Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufentscheidung: Naim-xSerie gebraucht oder NaimUniti neu?

+A -A
Autor
Beitrag
ikos1
Neuling
#1 erstellt: 07. Dez 2011, 23:18
Hallo liebe Comunity,

ich bin auf den Naim-Geschmack gekommen und benötige Euren Rat/Tip.

Ich habe die Möglichkeit zu guten Konditionen folgende Produkte gebraucht zu erwerben:

NAIM NAC 112x, NAP 150x, FLATCAP 2x, CD 5x

Alternativ überlege ich mir den neuen NaimUniti anzuschaffen.
Was nun?

Über Eure Beiträge wäre ich sehr dankbar.

Grüße
IKOS1
startup2009
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Dez 2011, 12:51
Nun es ist wie immer alles eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Komme von SN + CD5X und habe für den Uniti entschieden. Den Entschluss habe ich in keiner Weise bereut.

Habe beim Händler vor dem Wechsel in einem TOP Rahmen den SN + CD5XS gegen den Unity gehört. Wenn Du bei normaler Zimmerlautstärke hörst, ist kein Unterschied vorhanden. Erst wenn Du die Lautstärke anhebst gibt es einen kleinen Unterschied im Grundton und Dynamik.

ALSO ES KOMMT AUF DEINE HÖRGEWOHNHEIT AN. Da ich selten LAUT höre war für mich der Entschluss klar.


[Beitrag von startup2009 am 11. Dez 2011, 12:51 bearbeitet]
Musikfreund2233
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 31. Mrz 2012, 17:31
Hallo startup 2009, wenn man die Frage so stellen kann, wie effektiv ist das Betreiben des Naim Uniti an einer Kef xq 30? Kannst Du da evtl. eine Auskunft geben?

Gruß und schönes WE.


[Beitrag von Musikfreund2233 am 31. Mrz 2012, 17:32 bearbeitet]
disco_stu1
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2012, 18:34
Hast du eine große cd Sammlung? Oder mehr Daten auf der Festplatte?

Grundsätzlich bin ich immer für einen gebrauchtkauf, aber Streaming ist für viele die Zukunft.
Sind halt zwei Grund unterschiedliche Wege die du gehen kannst / wirst. Streaming oder cd.

Der uniti sollte die kef ohne Probleme antreiben

Ich nutze sowohl Streaming über den naim dac und einem Airport express als auch einen cd5x , möchte aber beides nicht missen.

Den uniti gibt es noch nicht gebraucht oder als Aussteller?

Zu dem Preis nac + nap + flat + cd bekommst du evtl auch gebraucht einen supernait oder nait xs + naim dac + günstigen streamer und bist dann was Streaming Technologie angeht flexibler. Außerdem profitieren auch andere Geräte, wie DVD tv usw vom dac

Ich nutze zur zeit einen Airport express , der 44,1 kHz 16 Bit an den dac liefert und mit meiner gut gepflegten iTunes Bibliothek für mich das zur zeit das klanglich Nirvana darstellt.
Einfachste bedienung mit dem iPad und Super Klang Qualität , sprich es macht einfach nur Spaß durch seine Bibliothek zu Surfen Und Musik zu hören

Ein Sonos System habe ich nie geschafft problemlos in die iTunes Geschichte zu integrieren ( Cover Probleme ) und im vergleich zum billigeren airport Express gab es keinen klangunterschied


[Beitrag von disco_stu1 am 31. Mrz 2012, 18:52 bearbeitet]
Musikfreund2233
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Apr 2012, 08:17
Im Momentan habe ich mehr noch mehr CDs, was sicher aber nicht ganz zukunftsorientiert ist, dass ist richtig. Technisch bin ich leider auch noch nicht auf Streaming eingestellt, soweit bin ich noch nicht.
Noch habe ich einen Denon Receiver AVR 3310, der konnte mit einer Standartfestplatte nichts anfangen, ich hätte mir wohl eine Multimediafestplatten kaufen müssen, sonst funktioniert es wohl nicht. Habe auch damit spekuliert meinen Denon DVD3800BD als Bluray-Player an den Naim anzuschließen um Filme darüber anzusehen. Der Denon soll wohl klanglich nur mittelmäßig CD`s abspielen.

