Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


alter Verstärker .

+A -A
Autor
Beitrag
Sportler96
Neuling
#1 erstellt: 21. Okt 2012, 20:30
Moin zuusammen
ich habe vor etwa einem Jahr einen Sony Verstärker mit zwei Bose Boxen geschenkt bekommen. sowohl die zwei Boxen als auch der Verstärker waren in guter Verfassung aber ziemlich alt. Seit einer Woche etwa ist der Ton allerdings schlechter geworden. Vor allem der Bass kling komplett falsch.
Da ich selber überhaupt keine Ahnung von der Technik habe, wollte ich mal nachfragen woran dieses Problem liegen könnte und ob und wenn wie man es beheben kann ..?
mit freundlichen grüßen eurer sportler ;P
Ben_Zin
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Okt 2012, 22:51
Es kann sein das sich die Sicken von den Tieftönern deiner Lautsprecher verabschietet haben.
Die sind bei Bose (allerdings bei vielen anderen Herstellern auch) aus Schaumstoff, dieser wird mit der zeit spröde und die Sicke bröselt weg.

Somit haben deine Boxen nun en akustischen Kurzschluss was die Basswiedergabe so schlecht macht.

Das ist erstmal ne Vermutung, du solltest die Sicken der Tieftöner mal überprüfen.
juergen1
Inventar
#3 erstellt: 22. Okt 2012, 00:04
Hallo,
hast Du vielleicht die Lautsprecherkabel verpolt? Das verschlechtert den Bass.
Gruß
Jürgen
Sportler96
Neuling
#4 erstellt: 22. Okt 2012, 11:48
ich hab schon beide poolungen versucht ..;x
kann das dnn vielleicht einfach an den alten kabeln und ihren ansclüssen liegen?
&wie soll ich die nachguckn? ;O da is n festes gitter vor ;X


[Beitrag von Sportler96 am 22. Okt 2012, 11:49 bearbeitet]
juergen1
Inventar
#5 erstellt: 22. Okt 2012, 12:36

Sportler96 schrieb:
ich hab schon beide poolungen versucht
Bei einer der beiden Polungen müßte der Bass schlechter klingen.
Du darfst natürlich nur an einer Box die Polung tauschen !
Am besten hört man den Unterschied bei Mono und wenn man genau den gleichen Hörabstand zu beiden Boxen hat.
Bei einer Verpolung kommt aus einer Box ein Wellental und aus der anderen ein Wellenberg. Das hebt sich gegenseitig auf.

Um rauszukriegen, ob der Fehler bei den Boxen liegt, würd ich mal per Balanceregler zwischen beiden hin und her schalten. Auch bei Mono. Am besten, die Boxen direkt nebeneinander stellen.
Wenn beide gleich klingen, ist es unwahrscheinlich, daß bei beiden zufällig der gleiche Fehler zum gleichen Zeitpunkt aufgetreten ist.
Gruß
Jürgen


[Beitrag von juergen1 am 22. Okt 2012, 12:39 bearbeitet]
yahoohu
Inventar
#6 erstellt: 22. Okt 2012, 12:44
Moin,

stell einfach mal Fotos vom Verstärker, den Boxen und den Kabeln hier rein, jeweils Vor und Rückseite.

Gruß Yahoohu
Sportler96
Neuling
#7 erstellt: 22. Okt 2012, 20:18
Snapshot_20121022_5ich hoffe das sind die gefragten Bilder?
Snapshot_20121022
Snapshot_20121022_1
Snapshot_20121022_2
Snapshot_20121022_3
Snapshot_20121022_4
Ben_Zin
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Okt 2012, 20:24
Ich will ja nix sagen aber du hast beide Lautsprecher an Kanal rechts laufen... Das untere Kabel gehört an A Links...

Also neben das bei R, nicht da drunter...
RocknRollCowboy
Inventar
#9 erstellt: 22. Okt 2012, 20:38

Ich will ja nix sagen


Sags ruhig.

