Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon,Made in Germany?

+A -A
Autor
Beitrag
peter_dingens
Stammgast
#1 erstellt: 02. Jul 2011, 18:07
Hallo,
habe für schmales Geld bei Ebay den Denon DCD 625 gekauft.So weit so gut . Heute habe ich den Player bekommen und lese auf dem Aufkleber auf der rückwärtigen Seite "Made in Germany". China, Malaysia oder eben Japan hätte ich als normal empfunden. Aber Deutschland? Wer kann mir da weiterhelfen? Welche Firma hat den Player zusammengebaut und ist das dann überhaupt noch ein echter Denon?
Grüße aus Westfälisch Sibirien
Peter
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 02. Jul 2011, 18:24
Hallo,

ja, bis in die 90er Jahre haben diverse japanischen Konzerne auch in Europa gefertigt, auch in Deutschland.
Bei Videorecodern war das fast schon Standard, da die Importbeschränkungen schon z.T. gegen Produkte aus japanischer Fertigung heftig waren, der starke Yen war ein zweiter Grund.

Neben Denon, Panasonic, Akai und Sony haben auch viele Zulieferanten wie z.B. Alps Produktionsstätten in Deutschland gehabt oder haben bei deutschen Herstellern fertigen lassen, Lautsprecherboxen z.B.

Peter
Passat
Moderator
#3 erstellt: 02. Jul 2011, 22:25
Denon hatte damals eine eigene Fabrik in Deutschland.
Das hat sich damals wegen der damals geltenden hohen Importzölle speziell für CD-Player auch gerechnet.

Einige japanische Firmen lassen auch heute noch in der EU produzieren.
So werden z.B. viele Flachbild-TVs von Sharp in Spanien gebaut.

Panasonic baut BluRay-Rekorder in der Slowakei.

Etc. etc.

Produkte japanischer Hersteller aus europäischer Fertigung sind also gar nicht so selten.

Grüsse
Roman
Stefanvde
Inventar
#4 erstellt: 03. Jul 2011, 20:42
Stimmt als ich in den 90ern gelernt habe hatten wir auch des Öfteren Videorekorder von Sony in der Werkstatt die "Made in Germany" waren.Bis auf die Frontblenden waren diese Geräte identisch mit Grundig und wurden in Nürnberg gefertigt.Die damaligen Videokameras von Grundig und Sony waren auch baugleich,wurden soweit ich weiß dann Beide in Japan gebaut.Man hat sich Fertigungsmäßig also gegenseitig geholfen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Made in Wheresoever
HiFi-Pizza am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 22.06.2012  –  28 Beiträge
Interessantes Problem "Made in West Germany"
_narf_ am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  9 Beiträge
Sony Tascam & Co., Produktion "Made in China", auf Kosten der Qualität ?
XLR am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  8 Beiträge
Hifi "Made in Germany" - gibt´s das noch?
Ritschie_BT am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2015  –  186 Beiträge
Denon DCD 3520
achtuhr3minuten am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  8 Beiträge
Denon DCD 720 an Denon X1000? wie am besten?
Atticus182 am 06.08.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  4 Beiträge
made in west berlin
JanHH am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  19 Beiträge
Deutschland / Japan
miclue54 am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  10 Beiträge
Der Denon - Fan - Club - Thread
Stones am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2016  –  8369 Beiträge
Farbunterschiede bei Denon!
Tattoo1 am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.805