Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mikros aber welche?

+A -A
Autor
Beitrag
DieGoldeneZitrone
Neuling
#1 erstellt: 06. Nov 2003, 13:31
Mal angenommen man will einige Gitarenverstärker (die ziemlich laut sind) mit Mikros abnehmen und in den Mischpult
leiten.
Darf man zum abnehmen jedes beliebige Mirko(dünamisch oder kondensator)nehmen (ohne diese zu beschädigen)?
cr
Moderator
#2 erstellt: 06. Nov 2003, 13:45
Für jedes Mikrofon gibt es einen maximal zulässigen Schalldruck. Zwar wird es sich nicht gleich zerstören, doch werden die Verzerrungen sehr hoch.
Bei AKG (www.akg-acoustics.com) kannst du dir sicher die Datenblätter runterladen, bei anderen (Sennheiser usw) sicher auch.
Oder schau gleich im Musikalienhandel, zB. www.thomann.de
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Nov 2003, 14:07
Normalerweise nimmt man dynamische Miks für die Lautsprecherabnahme oder geht direkt über eine Trenntrafo-Box ins Mischpult vom Gitarrenverstärker aus.
Kondensatormiks (Profi) sind möglich, Elektret mit eingebauter Batterie hingegen vertragen den Pegel nicht. Sie gehen zwar nicht kaputt, aber klirren und liefern damit ein unbrauchbares Signal.
DieGoldeneZitrone
Neuling
#4 erstellt: 09. Nov 2003, 14:43
Vielen Danck für die Informationen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie laut darf man Film~Musik hören ?
BladeDivX am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  14 Beiträge
Einstreubrummen oder Masseschleife oder will man mich für dumm verkaufen?
vgapsycho am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  9 Beiträge
1 Mischpult zu mehreren Verstärkern
KeinPlan_ am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  2 Beiträge
Fragen zu Mischpult!!! Dringend
miluto am 17.08.2003  –  Letzte Antwort am 17.08.2003  –  11 Beiträge
Welchen Kondensator
smudo am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  5 Beiträge
Mischpult mit Hifi-Komponenten
Nulldreier am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 05.09.2013  –  8 Beiträge
Sollte man Chinaimporte meiden?
Aurangzeb am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  41 Beiträge
Jedes Gerät mit Jedem - die HIFI-Lüge?
nada-san am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  63 Beiträge
Was darf diese Anlage kosten??
RIOTa am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  22 Beiträge
Probleme mit Mischpult
Der_Papst am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedRed_Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.110