Ich werde mir Deine Geräte im I.-net mal näher ansehen und darüber nachdenken.

Weiterhin dachte ich mit so einem Universalgerät wie Initi vieles Abdecken zu können. Ist ja auch alles eine Preisfrage. Der Supernait hat aber wiederum mehr Leistung, satte 30 Watt mehr.

Ist nicht einfach, aber will mich wie o. a. für die Zukunft auch nicht blocken. Mal ne andere Frage, auch wenn ich auf Naim gerade fixiert bin, ist dass Gerät überdimensioniert für die KEF XQ 30?
startup2009
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Apr 2012, 12:25
Hey Musikfreund, also mein Uniti treibt die XQ40 ohne jedes Problem! Teilweise ist der Bass so heftig das ich Angst um die gute Nachbarschaft bekomme. In einem anderen Tread wird auch auf die XQ30 bezogen. Also damit hat der Uniti kein Problem.

Auch ich habe so HIFI und Surround zusammen geführt. Der Uniti treibt die R+L Boxen, geniale Geschichte und völlig einfach zu handeln. Ohne Spaß, den SN vermisse ich nicht, der Sound ist so genial das ich keinen Grund zur Veränderung sehe. habe meine gesamte Musiksammlung, gut 560 CD´s digitalisiert und spiele sie per Ipad über die Naim App. Da muss ich Disco recht geben, ITunes ist der Naiv App 1000% überlegen. Am SN hatte ich Sonos laufen auch eine tolle Geschichte. Probleme mit den Covers hatte ich keine.

Den Uniti gibt es gebraucht für 2.000€ - 2.200€. Wenn Du für das Geld die anderen Teile bekommst.........Hut ab.

Gerade das vorhandene CD Laufwerk war es was mich so begeistert. Gerade eine CD gekauft und schwups schnell ins Laufwerk ohne erst digitalisieren zu müssen. Ausserdem finde ich die Lade, wenn sie aufschwingt genial. Hat etwas von Vintage :-)

Nach 14 Monaten Uniti kann ich nur sagen....geniales Teil!


[Beitrag von startup2009 am 01. Apr 2012, 17:32 bearbeitet]
Musikfreund2233
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 01. Apr 2012, 12:51
Hört sich echt gut an, bin schon am überlegen mir einen zum Hören auszuleihen. Nach Deiner dafürhalten noch viel mehr. Hatte schon einen Lyric TI 60 zu Hause. Für´s Auge schon mal eine gute Sache. Sehr sauber und was zum genießen. Der Tiefton fehlte mir aber schon ein bißchen. Nun weiß ich aber nicht ob es doch an den KEF XQ 30 liegt.
Der Naim ist aber auch eine schöne Sache für`´s Auge. Meine Vorstellung war unter anderen wie schon beschrieben, meinen Denon DVD3800BD dran zu hängen und damit Filme abzuspielen.

Eigentlich wäre nur noch Stereo ein schöne Sache.

Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
naim gebraucht?
cabowabo am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  2 Beiträge
Gut gebraucht - oder besser neu?
Wolfgang am 01.09.2002  –  Letzte Antwort am 01.09.2002  –  4 Beiträge
Naim oder nicht Naim
Zebulon12 am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  22 Beiträge
Neu NAIM MUSO
Bond005 am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.07.2016  –  77 Beiträge
Naim Kabel?
slugg11 am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  7 Beiträge
Hifi gebraucht?
OnkelThor am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  78 Beiträge
Händlerrabatt Naim Audio
drmiezo am 30.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  3 Beiträge
Naim Audio Gralssuche
kenwoodlover am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  5 Beiträge
Naim
jadornbirn am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  3 Beiträge
Rotel Vor-End oder Naim Vollverstärker ?
RonaldRheinMain am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  105 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Denon
  • Naim Audio
  • Cayin

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 111 )
  • Neuestes Mitgliedhughranson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.100