Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audio Renderer

+A -A
Autor
Beitrag
b.k.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2014, 07:06
Hallo,
kann mir mal bitte jemand erklären was ein Audio Renderer mit DA Wandler ist und wie man den in eine Anlage einbindet um Musik zu hören.

Gruß
Bernd
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 15. Mai 2014, 09:20
Hallo!

Als „Audio- oder auch Media-Renderer“ werden Geräte bezeichnet, die Multimedia-Inhalte von einem Media Server beziehen und diesen darstellen respektive abspielen können

Ein Audio- oder Medienrenderer ist eigentlich eine reine Funktion die sowohl mit Hardware wie mit Software realiasiert werden kann.

Wenn du also übers NAS-Steamen willst brauchst du zumindestens ein Gerät das eine solcche Funktion hat, falls nicht ist eine Renderingfunktion für dich ohne Bedeutung.

MFG Günther
b.k.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mai 2014, 09:24
Danke Günther für die Antwort. Es würde also folgendermaßen gehen. Ripnas > Router > Renderer> Aktivlautsprecher. Ist meine Denkweise richtig?
Passat
Moderator
#4 erstellt: 15. Mai 2014, 11:46
Jein.
Du brauchst auch noch einen Controller, der dem Renderer sagt, was er abspielen soll.
Übliche Medienplayer sind Renderer und Controller in einem Gehäuse.

Grüße
Roman
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 15. Mai 2014, 14:45
Hallo!

Wie Passat schon geschrieben hat brauchst du zwingend zum Renderer noch die Controllereinheit aber normalerweise gibt es das eine ohne das andere nur in speziellen Fällen.

Im Prinzip hat heute jeder bessere Blu-ray-Player beides schon verbaut.

Bei deiner Aufzählung (Ripnas > Router > Renderer> Aktivlautsprecher) würde mir persönlich zudem noch der konventionelle VV fehlen um Quellen anzuwählen, Lautstärke sowie Balance einzustellen, Filter zu schallten und im Bedarfsfall auch die Klangregelung zu nutzen.

Natürlich kannst du auch einfach einen entsprechend ausgestatteten Rechner für alle diese Funktionen nutzen (Rendering, Controlling und alle einstellmöglichkeiten eines Vorverstärkers)

MFG Günther
b.k.
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Mai 2014, 15:13
Vielen Dank für eure Antworten!!

Gruß
Bernd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cambridge audio one
batangas am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  4 Beiträge
Arbeit mit Audio
gorgel am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  7 Beiträge
Tuning-Versionen Cambridge Audio
ocu73 am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.07.2006  –  3 Beiträge
Musik hören
JanHH am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  16 Beiträge
Was zeichnet ein gutes Audio Signal aus (Stream)?
maddinffm am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.04.2014  –  7 Beiträge
Fragen zu DVD Audio
Floma am 04.04.2003  –  Letzte Antwort am 06.04.2003  –  6 Beiträge
Wie normale Audio-CD hören
Flatman83 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  19 Beiträge
Was bringt ein D/A Wandler?
AccuphaseP-3000 am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 02.07.2006  –  5 Beiträge
NF Audio Zeitschalter
big_-daddy am 19.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  2 Beiträge
Audio Cleaner by Selek. Kennt das jemand?
lakebaikal am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedtimohzbs
  • Gesamtzahl an Themen1.345.613
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.599