Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sueddeutsche und Audio Note

+A -A
Autor
Beitrag
edta1m
Stammgast
#1 erstellt: 17. Jan 2011, 10:48
Hallo!

Hier ein link zu einem aktuellen Beitrag in der Sueddeutschen Zeitung.

Viel Elektronik, viel Geld (über den Aufwand für Vinyl mag sich jeder selber hier Gedanken machen), aber Raumakkustik und Aufstellung ...?

Grüße
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 17. Jan 2011, 11:17

edta1m schrieb:
... aber Raumakkustik und Aufstellung ...?

Ein ausgewiesener Experte in high-endiger analoger Audiotechnik schreibt hier, dass jeder der drei Motoren des Laufwerks "mehr als 1 kW zieht". Bei dem Lärm, den drei 1kW-Motoren machen, dürften Raumakustik und Aufstellung wirklich zweitrangig sein.

Ansonsten: Als redaktioneller Beitrag getarnte Werbung. Die "Süddeutsche" ist auch nicht mehr das, was sie mal war …

Gruß

Thomas
cptfrank
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Jan 2011, 11:25
Daß man auch für viel Geld Suboptimales aufstellen kann ist ja unbestritten, wobei man das aus dem Bild nicht unbedingt ableiten kann. Schön ist doch, daß überhaupt mal wieder etwas über unser Hobby in der Zeitung steht, und damit vielleicht Interesse weckt.
Gruß
Frank
edta1m
Stammgast
#4 erstellt: 17. Jan 2011, 11:46

Bei dem Lärm, den drei 1kW-Motoren machen, dürften Raumakustik und Aufstellung wirklich zweitrangig sein.





Suboptimales aufstellen

Suboptimales oder suboptimal?

wobei man das aus dem Bild nicht unbedingt ableiten kann

Ja, Weitwinkel um den Raum besser zu sehen würde nicht schaden. Ansonsten aber wenn das nur normale Wände sind führt diese wandnahe Aufstellung an der Rückwand sicherlich zu einer schlechteren Ortbarkeit als nötig. Bis auf den niederflorigen Teppich sehe ich auch noch nichts bedämpfendes (es sei denn das kleine Zeug da in den Ecken..?)...



Schön ist doch, daß überhaupt mal wieder etwas über unser Hobby in der Zeitung steht, und damit vielleicht Interesse weckt.

Einerseits ja, einerseits nein. Was soll denn hier die Leserschaft denken, wenns auch schon "wirklich billiges" an Elektronik für 1500 bis 2000€ gibt, und eine so tolle Anlage 300.000€ kostet??
RoA
Inventar
#5 erstellt: 17. Jan 2011, 13:15

paschulke2 schrieb:
Als redaktioneller Beitrag getarnte Werbung.

Japp, immerhin wurde die Marke 10mal genannt.

Interessant sind die Relationen:
Plattenspieler mit System: 130.000
Vorstufe: 77.000
Kabel: 5.000
Endstufe: 2.600
Lautsprecher: Startpreis bei ebay?

Und das alles für einen Flohmarktfund, fünf Euro.
edta1m
Stammgast
#6 erstellt: 17. Jan 2011, 14:07
Nett auch Kommentare von anderen Sueddeutsche-Lesern (evtl auch Kollegen hier aus dem Forum!?):


Was mich wundert ist, dass diese Topanlage so lieblos mit vielen am Boden stehenden Geräten platziert wurde.

Mit entsprechend guten Racks wie z.B. von Copulare mit Blei gefüllten Basen kann man da noch einiges mehr rausholen. Hab selbst soche Racks gebaut, der Unterschied ist wirklich dramatisch und hat nichts mit HiFi Woodoo zu tun.


Aber nicht, dass hier jetzt wieder die Diskussionen losgehen!
Marlowe_
Inventar
#7 erstellt: 17. Jan 2011, 14:52
Nee, kein Woodoo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
audio-/kopfhörerausgang & audio-/mikrofoneingang
basdi am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  2 Beiträge
Heimkino und Audio kombinieren?
steelwarrior am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  7 Beiträge
Audio Physic und Accuphase
Schwämmchen_ am 02.09.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  25 Beiträge
Audio Umschalter
vaelu am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  3 Beiträge
Leserforum AUDIO
Don-Pedro am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  19 Beiträge
Audio Id
ms-schubi am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  3 Beiträge
Audio recorder
Jamaal am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  3 Beiträge
Audio Renderer
b.k. am 15.05.2014  –  Letzte Antwort am 15.05.2014  –  6 Beiträge
Belves Audio
trxhool am 31.03.2016  –  Letzte Antwort am 31.03.2016  –  2 Beiträge
Audio @ Balkonien
p4dox am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 80 )
  • Neuestes MitgliedBrainleecher
  • Gesamtzahl an Themen1.345.596
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.395