media-Markt, dort wirst Du für diese Summe möglicherweise fündig, mit großer Wahrscheinlichkeit aber nicht langfristig glücklich.

Gruß,

Markus.
sebiM
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 25. Nov 2003, 15:34
ich werd mal in nen richtigen hifi laden gehn. dann kann ich mir ja mal anhören was die unterschiede sind.


p.s. meine rechtschreibung... muss am pc liegen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Richtige Verkabelung (Wandterminals)
Jerri1988 am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 09.09.2011  –  4 Beiträge
"Richtige" Behandlung von HiFi-Geräten?
Django8 am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  15 Beiträge
richtige Boxenaufstellung
B.kupfer am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  6 Beiträge
Richtige / Sicheres verstarker
jeroen_2004 am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  9 Beiträge
geht das gut, taugt das was ?
Heidler am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  16 Beiträge
Was is nun mit 2.1 Systemen???
Terrortubbie am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  5 Beiträge
Was Positives
JochenB am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  2 Beiträge
Was für Monitor Audio sind das?Mit Bildern!
djsouth2004 am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  8 Beiträge
Was ist HI-FI
Quo am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  3 Beiträge
Was sollen diese Bewegungen??
manu86 am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied*Schubert*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.836