Trau Dich

Schönen Gruß
Georg

Edit: Da sieht man mal wieder wie hilfreich Fotos sein können


[Beitrag von RocknRollCowboy am 22. Okt 2012, 20:39 bearbeitet]
Ben_Zin
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 22. Okt 2012, 20:44
Na ich habs doch gesagt^^

Mehr als was ich schrieb wollt ich net sagen.

Also, man muss einfach die Linke Box links und die rechte Box rechts an A anklemmen...

Das Kabel ist auf einer Ader sicher markiert.
Einfach immer die makierte Ader an Rot und die unmarkierte an Schwarz. Beim Verstärker und auch bei den Boxen. Dann passt das.

Sollte das Problem mit dem Bass dann immer noch da sein, Bespannung ab und Sicken kontrollieren!
Sportler96
Neuling
#11 erstellt: 23. Okt 2012, 05:15
das schon mal gut zu wissen aber der Bass und gennerelll der Sound klingt immer noch nich ganz richtig und eine markierte Seite gibt es auch nich ..;x
und die Abdeckung bekomm ich nicht ab weil die mit dem rahmen drangeklebt ist oder so ..;)
Sportler96
Neuling
#12 erstellt: 23. Okt 2012, 05:16
wisst ihr denn obb es einen Weg gibt und ob der sich lohnt die Anlage durch neue Kabel Boxen zu erneuern?
RocknRollCowboy
Inventar
#13 erstellt: 23. Okt 2012, 06:01
Das Kabel muss markiert sein.

Umd wenn es nur ein Firmenaufdruck oder eine schwache Riffelung an einer Ader ist.

Deine LS-Kabel sehen dick genug auf den Fotos aus, hier lohnt sich keine Aufrüstung.

Nimm mal eine Taschenlampe und leuchte durch die Bespannung.
Oder ein Foto mit blitz hilft manchmal auch.
Je nachdem wie dick der Bespannstoff ist.

Schönen Gruß
Georg
juergen1
Inventar
#14 erstellt: 23. Okt 2012, 13:32
Der Rahmen mit der Bespannung ist vielleicht mit einem Klemmverbinder aufgesteckt.
Probier mal an allen Ecken, ob er sich nicht doch löst. Kann mir nicht vorstellen, daß er vom Werk aus geklebt ist.

Kabelader kannst Du zur Not auch selbst markieren. Polung dürfte zwar wohl nicht die Ursache sein (Eher die Sicken oder noch was anderes). Aber stimmen muß die Polung unbedingt. Sonst hat man unnötige und deutliche Klangeinbußen.
Gruß
Jürgen


[Beitrag von juergen1 am 23. Okt 2012, 13:33 bearbeitet]
Sportler96
Neuling
#15 erstellt: 23. Okt 2012, 20:37
also mit der poolung ist der klang schon mal besser geworden!
aber je lauter man die musik dreht desto schlechter wir der klang/bass ..;x
Gruß der sportler!
MacPhantom
Inventar
#16 erstellt: 24. Okt 2012, 08:03
Was heisst "desto schlechter wird der Klang"? Scheppert und verzerrt er? Dann musst du wie empfohlen die Sicken mal ansehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen mit Verstärker zerschossen?
korbmeister am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  6 Beiträge
Problem mit der Verbindung von ver. Boxen
-Cupra- am 10.09.2015  –  Letzte Antwort am 10.09.2015  –  5 Beiträge
schlechter Sound: was ist defekt? Verstärker oder Boxen?
Erdbeermareili am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  2 Beiträge
Verstärker in der Boxe + Autobatterie
Mr_Funkyman am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  3 Beiträge
Reicht der Verstärker aus?
claudio24 am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  8 Beiträge
Schlechter Klang am Verstärker
tAk3R am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  33 Beiträge
Verstärker
Blumenkohlbauer am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  2 Beiträge
Verstärker und boxen zu schwach oder alt?
Falke08154711 am 23.03.2015  –  Letzte Antwort am 28.03.2015  –  18 Beiträge
neuer verstärker welche boxen?
*~Alex~* am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  4 Beiträge
Allgemeines zu Verstärker-Boxen
deathmetalhead am 06.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.12.2014  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 88 )
  • Neuestes MitgliedEpidot
  • Gesamtzahl an Themen1.345.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.348